16:02 - 32. Spielminute

Tor 1:0
J. Boateng
Kopfball
Vorbereitung Kimmich
Bayern

16:13 - 43. Spielminute

Tor 2:0
T. Müller
Linksschuss
Vorbereitung Lewandowski
Bayern

16:15 - 44. Spielminute

Tor 2:1
Kramaric
Linksschuss
Vorbereitung Bebou
Hoffenheim

16:41 - 53. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern)
Roca
Bayern

16:45 - 57. Spielminute

Tor 3:1
Lewandowski
Rechtsschuss
Bayern

16:46 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Vogt
für K. Adams
Hoffenheim

16:46 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Kaderabek
für Gacinovic
Hoffenheim

16:51 - 63. Spielminute

Tor 4:1
Gnabry
Linksschuss
Vorbereitung Coman
Bayern

16:58 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
L. Sané
für Gnabry
Bayern

16:58 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Musiala
für Roca
Bayern

16:58 - 70. Spielminute

Tor annulliert
Pavard
Bayern

17:02 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Choupo-Moting
für T. Müller
Bayern

17:02 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Douglas Costa
für Coman
Bayern

17:02 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Belfodil
für Baumgartner
Hoffenheim

17:02 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Grillitsch
für Samassekou
Hoffenheim

17:09 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Dabbur
für Bebou
Hoffenheim

17:15 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Süle
für J. Boateng
Bayern

FCB

HOF

Bundesliga

Freche TSG - doch Boateng leitet Bayerns Revanche ein

Die Münchner feiern den vierten Dreier in Serie

Freche TSG - doch Boateng leitet Bayerns Revanche ein

Der Jubel nach dem Führungstor: Jerome Boateng (re.) hat das 1:0 für die Bayern erzielt.

Der Jubel nach dem Führungstor: Jerome Boateng (re.) hat das 1:0 für die Bayern erzielt. picture alliance

Bayern-Trainer Hansi Flick nahm nach dem 4:0 auf Schalke drei Änderungen an seiner Startelf vor: Pavard, Roca und Coman ersetzten Süle, Sané (beide Bank) und Goretzka (COVID-19).

Hoffenheims Coach Sebastian Hoeneß sah unterdessen davon ab, seine Anfangsformation nach dem 3:0 gegen Köln umzubauen.

Bebou hat die erste Chance - Müller an die Latte

Die Bayern hatten in der ersten Hälfte 69 Prozent Ballbesitz und dominierten das Geschehen. Die TSG erarbeitete sich aber die erste gute Möglichkeit: Nach einem Schnittstellenpass tauchte Bebou alleine vor Neuer auf, scheiterte jedoch an dessen Fußabwehr (8.). Wenig später waren auch die Münchner dem 1:0 nahe - Müllers Schlenzer landete an der Latte (15.).

Spieler des Spiels
Bayern München

Thomas Müller Mittelfeld

1,5
Spielnote

Unterhaltsam mit vielen Strafraumszenen und Torchancen auf beiden Seiten.

2,5
Tore und Karten

1:0 J. Boateng (32', Kopfball, Kimmich)

2:0 T. Müller (43', Linksschuss, Lewandowski)

2:1 Kramaric (44', Linksschuss, Bebou)

3:1 Lewandowski (57', Rechtsschuss)

4:1 Gnabry (63', Linksschuss, Coman)

Bayern München
Bayern

Neuer2 - Pavard4, J. Boateng2,5 , Alaba3,5, Davies4 - Kimmich2, Roca3,5 , Gnabry2,5 , T. Müller1,5 , Coman2 - Lewandowski2

TSG Hoffenheim
Hoffenheim

Baumann3,5 - K. Adams4 , Nordtveit4,5, Posch5 - Gacinovic4,5 , John3,5, Samassekou3,5 , Rudy4, Baumgartner3,5 - Bebou4 , Kramaric2,5

Schiedsrichter-Team
Benjamin Cortus

Benjamin Cortus Röthenbach a. d. Pegnitz

3
Spielinfo

Stadion

Allianz-Arena

Die Bayern gaben den Ton an, handelten sich aber den einen oder anderen Gegenstoß ein. Nach knapp einer halben Stunde hätte Bebou erneut das Führungstor erzielen können, der Hoffenheimer Angreifer traf den Ball aber nicht richtig, als Kramaric eine punktgenaue Flanke geschlagen hatte (26.).

Boateng trifft nach einer Ecke zum 1:0

Kurz darauf lag der Ball zum ersten Mal im Netz - allerdings hinter TSG-Torwart Baumann: Kimmich hatte eine Ecke getreten, Boateng aus acht Metern eingeköpft (32.). Nun waren die Bayern auf Kurs - und sie legten nach: Lewandowski legte aus dem Hoffenheimer Strafraum ab, Müller traf aus 16 Metern per Linksschuss (43.). Aber: Dieses Mal antworteten die Gäste postwendend. Bebou fand Kramaric, der Kroate nahm aus zehn Metern volley ab - das 1:2 aus TSG-Sicht (44.).

Der 19. Spieltag

Die TSG kam mit Schwung aus der Kabine, doch Baumgartner ließ unmittelbar nach Wiederbeginn zwei gute Möglichkeiten aus (46., 47.). Dafür kassierten die Kraichgauer die Quittung: Nach einer flachen Coman-Flanke schoss Posch beim Klärungsversuch Baumann an - Lewandowski bedankte sich und schob zum 3:1 ein, sein bereits 24. Saisontor (57.).

Pavards Treffer zählt nicht

Als Gnabry gut fünf Minuten später nach einem Coman-Zuspiel per Tunnel auch noch das vierte Bayern-Tor erzielte, war die Partie frühzeitig entschieden (63.). Pavard traf später sogar noch zum 5:1, der Treffer wurde aber aberkannt, weil Vorlagengeber Sané im Abseits gestanden hatte (70.). So endete die Partie mit einem 4:1 - die Revanche für das 1:4 im Hinspiel.

Ob die Bayern ihren Siegeszug auch in der Hauptstadt fortführen? Am Freitag (20.30 Uhr) sind die Münchner bei Hertha BSC zu Gast. Hoffenheim ist am darauffolgenden Sonntag (15.30 Uhr) gegen Frankfurt gefordert.

Bilder zur Partie Bayern München - TSG Hoffenheim

Spielersteckbrief J. Boateng
J. Boateng

Boateng Jerome

Spielersteckbrief T. Müller
T. Müller

Müller Thomas

Spielersteckbrief Lewandowski
Lewandowski

Lewandowski Robert

Spielersteckbrief Kramaric
Kramaric

Kramaric Andrej

Spielersteckbrief Gnabry
Gnabry

Gnabry Serge