Umfrage

Auch das neue HSV-Jersey steht fest

Die Trikots der Zweitligisten für die Saison 2020/21

Ende September startet die 2. Bundesliga in die neue Saison 2020/21. Mit dem HSV hat nur auch das letzte Team sein Trikot für die kommende Spielzeit präsentiert. Ein Überblick.

Rangliste Sommer 2020

Weitere 2.-Bundesliga-News

17.09. - 16:59

Neuer Anlauf für Düsseldorfs Stürmer nach schwachem Beginn

Ampomah: Aufwind nach dem Seuchenjahr

Nana Ampomah und Uwe Rösler

Es war eine üble Premierensaison bei Fortuna Düsseldorf für ihn, ein verlorenes Jahr. Der Negativlauf schien sich für Nana Ampomah fortzusetzen. Doch in ein paar Einsatzminuten zeigte der Stürmer, dass Fortuna an ihm noch viel Freude haben könnte.

17.09. - 16:05

Aue will richtige Lehren aus dem Pokalaus ziehen

Zolinski laut Schuster "Kandidat für die Startelf"

Aues Coach Dirk Schuster stehen gegen Würzburg wieder mehr Alternativen zur Verfügung

Auch für Erzgebirge Aue steht am Wochenende der Ligastart an, doch der Blick bei den Sachsen geht noch zurück auf die Pokalblamage in Ulm. Seitdem hat sich immerhin personell einiges getan.

17.09. - 16:01

Transfer fix: Neuling aus Osnabrück könnte direkt debütieren

Heyer: Kaltstart für den HSV-Blitztransfer?

Moritz Heyer könnte bereits am Freitagabend gegen Düsseldorf für den Hamburger SV debütieren

Bereits am Freitagabend könnte Moritz Heyer sein Debüt im HSV-Dress feiern. Diese Option hielt sich Coach Daniel Thioune offen. Der HSV-Coach kündigte zudem weitere Änderungen in seiner Startelf an - nicht aber auf der Torhüterposition.

17.09. - 15:19

Sandhausen: Historische Probleme am 1. Spieltag

Zhirov plötzlich wieder "heißer Kandidat für die Startelf"

Aleksandr Zhirov

Der SV Sandhausen bekommt es zum Auftakt mit dem SV Darmstadt 98 zu tun. Wohl mit Aleksandr Zhirov in der Startelf, der zuletzt nicht berücksichtigt wurde.

17.09. - 14:41

Hannover erwartet "lauffreudigen" KSC

Kocak will anknüpfen und hofft auf mehr Balance

Kenan Kocak

Nach dem geglückten Saisonstart (3:2 im DFB-Pokal in Würzburg) fiebert Hannover 96 nun dem Liga-Auftakt gegen den Karlsruher SC entgegen. Trainer Kenan Kocak ist frohen Mutes, hofft aber auf mehr Balance.