Finale Entscheidung steht aber noch aus

Degenkolb: "Stand jetzt fahr ich die Tour nicht"

Im vergangenen Jahr verwirklichte sich John Degenkolb durch seinen Triumph auf der 9. Etappe seinen Traum von einem Etappensieg bei der Tour de France. In diesem Jahr wird aller Voraussicht nach aber kein weiterer hinzukommen.

"Sind noch nicht am Ende"

Wie groß ist der Blutdopingskandal wirklich?

Die Nationale Anti-Doping-Agentur bewertet die "Operation Aderlass" als vollen Erfolg. Dass sich der Skandal um den deutschen Arzt Mark S. noch ausweitet, ist gut möglich. Das Anti-Doping-Gesetz zahle sich immer mehr aus.

Weitere Radsport-News

16.06. - 17:54

Asgreen übernimmt Gelb

Tour de Suisse: Sanchez feiert Tagessieg vor Sagan

Luis Leon Sanchez

Luis Leon Sanchez hat die zweite Etappe der 83. Tour de Suisse gewonnen. Der 35 Jahre alte Spanier konnte sich am Sonntag nach 159,6 Kilometern mit Start und Ziel in Langnau mit einem Vorsprung von sechs Sekunden auf Ex-Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei als Solist durchsetzen. Hinter dem für das deutsche Bora-hansgrohe-Team fahrenden Sagan sprintete Europameister Matteo Trentin (Italien) auf Platz drei.

16.06. - 17:21

Fuglsang gewinnt Rundfahrt

Dauphine: Buchmann wird Gesamtdritter bei Tour-Härtetest

Emanuel Buchmann

Emanuel Buchmann hat beim 71. Criterium du Dauphine einen beachtlichen dritten Rang im Gesamtklassement errungen und damit eine starke Generalprobe für die Tour de France abgeliefert. Der Däne Jakob Fuglsang holte sich den Rundfahrtsieg. Die letzte Etappe gewann der Niederländer Dylan van Baarle.

15.06. - 22:20

Tour de Suisse, 1. Etappe: Arndt bester Deutscher

Weltmeister Dennis gewinnt Kampf gegen die Uhr

Rohan Dennis

Mit der Tour de Suisse startete am Samstag auch das zweite wichtige Vorbereitungsrennen auf die am 6. Juli beginnende Tour de France. Zum Auftakt stellte Weltmeister Rohan Dennis seine Qualitäten im Kampf gegen die Uhr unter Beweis, deutsche Fahrer konnten nicht in die Entscheidung eingreifen.

15.06. - 21:25

Brite bedankt sich für Anteilnahme

Nach Froome-Unfall: "Glücklich, heute hier zu sein"

Chris Froome

Drei Tage nach seinem verhängnisvollen Sturz hat sich Radprofi Chris Froome erstmals öffentlich zu Wort gemeldet und mit Demut für die zahlreichen Genesungswünsche bedankt. Sein Blick geht nun wieder nach vorn.

15.06. - 17:30

Criterium du Dauphiné, 7. Etappe

Buchmann Dritter bei Poels-Sieg - Fuglsang übernimmt Spitze

Wout Poels

Emanuel Buchmann hat einen Sieg auf der Königsetappe des 71. Critérium du Dauphiné am Samstag nur knapp verpasst. Der 26-Jährige aus Ravensburg vom deutschen Team Bora-hansgrohe musste sich am Samstag als Dritter nur dem niederländischen Sieger Wout Poels und dem Dänen Jakob Fuglsang geschlagen geben.