Transferticker

vor 11 Stunden
Im Gespräch

Forciert ManCity das Werben um "180-Millionen-Mann" Fabian?

Fabian Ruiz (23) hat längst Europas Eliteklubs auf sich aufmerksam gemacht. Nun berichtet der "Guardian", dass Manchester City die Bemühungen um den spanischen Nationalspieler (fünf Länderspiele) forciert, der bei der U-21-EM zum besten Spieler des Turniers gewählt worden war. Die SSC Neapel hatte den zentralen Mittelfeldspieler im Sommer 2018 für 30 Millionen Euro von Real Betis verpflichtet. Klubboss Aurelio de Laurentiis sagte unlängst, dass man bei Angeboten "ab 180 Millionen Euro" gesprächsbereit sei. Auch die spanischen Topvertreter FC Barcelona, Real und Atletico Madrid gelten als interessiert.

23.10. - 10:36
Im Gespräch

Sol Campbell trainiert Drittligist Southend

Englands früherer Nationalspieler Sol Campbell tritt seine zweite Station als Trainer an. Nachdem er in der Vorsaison Aufsteiger Macclesfield zum Klassenerhalt in der viertklassigen League Two geführt hatte, wird der 45-Jährige nun eine Liga höher bei Southend United einsteigen. Southend fuhr sportlich bisher die wenigsten Punkte in der League One ein, aufgrund eines Zwölf-Punkte-Abzugs rangieren die Bolton Wanderers in der Tabelle aber noch dahinter. Am Dienstag kassierte Southend noch eine herbe 1:7-Pleite gegen Doncaster, Campbells erste Aufgabe am Samstag hat es in sich: Spitzenreiter Ipswich Town kommt.

23.10. - 10:29
Vertragsverlängerung

Scholz verlängert vorzeitig beim SVW

Der derzeit verletzte Torhüter Markus Scholz hat seinen Vertrag bei Drittligist SV Waldhof Mannheim vorzeitig verlängert. Das neue Arbeitspapier des 31-Jährigen, der bereits seit 2015 für den SVW spielt, läuft bis zum 30. Juni 2021. Das gab der Verein am Mittwochmorgen bekannt.

23.10. - 10:22
Im Gespräch

Erster Profi-Job: Thiago Motta wird Trainer in Genua

Nicht mal einen Tag nach der Entlassung von Aurelio Andreazzoli (65) hat Genua einen neuen Trainer gefunden: Wie der italienische Erstligist mitteilte, übernimmt Thiago Motta (37) die Aufgabe beim Tabellen-Vorletzten. Der ehemalige Mittelfeldspieler, der als Profi unter anderem für Genua, Inter Mailand und Paris Saint-Germain aktiv war, soll am Mittwoch vorgestellt werden. Zuletzt hatte Motta die U 19 von Paris Saint-Germain trainiert, es war sein erster Job nach dem Ende der aktiven Karriere 2018.

22.10. - 17:33
Im Gespräch

Spurs an Alena interessiert?

Bei Barcelona gilt Carles Alena als großes Talent, doch der 21-Jährige kam in dieser Saison nur einmal am ersten Spieltag in Bilbao (0:1) zum Einsatz. Laut "Mundo Deportivo" soll Tottenham seine Fühler nach dem Mittelfeldspieler aus "La Masia" ausgestreckt haben - womöglich ist Alena schon im Winter ein Thema. Die Spurs liegen aktuell nur auf Rang sieben in der Premier League.

22.10. - 17:31
Im Gespräch

Isco schon im Winter in der Premier League?

Auch wenn er beim 0:1 auf Mallorca mal wieder in der Startelf stand - bei Real Madrid kommt Isco nicht mehr regelmäßig zum Einsatz. Der 27-Jährige wird den Verein trotz Vertrags bis 2021 wohl verlassen, laut der spanischen Sportzeitung AS sogar schon im Winter. Favoriten sollen Manchester City und der FC Arsenal sein. Bei den Citizens soll Isco auf lange Sicht David Silva ersetzen.

22.10. - 15:05
Im Gespräch

CFC Genua entlässt Andreazzoli - Übernimmt Thiago Motta?

Der CFC Genua hat sich nach nur neun Pflichtspielen von Trainer Aurelio Andreazzoli (65) getrennt. Der Tabellenvorletzte der Serie A zog damit die erwarteten Konsequenzen aus seiner sportlichen Talfahrt mit nur fünf Punkten aus acht Ligaspielen mit dem jüngsten 1:5 bei Parma Calcio. Als Nachfolger Andreazzolis wird Thiago Motta gehandelt, der frühere italienische Nationalspieler war zuletzt für die U 19 von Paris St. Germain verantwortlich und würde seinen ersten Trainerjob im Profibereich antreten. Schon "in den nächsten Stunden" will der Klub über die Neubesetzung der Position infomieren.

22.10. - 11:11
Vertragsverlängerung

Fortuna hat mit Hennings verlängert

Fortuna Düsseldorf und Rouwen Hennings haben sich auf einen neue Vertrag geeinigt. Wie lange das neue Arbeitspapier läuft? Der Verein teilte lediglich mit, dass der 32-Jährige über das Saisonende hinaus dem Klub erhalten bleibe. "Rouwen Hennings befindet sich derzeit in absoluter Topform", begründet Sportvorstand Lutz Pfannenstiel. "Neben seiner starken Quote von sechs Toren in neun Pflichtspielen ist die Arbeit, die er für das Team leistet, enorm. Rouwen ist ein unumstrittener Führungsspieler, dessen Stellenwert innerhalb der Mannschaft in den nächsten Jahren noch zunehmen wird."

22.10. - 09:54
Bestätigt

1. FC Köln holt südkoreanischen U-18-Nationalspieler

Der 1. FC Köln hat sich die Dienste von Jae-hwan Hwang gesichert. Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler wird zunächst ab Januar für zweieinhalb Jahre von Ulsan Hyundai ausgeliehen. Hwang konnte im Probetraining überzeugen, Matthias Heidrich als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des FC unterstreicht: "Jae-hwan ist ein talentierter Mittelfeldspieler mit viel Entwicklungspotenzial. Er ist schnell, hat eine gute Technik und ist stark im Eins-gegen-Eins." Hwang soll zunächst für die U 19 der Kölner in der A-Junioren-Bundesliga West spielen.

21.10. - 22:45
Im Gespräch

Wird Thiago Motta jetzt schon Trainer in Genua?

2018 hat Thiago Motta seine aktive wie erfolgreiche Karriere beendet, inzwischen ist der ehemalige Profi des FC Barcelona (2001-2007), Atletico Madrid (2007-2008), CFC Genua (2008-2009), Inter Mailand (2009-2012) und Paris Saint-Germain (2012-2018) 37 Jahre alt. Sich erst einmal zurückzuziehen, kommt für den italienischen Vize-Europameister von 2012 aber nicht infrage. Motta will schnellstmöglich ins Trainergeschäft einsteigen. Und das scheint zu gelingen: Der frühere Mittelfeldspieler hat laut italienischen Medien inzwischen selbst bestätigt, der neue Trainer von CFC Genua (mit fünf Punkten Vorletzter der Serie A) zu werden. Bislang hat Motta, der beim Serie-A-Klub auf Aurelio Andreazzoli folgen würde, nur die U 19 von PSG betreut.