Die DFB-Frauen befinden sich weiter im Ungewissen

"MVT" über Achtelfinal-Gegner: "Wünschen wäre vermessen"

Viel Zeit zum Vorbereiten auf den Achtelfinal-Gegner bei der WM in Frankreich hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft nicht. Erst am Donnerstagabend entscheidet sich, auf wen das DFB-Team in der Runde der letzten 16 trifft. Auf Begeisterung stößt das im deutschen Lager nicht.

kicker.tv Hintergrund

"Last von den Schultern gefallen" - DFB-Frauen bereit fürs Achtelfinale

FIFA Frauen-WM 2019, Südafrika - Deutschland

Schöne Spielzüge und Chancenwucher: DFB-Frauen sind Erster!
  • FIFA Frauen-WM 2019

    "Du bist so ekelhaft": Johanna vs. Laura im Buzzergame

  • DAZN-Exklusiv

    DFB-Nationalspielerin Simon: "Frauen-Männer-Fußballvergleiche sind lästig"

  • Voss-Tecklenburg gibt das 23-köpfige Aufgebot bekannt

    WM der Frauen: Der deutsche Kader

Die Nationalspielerin im Porträt

Sara Däbritz: Große Ziele für das große Turnier

Eine Frau mit vielen Titeln: 2013 war es der europäische in Schweden, 2016 der unter den fünf Ringen in Rio und auch der Deutsche Meistertitel. Für Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg zählt Sara Däbritz (24) zu den festen Größen bei dem großen Turnier in Frankreich (7.6. - 7.7.). Die Mittelfeldspielerin hofft auf den dritten Stern für das deutsche Team und auf mehr Beachtung für den Frauenfußball.

Rücktritt vom Rücktritt als Spielerin

Mittag steigt bei RB Leipzig ein

Prominente Verstärkung für das Frauenteam von RB Leipzig: Weltmeisterin, Europameisterin und Olympiasiegerin Anja Mittag agiert in der kommenden Saison als Spielertrainerin des Regionalligisten. Dafür tritt die 34-Jährige sogar von ihrem Rücktritt zurück.

Weitere Frauenfußball-News

18.06. - 23:00

Frauen-Weltmeisterschaft 2019, Gruppe C: Italien wird Erster

Brasilien wird trotz Sieg nur Dritter - und ist möglicher Gegner von Deutschland

Marta

Das dritte Gruppenspiel von Brasilien dürften auch Frankreich und Deutschland verfolgt haben. Aus gutem Grund! Denn obwohl die Seleçao um Matchwinnerin und Rekordfrau Marta mit 1:0 gegen Italien gewann, landete der WM-Zweite von 2007 nur auf dem dritten Platz der Gruppe C und trifft damit im Achtelfinale entweder auf die Equipe Tricolore oder auf die DFB-Frauen. Die Squadra Azzurra indes absolvierte nach den zwei Siegen zum Start eine gute Partie ab - und geht als Erster in die K.-o.-Runde.

17.06. - 16:50

kicker.tv Hintergrund

Vom Strand zum Gruppensieg? Deutschland reicht ein Remis

Eine Weltmeisterschaft in Frankreich hat schon seine Vorteile. Vor dem letzten Gruppenspiel gegen Südafrika in Montpellier tankten die DFB-Frauen ordentlich Sonnenstrahlen am Strand. Ein Remis reicht dem Team zum Gruppensieg.

17.06. - 12:30

US-Amerikanerin beklatscht ihre Treffer höflich

Lloyds freche Antwort auf die Jubel-Kritik

Carli Lloyd

Die US-Girls waren für ihre exzessiven Jubeleinlagen beim 13:0-Sieg gegen Thailand in ihrer Heimat scharf kritisiert worden. Im Spiel gegen Chile standen sie deshalb unter Beobachtung - und reagierten auf ihre Art und Weise.

17.06. - 12:03

Gegen Südafrika fehlt ein Punkt zum Gruppensieg

Schweers: "Das wird ein bisschen wild"

Verena Schweers

Der Sommer ist in Südfrankreich angekommen. Nach dem eher durchwachsenen Wetter der vergangenen Wochen haben sich die Temperaturen in Montpellier bei 30 Grad eingependelt. So warm wird es am auch heutigen Montagabend sein, wenn die deutsche Nationalmannschaft um 18 Uhr im Stade de la Mosson gegen Südafrika spielt.

17.06. - 11:37

WM-Kolumne von Steffi Jones

Der Teamgeist stimmt - aber mir fehlt noch der Mut nach vorne

Steffi Jones

Steffi Jones begleitet kicker.de als Kolumnistin durch die Frauen-WM in Frankreich. Die frühere Nationalspielerin, WM-OK-Chefin und ehemalige Bundestrainerin richtet ihren Blick natürlich verstärkt auf das deutsche Team - aber nicht nur. Heute spricht die 46-Jährige über Wille und Mut, Erfahrung und Unbekümmertheit sowie einige wenige Baustellen.