Bundesliga

Bundesliga Transferticker

29.07. - 21:40
Im Gespräch

Verlässt Netz Hertha Richtung Gladbach?

Luca Netz

Zum Kader für das Testspiel gegen Liverpool gehörte er schon nicht mehr. Nach "Bild"-Informationen steht Luca Netz bei Hertha BSC vor dem Absprung in Richtung Mönchengladbach. Für das 18-jährige Talent sollen vier Millionen Euro Ablöse im Raum stehen. Der Flügelspieler, der auf der linken Seite sowohl die defensive als auch die offensive Rolle einnehmen kann, debütierte in der vergangenen Saison in der Bundesliga und machte auch sein erstes Bundesliga-Tor. Gleich zwei Mittelfußbrüche warfen ihn jedoch wiederholt zurück. An Hertha ist er noch bis 2023 gebunden, der Hauptstadtklub strebt(e) eine noch längere Zusammenarbeit an.

29.07. - 15:06
Vertragsverlängerung

Wie erwartet: Dahoud verlängert bis 2023

Mahmoud Dahoud

Wie erwartet hat Mahmoud Dahoud seinen Vertrag bei Borussia Dortmund vorzeitig um ein weiteres Jahr bis Juni 2023 verlängert. Der Mittelfeldspieler steht seit Sommer 2017 beim BVB unter Vertrag, in der vergangenen Saison blühte er auf.

29.07. - 11:33
Im Gespräch

Brekalo arbeitet an Wolfsburg-Abgang - VfL will 15 Millionen Euro

Josip Brekalo

Josip Brekalo will den VfL Wolfsburg weiterhin verlassen - und die Liste der möglichen Abnehmer wird immer länger. Brekalo und seine Berater arbeiten dem Vernehmen nach intensiv an einem Abgang. Die aktuellen Spuren führen in Spanien zu Betis und dem FC Sevilla sowie Real Sociedad San Sebastian, in Italien zu Atalanta Bergamo und Lazio Rom. Die Rede ist bisweilen auch von einem Leihgeschäft mit anschließender Kaufverpflichtung. Allerdings hat Wolfsburg klare Vorstellungen, was ein Verkauf einbringen soll: 15 Millionen Euro plus eventuelle Bonuszahlungen. Ein Großteil der potenziellen Interessenten muss schon aus finanziellen Gründen abwinken.

29.07. - 11:26
Im Gespräch

RC Lens erhöht Angebot für Danso - Poker bleibt zäh

Kevin Danso

Die frühzeitige Rückkehr von Felix Uduokhai von Olympia könnte die Bahn frei machen für einen Abschied des weiter krankgeschriebenen Kevin Danso - sofern die Ablöse aus Augsburger Sicht stimmt. RC Lens soll das ursprüngliche Angebot verbessert haben, der Poker entwickelt sich zur zähen Hängepartie. Im Raum steht eine Summe im mittleren bis hohen einstelligen Millionenbereich.

29.07. - 11:07
Im Gespräch

Zähes Ringen um Geigers Vertrag

Dennis Geiger

Lange lag eine Vertragsverlängerung von Dennis Geiger in Hoffenheim wegen Corona und der erneuten Verletzung auf Eis, nun aber kommt wohl Bewegung die Sache. Doch offensichtlich zeichnet sich ein zähes Ringen und bislang keine Lösung ab. Geigers Vertrag läuft 2022 aus, Interessenten in der Liga gäbe es, mehrere Klubs beobachten gespannt die Entwicklung. Einen Wechsel noch in diesem Sommer schließt der Mittelfeldspieler aber aus.

29.07. - 10:24
Im Gespräch

Azmoun ist ein Kandidat in Leverkusen

Sardar Azmoun

Bayer 04 Leverkusen soll mit Sardar Azmoun von Zenit St. Petersburg (26, Vertrag bis 2022) weit sein. Eine Einigung mit Zenit wird dementiert, der Iraner ist aber ein Kandidat. Vieles hängt allerdings an der Personalie Lucas Alario, denn Sportdirektor Simon Rolfes betont: "Wenn kein Stürmer geht, wird auch keiner kommen." Alario jetzt mit der Verpflichtung eines Stürmers zum Wechsel zu drängen, soll kein Thema sein.

29.07. - 10:08
Im Gespräch

Aaron ist ein Verkaufskandidat

Aaron

Der 24 Jahre alte Spanier Aaron trainiert erstmals unter Svensson, nachdem er im Januar an Celta Vigo verliehen wurde. "Ich komme gut mit ihm zurecht", lobt der 05-Trainer dessen Arbeitseinstellung, bescheinigt ihm aber nach wie vor "Defizite in der Defensive", wodurch es dem ehemaligen U-21-Nationalspieler schwerfallen wird, sich an den Mainzer Stil zu adaptieren. Aaron, der 2018 neun Millionen Euro Ablöse kostete, bleibt ein Verkaufskandidat. Mit einem Transfererlös würde Mainz 05 seinen Handlungsspielraum bei der Suche nach einem neuen Stürmer deutlich erweitern.

29.07. - 09:59
Im Gespräch

Zwei konkrete Interessenten für Alario

Lucas Alario

Für Leverkusens Mittelstürmer Lucas Alario gibt es konkrete Interessenten. Aus Italien verlautet, dass Udine acht Millionen Euro plus Boni geboten habe. Eine ähnliche Offerte gibt es von einem weiteren Klub. Bayer würde bei einer zweistelligen Ablöse für Alario wohl einschlagen, wäre einem Verkauf nicht abgeneigt. Fest steht: 2022 läuft Alarios Vertrag aus, Leverkusen will ihn keinesfalls ablösefrei ziehen lassen. Deshalb spricht der Klub dieser Tage auch mit Alarios Berater über einen neuen Vertrag.

29.07. - 09:57
Im Gespräch

Batista Meier strebt Wechsel an

Oliver Batista Meier

Oliver Batista Meier steckt beim FC Bayern in der Sackgasse. Im Gegensatz zu rund einem Dutzend Talenten darf er sich bei Julian Nagelsmann aktuell nicht zeigen, spielt stattdessen in der 2. Mannschaft in der Regionalliga. Einen möglichen Transfer zu Zweitligist Regensburg ließ Batista Meier kürzlich platzen, er wechselte abrupt den Berater. Ein Vereinswechsel bleibt das Ziel, Bayern legt ihm keine Steine in den Weg.

28.07. - 16:17
In Verhandlung

Fürths Raum-Lücke: Ist Hoffenheims Stafylidis die Lösung?

Konstantinos Stafylidis

Heißt der Nachfolger von Fürths Linksverteidiger David Raum Konstantinos Stafylidis? Der griechische Nationalspieler von der TSG Hoffenheim ist in den Fokus der SpVgg gerückt. Wenn möglich, würden die Mittelfranken den 27-jährigen Linksfuß ausleihen wollen.