20:37 - 7. Spielminute

Tor 1:0
Becker
Rechtsschuss
Vorbereitung Seguin
Union

20:39 - 9. Spielminute

Tor 1:1
Niederlechner
Rechtsschuss
Vorbereitung Vargas
Augsburg

20:42 - 12. Spielminute

Gelbe Karte (Union)
R. Khedira
Union

20:50 - 20. Spielminute

Gelbe Karte (Augsburg)
Gumny
Augsburg

20:51 - 21. Spielminute

Gelbe Karte (Augsburg)
M. Bauer
Augsburg

20:52 - 22. Spielminute

Tor 2:1
K. Behrens
Kopfball
Vorbereitung Gießelmann
Union

20:55 - 26. Spielminute

Gelbe Karte (Augsburg)
Demirovic
Augsburg

21:02 - 32. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Uduokhai
für M. Bauer
Augsburg

21:02 - 32. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
F. Jensen
für M. Berisha
Augsburg

21:09 - 39. Spielminute

Tor 2:2
Niederlechner
Rechtsschuss
Vorbereitung Demirovic
Augsburg

21:37 - 47. Spielminute

Gelbe Karte (Augsburg)
Gouweleeuw
Augsburg

21:55 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Maier
für Demirovic
Augsburg

21:55 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Petkov
für Vargas
Augsburg

22:01 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Haraguchi
für Haberer
Union

22:07 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Michel
für Becker
Union

22:08 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Oxford
für Gumny
Augsburg

22:13 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Thorsby
für Seguin
Union

22:13 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Trimmel
für Gießelmann
Union

22:14 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Jordan
für K. Behrens
Union

FCU

FCA

Bundesliga

Doppelter Niederlechner: FCA punktet gegen Union Berlin

Mitreißendes Duell zwischen Union und Augsburg

Doppelter Niederlechner: FCA punktet an der Alten Försterei

Das zwischenzeitliche 1:1 durch Florian Niederlechner: Augsburgs Angreifer trifft mit einem überlegten Schuss.

Das zwischenzeitliche 1:1 durch Florian Niederlechner: Augsburgs Angreifer trifft mit einem überlegten Schuss. imago images

Es ging hin und her. Ein Lattenschuss hier, ein Pfostentreffer da, Aufregung auf der einen Seite, ein Durchatmen auf der anderen: Ja, es war ein rasantes und äußerst kurzweiliges Duell, das sich Union und der FCA am Mittwochabend lieferten. Am Ende stand ein 2:2, das die Zuschauer an der Alten Försterei bestens unterhalten hatte, für die Berliner aber doch eher unbefriedigend war. 

Union-Coach Urs Fischer hatte seine Startelf nach dem 0:5 in Leverkusen auf vier Positionen verändert: Für Baumgartl (geschont), Trimmel, Thorsby und Jordan (alle Bank) spielten Doekhi, Gießelmann, Seguin und Behrens.

Spieler des Spiels

Kevin Behrens Sturm

2
mehr Infos
Spielnote

Temporeich und mit vielen Torchancen vor der Pause, nach dem Wechsel nur mit einem kleinen Durchhänger.

2
mehr Infos
Tore und Karten

1:0 Becker (7')

1:1 Niederlechner (9')

mehr Infos
1. FC Union Berlin
Union

Grill3,5 - Doekhi4, Knoche3,5, Diogo Leite4 - Ryerson3,5, R. Khedira3 , Gießelmann2,5 , Seguin3 , Haberer4 - Becker2,5 , K. Behrens2

mehr Infos
FC Augsburg
Augsburg

Gikiewicz4,5 - Gumny4 , M. Bauer5 , Gouweleeuw3,5 , Iago3,5 - Baumgartlinger3,5, Rexhbecaj3, Vargas3,5 , Demirovic3,5 - Niederlechner2 , M. Berisha4

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Sascha Stegemann Niederkassel

2,5
mehr Infos
Spielinfo
Stadion Stadion An der Alten Försterei
Zuschauer 21.614
mehr Infos

Augsburgs Trainer Enrico Maaßen beließ es im Vergleich zum 1:2 gegen Eintracht Frankfurt bei drei Umstellungen. Gumny, Rexhbecaj und Vargas begannen anstelle von Pedersen (muskuläre Probleme), Jensen und Maier (beide Bank).

Becker trifft früh zum 1:0

Die Partie war noch keine zehn Minuten alt, da hatten beide Schlussmänner den Ball schon einmal aus ihrem Tor geholt. Erst war es Unions Becker, der sich einen vollkommen unnötigen Ausflug von Gikiewicz zunutze machte und das 1:0 erzielte (7.) - dann markierte Niederlechner mit einem überlegten Schuss aus zwölf Metern den Ausgleich (9.). 

Bundesliga - 14. Spieltag

Es war ein temporeicher und packender Beginn, der eine Menge Lust auf mehr machte und dann auch hielt, was er versprochen hatte. Becker und Gießelmann ließen eine Doppelchance für Union aus (11.), dann traf Gumny nach einer Ecke die Latte (13.), ehe Gießelmann an Gikiewicz scheiterte (14.). 

Behrens trifft - 2:1 für Union

Die Partie hatte kaum Ruhephasen und ließ die Union-Fans schon bald wieder jubeln: Gießelmann fand Behrens mit einem Freistoß - 2:1 (22.). Nun waren die Gastgeber erneut obenauf. Haberer hätte die Führung ausbauen können, blieb bei seinen Kopfbällen aber glücklos (25., 28). So war es abermals Niederlechner, der Augsburg zurückbrachte: Nach einem Lattenschuss von Demirovic staubte der 32-Jährige ab und setzte damit den Schlusspunkt unter eine aufregende erste Hälfte (39.). 

Nach dem Seitenwechsel beschränkten sich die Augsburger nur noch aufs Verteidigen. Union rannte an und hatte eine Menge Pech bei Aluminiumtreffern von Gießelmann (48.) und Behrens (68.). So blieb es letztlich beim 2:2, einem Resultat, das die Berliner enttäuscht zurückließ. 

Für die Eisernen geht es am letzten Spieltag vor der WM-Pause zum SC Freiburg (Sonntag, 17.30 Uhr). Tags zuvor (15.30 Uhr) empfängt der FCA den VfL Bochum. 

Bilder zur Partie 1. FC Union Berlin - FC Augsburg