Int. Fußball

Gennaro Gattuso: "Die Coppa ist für Milan wie eine WM" - Mailänder Trainer und Kapitän warnen vor Juventus Turin

Mailänder Trainer und Kapitän Bonucci warnen vor Juventus

Gattuso: "Die Coppa ist für Milan wie eine WM"

Leitet seit dieser Saison das Projekt Milan - und steht vor seinem ersten Titel: Trainer Gennaro Gattuso.

Leitet seit dieser Saison das Projekt Milan - und steht vor seinem ersten Titel: Trainer Gennaro Gattuso. imago

"Wir müssen ruhig bleiben - auch über die 70. Minute hinaus", verlangt zum Beispiel Milan-Verteidiger Alessio Romagnoli vor dem heutigen Coppa-Finale im römischen Stadio Olimpico gegen Titelverteidiger Juventus Turin (21 Uhr, LIVE!-Ticker bei kicker.de und LIVE! sowie auf Abruf bei DAZN ). Der 23-Jährige spielt dabei in erster Linie auf die mentale Stärke der Alten Dame an, die diese zuletzt beim 3:2 nach 1:2 im Derby d'Italia bei Inter Mailand als auch beim 3:1 nach 0:1 gegen Bologna unter Beweis gestellt hat.

Der Juve-Leitspruch "fino alla fine", "bis zum Ende", soll allerdings auch für Milan selbst gelten. "Wir müssen über die gesamte Spieldauer Ruhe bewahren und unsere Intelligenz nutzen", sagt Romagnoli gegenüber "Milan TV" - und weiß, was ein Finalsieg für das in dieser Saison nach Jahren der Tristesse wieder ein wenig in Form gekommene Team aus Mailand bedeuten würde. Schließlich liegt der letzte Champions-League-Sieg elf Jahre zurück, der letzte Coup in der Meisterschaft sieben und der letzte Erfolg im Pokal ganze 15. "Ein Triumph würde nicht nur bedeuten, dass wir mal wieder einen Pokal gewinnen würden, sondern uns zugleich für die Europa League qualifiziert hätten und automatisch Selbstvertrauen für die kommende Zeit tanken würden", so Romagnoli.

Sein Trainer Gennaro Gattuso, der mit seiner Vertragsverlängerung bis 2021 jüngst das Vertrauen sowie den Auftrag für eine sportlich erfolgreichere Zukunft erhalten hat und direkt in seinem ersten Jahr vor einem Titelgewinn steht, pflichtet seinem Schützling bei: "Das Finale der Coppa Italia ist für ganz Milan wie eine Weltmeisterschaft. Du kannst den Enthusiasmus regelrecht spüren - der Wunsch des Teams und der Fans, wieder einmal eine Trophäe in die Luft strecken zu können. Wir brauchen diesen Funken, um das Feuerwerk entzünden zu können."

Bonucci: "Eine neue Ära beginnt mit einem großen Sieg"

Leonardo Bonucci und Gennaro Gattuso

Haben den Coppa-Sieg im Blick: Leonardo Bonucci und Gennaro Gattuso. imago

Allerdings - und das weiß Coach Gattuso ebenso gut wie sein Kapitän Leonardo Bonucci - geht Juventus Turin als großer Favorit ins Rennen. "Wir müssen zwei Dinge beachten - und zwar über die volle Distanz: Wir dürfen Juve nicht das Geringste erlauben und müssen selbst unseren Fußball mit voller Hingabe zelebrieren, uns nicht zurückhalten", so Gattuso. Bonucci, der vor der Saison von der Alten Dame gekommen ist und das Turiner Siegesgen bestens kennt, ergänzt: "Es ist mir eine Ehre, Milan hier in diesem Finale repräsentieren zu dürfen - und ich bin mir sicher, dass für uns ein Sieg drin ist. Allerdings verfügt Juve über immens viel Qualität, großartige Spieler."

Sein Glaube aber ans Team ist groß - und auch Bonucci weiß, wie wichtig ein Pokalsieg für diesen Klub wäre: "Die Coppa Italia ist vielleicht nicht der größte Pokal der Welt. Aber eine neue Ära beginnt mit einem großen Sieg." Und das wäre ein Erfolg im Ring mit Juventus definitiv.

mag