Managerspiel Interactive 2018/19

Bönold setzt sich die Managerkrone auf

Der Interactive-Gesamtsieger im kicker-Managerspiel heißt Sebastian Bönold aus Merenberg! Der Hesse führte das Gesamtranking seit dem 31. Spieltag an und ließ sich den Titel am Ende mit 1782 Punkten (41 Zähler Vorsprung) nicht mehr nehmen. Beim letzten Tagessieg der Saison entschied das Los zwischen den punktgleichen Managern Friedrich Kuring und Samuel Thaqi (jeweils 111 Punkte) auf Kuring, der mit Reus, Sancho & Co. für den Bestwert sorgte.

kicker-Managerspiel Classic 2018/19

Hühnerbein mit 700 Punkten am Ziel

Der Gesamtsieg im Classic-Modus des kicker-Managerspiels geht an Matthias Hühnerbein aus Bad Vilbel. Mit exakt 700 Zählern und einem mehr als deutlichen Vorsprung von 52 Punkten darf sich der Gewinner über einen Ultra HD TV von Panasonic freuen. Der letzte Tagessieg der Saison geht indes an Peggy Adam aus Bochum, die vor allem dank Nils Petersen (16) und einem Quartett mit zehn Zählern für den Bestwert von 62 Punkten sorgte.

kicker-Managerspiel Pro 2018/19

Havertz sorgt für die meisten Punkte

Mit der finalen Auswertung des 34. Spieltages ist die Managerspiel-Saison im Pro-Modus beendet und sämtliche Meister der internen Managerligen stehen fest. Als fleißigster Punktebringer erwies sich mit Kai Havertz (247 Punkte) erstmals seit Stefan Kießling in der Spielzeit 2012/13 wieder ein Leverkusener als Top-Spieler.