3. Liga
3. Liga Analyse
14:24 - 24. Spielminute

Gelbe Karte (Ingolstadt)
Rehm
Ingolstadt

14:37 - 36. Spielminute

Gelbe Karte (Ingolstadt)
Schröck
Ingolstadt

15:15 - 56. Spielminute

Gelbe Karte (Ingolstadt)
Röhl
Ingolstadt

15:18 - 59. Spielminute

Gelbe Karte (Ingolstadt)
D. Franke
Ingolstadt

15:19 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Günther-Schmidt
für Jänicke
Saarbrücken

15:19 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Grimaldi
für Jacob
Saarbrücken

15:27 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Ingolstadt)
Hawkins
für Röhl
Ingolstadt

15:27 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Ingolstadt)
Doumbouya
für Pat. Schmidt
Ingolstadt

15:29 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Becker
für Frantz
Saarbrücken

15:32 - 72. Spielminute

Gelbe Karte (Ingolstadt)
Musliu
Ingolstadt

15:32 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Saarbrücken)
Grimaldi
Saarbrücken

15:32 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Saarbrücken)
Koschinat
Saarbrücken

15:42 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Gnaase
für Zeitz
Saarbrücken

15:42 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Ingolstadt)
Butler
für Bech
Ingolstadt

15:43 - 84. Spielminute

Gelbe Karte (Saarbrücken)
Cuni
Saarbrücken

15:50 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Ingolstadt)
Hawkins
Ingolstadt

FCI

SBR

3. Liga

Topspiel ohne Sieger: Batz und Funk wahren ihre weiße Westen

Ingolstadt und Saarbrücken trennen sich torlos

Topspiel ohne Sieger: Batz und Funk wahren ihre weiße Westen

Im Topspiel gab es keinen Sieger.

Im Topspiel gab es keinen Sieger. Getty Images

FCI-Trainer Rüdiger Rehm nahm nach dem 1:0 in Osnabrück eine Startelf-Veränderung vor: Neuzugang Bech verdrängte Doumbouya auf die Bank.

Saarbrückens Coach Uwe Koschinat nahm im Vergleich zum 1:0 gegen Borussia Dortmund II sechs Startelf-Wechsel vor: Die verletzten Ernst, Zellgner und Neudecker sowie Gnaase, Rabihic und Günther-Schmidt wurden durch Thoelke, Frantz, Zeitz, Keber, Schwede und Jacob ersetzt.

Taktisches Topspiel: Ingolstadt und Saarbrücken weiter ohne Gegentor

alle Videos in der Übersicht

3. Liga, 4. Spieltag

Spieler des Spiels

Calvin Brackelmann Abwehr

2
Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

FC Ingolstadt 04
Ingolstadt

M. Funk2,5 - Costly2,5, Musliu3,5 , Brackelmann2, D. Franke4 - Schröck3 , Sarpei3,5, Röhl2,5 - Bech3,5 , Testroet4, Pat. Schmidt3,5

1. FC Saarbrücken
Saarbrücken

Batz2,5 - Thoelke2,5, Uaferro2,5, Krätschmer3,5 - Frantz3,5 , Zeitz2,5 , Schwede4, Kerber3,5, Jänicke3,5 - Jacob4 , Cuni3,5

Schiedsrichter-Team

Nicolas Winter Hagenbach

4
Spielinfo
Stadion Audi-Sportpark
Zuschauer 4.366

Das Topspiel konnte vor der Pause nicht das halten, was man sich zuvor versprochen hatte. Beide Teams gingen sehr taktisch zu Werke und scheuten das Risiko. Das hatte zur Folge, dass sich das Geschehen im ersten Durchgang quasi durchgehend im Mittelfeld abspielte.

Testroet (11.) und Röhl (13.) sorgten für einen Hauch von Torgefahr. Wesentlich gefährlicher war auf der Gegenseite Cunis Freistoß, der das Tor nur knapp verfehlte (37.). Mit 0:0 ging es in die Pause.

Großchancen im zweiten Durchgang

Die Anfangsminuten von Durchgang zwei sorgten dann für erste große Aufreger. Im Mittelpunkt: beide Torhüter. Zunächst entschärfte Funk einen Jacob-Kopfball mit einer Glanztat auf der Linie (48.). Auf der Gegenseite parierte Batz einen Bech-Abschluss aus kurzer Distanz (52.). Machtlos wäre der Keeper bei Sarpeis Schuss aus dem Rückraum gewesen (58., knapp daneben).

Beide Trainer versuchten, durch Einwechslungen Einfluss auf das Spiel zu nehmen. Mit Günther-Schmidt (68.) und Hawkins (71.) traten auch gleich zwei Joker in Erscheinung, schossen aber jeweils vorbei.

Kurz vor Schluss hatten die Gäste nochmal eine dicke Chance: Cuni hämmerte einen Freistoß zentral auf den Kasten und zwang Funk zu einer weiteren Glanztat. Schwede donnerte den Abpraller in den dritten Stock (89.). Nachdem auch Musliu den Ball aus kurzer Distanz nicht ins Tor gebracht hatte (90.) stand nach vierminütiger Nachspielzeit ein insgesamt leistungsgerechtes 0:0.

Ingolstadt spielt am nächsten Samstag (14 Uhr) in Essen. Saarbrücken empfängt im Parallelspiel Aue.