19:01 - 31. Spielminute

Tor 0:1
Czichos
Kopfball
Vorbereitung Drexler
Köln

19:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Katterbach
für Czichos
Köln

19:36 - 49. Spielminute

Gelbe Karte (Schalke)
Stambouli
Schalke

19:44 - 57. Spielminute

Tor 1:1
Hoppe
Rechtsschuss
Vorbereitung S. Serdar
Schalke

19:59 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Schalke)
Mascarell
für Nastasic
Schalke

19:58 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Schalke)
Boujellab
für Raman
Schalke

19:58 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Schalke)
Oczipka
für Kolasinac
Schalke

20:00 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Rexhbecaj
für Ehizibue
Köln

20:08 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Özcan
für Hector
Köln

20:14 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Thielmann
für Duda
Köln

20:14 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Arokodare
für Drexler
Köln

20:16 - 89. Spielminute

Gelbe Karte (Schalke)
Boujellab
Schalke

20:16 - 89. Spielminute

Gelbe Karte (Köln)
J. Horn
Köln

20:20 - 90. + 3 Spielminute

Tor 1:2
Thielmann
Rechtsschuss
Vorbereitung Rexhbecaj
Köln

S04

KOE

Bundesliga

Thielmann schockt drängendes Schalke spät - Hoppe trifft erneut

US-Amerikaner mit fünftem Tor im Jahr 2021

Thielmann schockt drängendes Schalke spät - Hoppe trifft erneut

Führungstreffer: Rafael Czichos (l.) trifft zum 1:0 für Köln.

Führungstreffer: Rafael Czichos (l.) trifft zum 1:0 für Köln. imago images

Schalkes Trainer Christian Gross verzichtete nach dem 1:3 in Frankfurt auf Änderungen in seiner Startelf. Neuzugang und Rückkehrer Huntelaar war aufgrund einer Wadenblessur noch nicht mit von der Partie.

Auch FC-Coach Markus Gisdol nahm im Vergleich zum 0:0 gegen Hertha BSC am Wochenende zuvor keine Wechsel vor.

Czichos: Führung im zweiten Anlauf

Gegen zunächst abwartende und auf Konter lauernde Kölner hatte Schalke in den ersten 20 Minuten etwas mehr vom Spiel - und auch die erste Gelegenheit, doch Keeper Timo Horn wehrte einen Distanzschuss von Serdar zur Seite ab (4.). Der FC wurde derweil erst in der 17. Minute erstmals gefährlich, Ehizibues Schuss rauschte links vorbei. Ab Mitte der ersten Hälfte wurde Köln plötzlich offensiver und es entwickelte sich schnell ein offener Schlagabtausch - mit Vorteilen für die Gäste. Fährmann zeigte sich nach einer Freistoßflanke von Duda aufmerksam (24.), auf der Gegenseite parierte Horn gegen Harit (26.), ehe Uth knapp vorbei zielte (27.).

Bundesliga - 17. Spieltag

Spieler des Spiels
1. FC Köln

Timo Horn Tor

2,5
Spielnote

Immerhin spannend und mit einigen Torchancen, aber wenig Tempo, kaum Ideen und viel planloses Geschiebe.

4,5
Tore und Karten

0:1 Czichos (31', Kopfball, Drexler)

1:1 Hoppe (57', Rechtsschuss, S. Serdar)

1:2 Thielmann (90' +3, Rechtsschuss, Rexhbecaj)

FC Schalke 04
Schalke

Fährmann 5 - Becker 5, Kabak 5, Nastasic 4,5 , Kolasinac 4 - Stambouli 5 , S. Serdar 4, Raman 5 , Harit 4,5, Uth 4,5 - Hoppe 4

1. FC Köln
Köln

T. Horn 2,5 - Cestic 4, Bornauw 3, Czichos 3 - Ehizibue 4 , J. Horn 5 , Skhiri 5, Hector 3,5 , Drexler 4 - Duda 4,5 , M. Wolf 4,5

Schiedsrichter-Team
Daniel Siebert

Daniel Siebert Berlin

2
Spielinfo

Stadion

Veltins-Arena

Schon in der 29. Minute jubelte dann Czichos nach einem Eckball erstmals, doch sein vermeintlicher Treffer zählte nicht, da Cestic bei einem Eckball gegen Fährmann gefoult hatte. Zwei Minuten später durfte Czichos indes erneut - und diesmal dauerhaft - jubeln: Nach unzureichender Abwehr von Fährmann passte Drexler scharf nach rechts, wo Czichos per Kopf vollstreckte (31.). Nachdem Ehizibue das 2:0 im Eins-gegen-eins mit Fährmann knapp verpasst hatte (37.), berappelte sich S04 vor der Pause noch einmal. Hoppe zögerte jedoch zu lange, ehe Uth Sekunden später Horn erneut zu einer Parade zwang (45.). So blieb es bei der knappen FC-Führung zur Halbzeit.

Fünftes Tor: Hoppe schiebt eiskalt ein

Der Kölner Torschütze Czichos musste nach der Pause angeschlagen (muskuläre Probleme im Oberschenkel) draußen bleiben, Katterbach kam ins Spiel. Früh nach Wiederbeginn waren dann Schalke und Kabak ein wenig mit Fortuna im Bunde. Denn der Türke "klärte" eine Hereingabe von rechts an den linken Pfosten des eigenen Tores (54.).

Nur drei Minuten später stand es 1:1. Harit leitete zunächst ein, dann kam der Ball etwas glücklich von Serdar und Hector genau zu Hoppe, der eiskalt an Keeper Horn vorbei zum 1:1 einschob und damit sein fünftes Tor in den letzten drei Spielen erzielte (57.). Kein anderer Bundesliga-Spieler traf 2021 häufiger als der 19-jährige Kalifornier - nicht einmal Bayerns Lewandowski (vier Tore).

Gisdols Joker entscheiden

Nach dem Ausgleich spielte fast nur noch Schalke. Immer wieder angetrieben von Harit machte S04 Druck auf die Kölner Defensive. Stambouli zwang aus der Distanz zum Eingreifen (61.). Einzig die letzte Konsequenz gegen die zumindest im Zentrum recht stabil stehende fehlte den Königsblauen. Und das sollte sich in der Nachspielzeit - Kolasinac war bei S04 anfangs der Schlussphase angeschlagen ausgetauscht worden (71.) - rächen. Denn nach einem Konter hatte Joker Thielmann nach Pass von Joker Rexhbecaj viel Platz und traf mit einem unplatzierten Schuss zum 2:1-Siegtreffer (90.+2).

Zum Start der Rückrunde hat Schalke am Sonntag (15.30 Uhr) den FC Bayern zu Gast. Köln schließt den Spieltag am Abend (18 Uhr) in Hoffenheim ab.

Bilder zur Partie FC Schalke 04 - 1. FC Köln