Transferticker

23.10. - 19:09
Im Gespräch

Ismael neuer Trainer in Barnsley

Ismael, Valerien

Valerien Ismael (45) ist wie erwartet neuer Trainer des englischen Zweitligisten FC Barnsley. Der ehemalige Bundesliga-Verteidiger trainierte bis zum vergangenen Sommer den österreichischen Erstligisten Linzer ASK, zuvor u.a. den 1. FC Nürnberg und kurzzeitig den VfL Wolfsburg.

23.10. - 17:10
Vertragsverlängerung

"Froh und stolz": Hansen verlängert in Hannover

Hansen, Martin

Erst im Januar kam Martin Hansen von Strømsgodset IF aus Norwegen nach Hannover 96, nun verlängert der Keeper bei den Niedersachsen über das Saisonende hinaus für weitere zwei Jahre bis 2023. Bei Hannover absolvierte er bislang nur ein einziges Pflichtspiel, am letzten Spieltag der vergangenen Saison. Damals hielt er seinen Kasten beim 2:0-Erfolg über den VfL Bochum sauber. "Ich bleibe sehr gern bei Hannover 96. Dieser Klub hat viel für mich gemacht in meinen ersten neun Monaten hier, in denen ich nicht immer das Glück auf meiner Seite hatte. Ich bin sehr froh und stolz, dass ich jetzt und auch weiterhin ein Teil dieser Mannschaft sein darf", so Hansen, der seit seiner Ankunft immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte.

21.10. - 17:01
kein Status

Allagui hört auf

Allagui, Sami

Der 108-malige Bundesligaprofi Sami Allagui beendet seine Karriere. Zuletzt hatte der 34 Jahre alte Tunesier mit deutschem Pass bis April 2020 für Royal Excel Mouscron in Belgien gespielt. In Deutschland schnürte er als Profi die Schuhe für Jena, Fürth, Mainz, Hertha BSC und St. Pauli.

21.10. - 00:02
Vertragsverlängerung

De Jong erhält Vertrag bis 2026

de Jong, Frenkie

Neben ter Stegen, Piqué und Lenglet darf auch Frenkie de Jong einen neuen Vertrag bei Barça sein Eigen nennen. Die Zahlen bei ihm: Laufzeit bis Sommer 2026 wie bei Lenglet, Ausstiegsklausel bei 100 Millionen Euro. Der Niederländer war 2019 zum spanischen Vizemeister gekommen und stand seit dem Dienstantritt seines Landsmannes Ronald Koeman stets in der Startformation.

20.10. - 23:58
Vertragsverlängerung

Lenglet bindet sich bis 2026

Lenglet, Clement

Zum Quartett der Profis mit neuen Verträgen gehört auch der Franzose Clement Lenglet. Der Innenverteidiger machte bis dato 89 Pflichtspiele für Barça und wäre bei gezogener Ausstiegsklausel 300 Millionen Euro "schwer". Lenglet unterschrieb bis Sommer 2026.

20.10. - 23:53
Vertragsverlängerung

Auch Piqué verlängert in Barcelona

Piqué, Gerard

Neben ter Stegen haben auch drei weitere Spieler beim FC Barcelona verlängert. Darunter Abwehr-Ass Gerard Piqué. Der Routinier unterschrieb bis Sommer 2024, wie ter Stegen kann er für 500 Millionen Euro aus dem Vertrag gekauft werden. Die Nummer 3 der Katalanen spielt derzeit ihre 13. Saison für die Blaugrana und hat bereits 548 Partien für den Klub bestritten.

20.10. - 23:51
Vertragsverlängerung

Ter Stegen unterschreibt bis 2025

ter Stegen, Marc-André

Seine Vertragsverlängerung beim FC Barcelona war schon seit geraumer Zeit ein Thema, nun ist die Tinte auf dem Kontrakt getrocknet: Marc-André ter Stegen hat bei den Blaugrana bis zum 30. Juni 2025 unterschrieben. Per Klausel kann der Nationaltorwart gegen eine Zahlung von 500 Millionen Euro aus seinem Arbeitsverhältnis mit den Katalanen herausgekauft werden, wie Barca am späten Dienstagabend meldet.

20.10. - 22:55
Vertragsverlängerung

FCN: Talent Shuranov erhält langfristigen Profivertrag

Shuranov, Erik

Auf der Jahreshauptversammlung des 1. FC Nürnberg an diesem Dienstagabend erklärte Sportvorstand Dieter Hecking, dass die Franken ihr Top-Talent Erik Shuranov (18) ab 2021 mit einem langfristigen Profivertrag ausstatten werden. Der Ukrainer wird seit 2010 beim Club ausgebildet und kam bisher einmal in der Regionalliga-Mannschaft zum Einsatz (ein Tor).

20.10. - 10:37
Bestätigt

Innenverteidiger für Halle: Vucur unterschreibt bis 2021

Vucur, Stipe

Der Hallesche FC ist nochmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den vereinslosen Innenverteidiger Stipe Vucur unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige stand zuletzt bei Hajduk Split unter Vertrag und erhält einen Kontrakt bis zum Saisonende, wie die Saalestädter am Dienstagvormittag bekanntgaben.

19.10. - 18:48
Vertragsverlängerung

Hoffenheim macht "Paradebeispiel" Beier zum Profi

Beier, Maximilian

1899 Hoffenheim hat Maximilian Beier mit einem Profivertrag ausgestattet. Zwei Tage nach seinem 18. Geburtstag unterschrieb der Angreifer einen Arbeitsvertrag bei den Kraichgauern, der bis zum 30. Juni 2024 gültig ist. Der Stürmer, der im Februar zum jüngsten Spieler der Hoffenheimer Bundesliga-Historie aufstieg, sei "ein Paradebeispiel für unseren Weg", freute sich Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG.