Umfrage

kicker Sonderheft - jetzt bestellen

Das Sonderheft zur Champions League - jetzt im Handel

Das kicker Sonderheft zur Vorbereitung auf die internationale Saison 2020/21 ist da: Mit den Infos zu allen Teilnehmern der Champions League und Europa League, natürlich mit Fokus auf den Triple-Sieger FC Bayern, Dortmund, Leipzig und Mönchengladbach sowie den deutschen Teams in der Europa League. Dazu Megaposter, Spielplan, Reportagen und jede Menge interessante kicker-Statistiken. Jetzt im Handel zugreifen oder versandkostenfrei bestellen!

Jetzt Gratismonat starten
Führt die Corona-Pandemie im Europapokal zu 0:3-Niederlagen am grünen Tisch?

Nachnominierung, Spielort, Wertung

0:3-Niederlagen drohen: Neue Sonderregeln in der Champions League

Wegen der Corona-Pandemie startet die Champions League mit zahlreichen Sonderregeln. Die UEFA droht dabei mehrfach mit 0:3-Spielwertungen.

Nach der UEFA-Fünfjahreswertung werden die Plätze in Champions League und Europa League vergeben.

Platzverteilung für den Europapokal

Die UEFA-Fünfjahreswertung

Das aktuelle Ranking der UEFA-Fünfjahreswertung und wie die Platzverteilung für Champions League und Europa League vorgenommen wird...

Zu Gast bei "kicker meets DAZN": Trainer Peter Hyballa.

"kicker meets DAZN" - Der Fußball-Podcast

Jetzt hören! Peter Hyballa zu Gast im KMD-Podcast

Laptop-Trainer? Mit Kollegen aus dieser Kategorie kann sich Peter Hyballa nicht wirklich anfreunden. In der neuen Ausgabe "kicker meets DAZN" spricht der 44-Jährige über Hard Skills, Prinzipien und seine Ausbildung zum Business Coach.

Mit Nachtrag zum Bundesliga-Sonderheft

Jetzt bestellen: Das Sonderheft zu Europas Top-Ligen

Alles zu Europas Top-Ligen in einem Heft: Neben den Infos zu Premier League, La Liga und Serie A gibt es hier auch den Nachtrag zum Bundesliga-Sonderheft - die Kader der 18 Bundesligisten auf dem aktuellsten Stand nach dem Ende der Transferperiode. Jetzt das Sonderheft versandkostenfrei bestellen!

Thema Neues Format? Die Königsklasse könnte sich bald verändern.
Diskussion im europäischen Fußball

Reform der Champions League

zum Thema
  • Eine mögliche Champions-League-Reform ist derzeit das Streitthema im europäischen Fußball. Andrea Agnelli, Chef der European Club Association (ECA), gilt als Befürworter der Reform.
  • Nach dessen Plänen sollen von 2024 an nur noch vier der 32 Startplätze über die Platzierung in den nationalen Ligen vergeben werden. 24 Teams wären allein durch ihre Teilnahme im Vorjahr wieder startberechtigt. Nur vier Teams würden aus der Europa League aufsteigen.
  • Befürchtung? Ein derartiges System würde die Bedeutung der Ligen schmälern, wenn nur noch ein geringer Teil der europäischen Startplätze über die Meisterschaften vergeben wird. Auch eine Einteilung mit acht Teams in vier Gruppen würde für deutlich mehr Champions-League-Spiele sorgen und die Ligen in den Hintergrund drängen.

Weitere Champions-League-News

30.10. - 00:16

Früher Platzverweis wird für Leverkusen zum Knackpunkt

"Völlig unnötig": Schon wieder Tadel für Bellarabi

Schlüsselszene nach 22 Minuten: Karim Bellarabi (li.) kommt gegen Lukas Provod zu spät.

Über die Schlüsselszene der Partie gab es bei Bayer 04 Leverkusen nach dem 0:1 bei Slavia Prag keine zwei Meinungen. So rückte Karim Bellarabi in den Fokus der Kritik - nicht zum ersten Mal in dieser Saison.

29.10. - 11:26

kicker.tv Trainerstimme

Pirlo nach Barça-Pleite: “Wir waren zu ängstlich”

Juventus hat das Topspiel in der Champions League gegen den FC Barcelona mit 0:2 verloren. Trainer Andrea Pirlo verwies danach auf fehlende Automatismen bei seiner Mannschaft.

29.10. - 10:00

kicker.tv Trainerstimme

Favres Analyse zum BVB-Arbeitssieg: "Wir wussten das"

Borussia Dortmund hat dem Druck nach dem verpatzten Champions-League-Auftakt standgehalten. Nach dem 2:0 gegen Zenit St. Petersburg sagte Trainer Lucien Favre, was gut war - und was nicht.

29.10. - 00:34

United-Coach und Rashford beschwören den Teamgeist

Solskjaer: "Fred hat jeden einzelnen Grashalm verteidigt"

Durfte sich über ein 5:0 gegen Leipzig freuen: United-Coach Ole Gunnar Solskjaer.

Es ist nur wenige Wochen her, da taumelte Manchester United nach einem 1:6 gegen Tottenham in der Premier League in die Länderspielpause. Doch offenbar hatte die Heimpleite gegen die Spurs einen heilsamen Effekt - wie auch RB Leipzig beim 5:0-Erfolg der Red Devils im Old Trafford erleben musste.

29.10. - 00:16

Leipziger Coach nach heftiger Pleite milde gestimmt

Nagelsmann: Trotz 0:5 war es "gar nicht so verkehrt"

In Gedanken: Julian Nagelsmann beim Gastspiel im Old Trafford.

Die erste Pflichtspielniederlage der Saison 2020/21 in der achten Partie war für RB Leipzig gleich eine heftige. Denn mit 0:5 verloren die Sachsen bei Manchester United. Dennoch ärgerte man sich bei RB anschließend weniger über die Niederlage an sich, sondern eher über deren Höhe.