WM-Qualifikation Südamerika

WM-Qualifikation Südamerika - 2. Spieltag

Weist die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurück und spricht sich gegen eine europäische Superliga aus: FIFA-Boss Gianni Infantino.

FIFA-Boss kann sich eine WM 2022 ohne Fans nicht vorstellen

Infantino gegen europäische "Superliga"

Erst vor wenigen Tagen sorgten englische Medienberichte über Pläne für die Gründung einer "European Premier League" für Aufsehen. FIFA-Boss Gianni Infantino sprach sich am Donnerstag gegen eine europäische "Superliga" aus. Der Schweizer kann sich zudem eine WM 2022 ohne Zuschauer nicht vorstellen und wies die von den Schweizer Behörden gegen ihn erhobenen Vorwürfe erneut zurück.

Thema DFB-Logo
Chronologie der Ereignisse

Die WM-Affäre

zum Thema
  • Der "Spiegel" hat mit seiner Enthüllung über eine vermeintliche "Schwarze Kasse" des DFB im Rahmen der Bewerbung für die WM 2006 eine Lawine ins Rollen gebracht.
  • Die Staatsanwaltschaft Frankfurt wirft den früheren Spitzenfunktionären Zwanziger, Niersbach und Schmidt schwere Steuerhinterziehung vor.
  • Das Oberlandesgericht Frankfurt ließ Ende August 2019 eine entsprechende Anklage zu und revidierte damit eine Entscheidung des Landesgerichts Frankfurt, das im Oktober 2018 die Eröffnung eines Hauptverfahrens abgelehnt hatte. Die Schweizer Bundesanwaltschaft hatte im August 2019 bereits Anklage erhoben.

Weitere WM-News

23.10. - 00:01

Dreimaliger Weltmeister und Spieler des Jahrhunderts

Pelé - Genie, Legende, unerreicht

"O Rei" ("Der König") auf den Schultern seiner Untertanen: Pelé nach dem Finalsieg 1970.

Es ist eigentlich müßig, über Pelé viele Worte zu verlieren. Ein Großteil der Fußballfans rund um den Globus nennt den brasilianischen Ausnahmefußballer, wenn es darum geht, die Frage nach dem besten Spieler aller Zeiten zu beantworten. Der Ballzauberer prägte vor allem zwei Endrunden - die Titelkämpfe 1958 in Schweden und 1970 in Mexiko.

13.10. - 08:16

Duo positiv getestet

Vor Duell mit Brasilien: Zwei Corona-Fälle in Perus Nationalelf

Zum WM-Quali-Auftakt in der Startelf: Raul Ruidiaz (r.) im Duell mit Paraguays Miguel Almiron.

Kurz vor dem Duell mit Brasilien in der WM-Qualifikation sind zwei peruanische Nationalspieler positiv auf Corona getestet worden.

11.10. - 09:53

Früherer Trainer will die Nations League loswerden

Wenger für neuen Rhythmus: "WM und EM alle zwei Jahre"

Will den WM-Rhythmus verkürzen: Arsene Wenger.

Die Nations League abschaffen und dafür den Rhythmus von WM und EM verkürzen: Arsene Wenger glaubt, dass dieses Konzept "vielleicht besser in die moderne Welt passen" würde.

30.07. - 14:29

Schweizer Bundesanwalt Lauber involviert

Geheime Treffen: Strafverfahren gegen FIFA-Präsident Infantino eröffnet

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eröffnet: Gianni Infantino.

Gianni Infantino gerät gut ein Jahr nach seiner Wiederwahl als FIFA-Präsident weiter in Erklärungsnot. Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen den 50-Jährigen eröffnet.

15.07. - 15:15

FIFA legt Spielorte und Zeitfenster fest

WM-Start in Katar: Eröffnungsspiel am Montag um 11 Uhr deutscher Zeit

Der genaue Zeitplan für die WM 2022 in Katar ist festgelegt worden.

Die FIFA hat die genauen Zeitfenster und die Spielorte für die Weltmeisterschaft 2022 festgelegt. Auch das Eröffnungsspiel wurde zeitgenau angesetzt.