Transfer News

Vertragsverlängerung
vor 59 Minuten

Offiziell: De Ketelaere bleibt bei Atalanta

Charles de Ketelaere

Vergangene Saison war Charles de Ketelaere noch von der AC Mailand nach Bergamo ausgeliehen - nun bleibt der 23-Jährige fest beim Vierten der Serie A. Das bestätigte der Klub am Samstag. Der Europa League-Sieger hat die Kaufoption in Höhe von 22 Millionen Euro beim belgischen Offensivspieler gezogen.

kein Status
vor 2 Stunden

Kevin Bukusu folgt seinem Bruder Herdi an die Lohmühle

Kevin Bukusu

Nach Herdi hat der VfB Lübeck auch seinen Bruder Kevin Bukusu unter Vertrag genommen. Der 23-jährige Innenverteidiger erhält einen Einjahresvertrag an der Lohmühle. Ausgebildet wurde Kevin ebenso wie Herdi bei Bayer 04 Leverkusen, wo er über 60-mal in den Junioren-Bundesligen sowie viermal in der UEFA Youth League zum Einsatz kam. Seit Anfang des Jahres war der Defensiv-Spezialist vereinslos. "Nachdem er jetzt ein sportlich schweres Jahr hinter sich hatte, sind wir davon überzeugt, dass er bei uns zu alter Stärke zurückfinden kann und dann in der Regionalliga eine tragende Rolle spielen wird", erklärt Sportchef Sebastian Harms.

Vertragsverlängerung
vor 3 Stunden

Fortuna verpflichtet Johannesson fest

Isak Bergmann Johannesson

Nun steht es fest: Fortuna Düsseldorf hat den isländischen Nationalspieler Isak Johannesson, der zuletzt vom FC Kopenhagen zu F95 verliehen war, fest verpflichtet. Wie der Traditionsklub aus Flingern mitteilte, wurde die ausgehandelte Kaufoption gezogen. Der Zweitligist überweist rund zwei Millionen Euro nach Dänemark.

Bestätigt
vor 3 Stunden

Dirkner kehrt nach Rostock zurück

Jonas Dirkner

Sommer-Neuzugang Nummer 3 ist perfekt: Am Samstagmorgen hat Hansa Rostock verkündet, dass Jonas Dirkner in der kommenden Saison wieder für die Kogge auflaufen wird. Der zentrale Mittelfeldspieler spielte zuletzt in der Regionalliga für die VSG Altglienicke (insgesamt 85 Regionalliga-Spiele, 1 Tor) und ist in Rostock kein Unbekannter. Dirkner spielte schon von 2009 bis 2018 in der Hansa-Nachwuchsakademie.

Bestätigt
14.06.24 - 20:17

Lallana kehrt nach Southampton zurück

Adam Lallana

Nach zehn Jahren Abstinenz kehrt Adam Lallana (36) zum FC Southampton zurück. Wie die Saints am Freitag mitteilten, hat der offensive Mittelfeldspieler einen Einjahresvertrag beim englischen Zweitligisten unterschrieben, aus dessen Jugend er stammt. Zuletzt spielte Lallana vier Jahre für Brighton & Hove Albion, sein Vertrag bei den Seagulls läuft aber zum 30. Juni aus.

Bestätigt
14.06.24 - 19:11

Mainz gibt Burgzorg endgültig ab

Delano Burgzorg

Der FSV Mainz 05 hat Delano Burgzorg endgültig abgegeben. Wie der Verein mitteilte, wird der Stürmer fest vom englischen Zweitligisten FC Middlesbrough verpflichtet. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Burgzorg war im Januar 2022 nach Mainz gewechselt, hatte aber nur 16 Bundesligaspiele für die Rheinhessen absolviert. Die vergangene Saison lief er bereits leihweise in der Championship auf und absolvierte 33 Spiele für Huddersfield.

Bestätigt
14.06.24 - 18:33

Sforza übernimmt Schaffhausen

Der FC Schaffhausen hat einen neuen Trainer für die kommende Spielzeit gefunden: Ciriaco Sforza heuert als Coach beim Schweizer Zweitligisten an und folgt dort auf Christian Wimmer. Nach einer ernüchternden Saison, die der Traditionsverein auf dem vorletzten Platz abschloss, soll der 79-fache Nationalspieler den FCS wieder in ruhigeres Fahrwasser manövrieren. Unterstützung erhält der ehemalige Münchner und Lauterer Profi dabei neben seinem Assistenten Philipp Heinzer auch von Eren Derdiyok. Der frühere Torjäger hatte seine Karriere in Schaffhausen ausklingen lassen und zählt seit Jahresbeginn zum Trainerstab.

Bestätigt
14.06.24 - 18:20

Safonov folgt bei PSG auf Navas

Matvei Safonov

Bei der Suche nach einem Nachfolger für Keylor Navas (Vertragsende) ist Paris Saint-Germain in Russland fündig geworden. Der französische Double-Sieger verpflichtet Matvei Safonov vom FK Krasnodar. Für den 25-Jährigen, der einen Vertrag bis 2029 unterschrieb, soll PSG Medienberichten zufolge rund 20 Millionen Euro nach Krasnodar überwiesen haben. Safonov ist ein Eigengewächs von Krasnodar und kassierte in der abgelaufenen Spielzeit in 30 Ligapartien 27 Gegentore.

Im Gespräch
14.06.24 - 16:51

Terzic-Nachfolge geklärt: Sahin rückt auf

Nuri Sahin

Nuri Sahin wird neuer Cheftrainer bei Borussia Dortmund. Der 35-Jährige, der im Dezember 2023 als Co-Trainer zum BVB zurückgekehrt war und zuvor bei Antalyaspor Cheftrainer war, hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 unterschrieben, wie der Verein mitteilte. Sahin tritt die Nachfolge von Edin Terzic an, der den BVB verlässt. "Wir werden vom ersten Tag an mit viel Energie und großer Leidenschaft alles dafür tun, um den maximal möglichen Erfolg zu haben", erklärte der ehemalige Meisterspieler.

Bestätigt
14.06.24 - 16:13

Duisburg: Teamplayer Egerer kommt aus Lübeck

Florian Egerer

Florian Egerer wird die Lübecker Lohmühle verlassen und sich dem MSV Duisburg anschließen. Der 129-malige Drittliga-Spieler "ist ein mannschaftsdienlicher Spieler mit einem hohen Impact auf das Klima in der Kabine", so Chris Schmoldt, Leiter Kaderplanung & Strategie, über den 26-jährigen Neuzugang. Trainer Dietmar Hirsch ergänzt: "Ein klassischer Sechser, der die Position hält, Löcher stopft, Zweikämpfe gewinnt. Er wird mit seiner Art, Fußball zu spielen, vorangehen. Einer, der vom Charakter sehr gut nach Duisburg passt."