Bundesliga

Schalke-Trainer Wagner schließt Rücktritt aus

Zukunft entscheidet sich Montag

Schalke-Trainer Wagner schließt Rücktritt aus

Wird seinen Posten als Schalke-Trainer nicht von sich aus räumen: David Wagner.

Wird seinen Posten als Schalke-Trainer nicht von sich aus räumen: David Wagner. Getty Images

Nach der Schalker Horror-Rückrunde (ein Sieg, zehn Niederlagen, neun Punkte) wartet auf die Verantwortlichen in Gelsenkirchen während der Sommerpause eine Menge Arbeit. Besonders interessant: die Zukunft von Coach David Wagner. Sport-Vorstand Jochen Schneider hatte dem 48-Jährigen zuletzt den Rücken gestärkt und eine Entlassung ausgeschlossen. Nach dem ernüchternden 0:4-Saisonabschluss in Freiburg steht jedoch nur fest: Wagner wird nicht aus eigenem Antrieb gehen. "Einen Rücktritt wird es nicht geben. Das ist außerhalb jeglicher Vorstellungskraft für mich", sagte der Coach am Samstag. Ob auch der Verein eine künftige Zusammenarbeit unterstützt, soll am Montag verkündet werden.

Die Königsblauen haben nach der Pleite im Breisgau die schwächste Rückrunde der Vereinsgeschichte vorzuweisen. S04 wartet seit 16 Spielen, 162 Tagen oder 1440 Spielminuten (plus Nachspielzeit) auf einen Dreier in der Bundesliga. In Freiburg bestimmte Wagners Team im ersten Durchgang klar die Partie - verpasste es aber, ein Tor zu machen. Der Sportclub agierte effizient und ging mit 2:0 in die Pause. "Am Ende würde ich sagen, es war eine verdiente Niederlage. Auch wenn ich der Meinung bin, dass die junge Truppe relativ gut ins Spiel reingefunden hat", sagte Wagner nach dem Schlusspfiff. "Freiburg war einfach wahnsinnig effektiv! In der zweiten Halbzeit muss man ganz ehrlich sagen, dass wir nicht mehr konkurrenzfähig waren gegen Freiburg."

Trainersteckbrief Wagner
Wagner

Wagner David

Bundesliga - 34. Spieltag
FC Schalke 04 - Die letzten Spiele
Hansa Rostock Rostock (A)
0
:
2
Karlsruher SC Karlsruhe (H)
1
:
2
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München Bayern München
82
2
Borussia Dortmund Borussia Dortmund
69
3
RB Leipzig RB Leipzig
66

Das ist eine Katastrophe! Da gibt es eigentlich keinen Kommentar.

Daniel Caliguiri

Schalkes Kapitän Daniel Caliguiri sagte nach dem Spiel in Freiburg: "Dass wir uns so abschießen lassen, ist unverständlich. Das ist eine Katastrophe! Da gibt es eigentlich keinen Kommentar - wir waren alle in den letzten Spielen nicht auf unserem Niveau. Wir sind jetzt teilweise froh, dass die Scheiß-Rückrunde vorbei ist." Mit Blick auf die kommende Saison ergänzte der 32-Jährige: "Nächstes Jahr muss die Mannschaft richtig aufgestellt werden! Die Mannschaft hat Qualität, die sie in den letzten Spielen leider nicht so auf den Platz gebracht hat." Ob David Wagner bei dieser Umgestaltung mitwirken wird, entscheidet sich dann in den kommenden Tagen.

fbs/ dpa

Spieltagsbilder 34. Spieltag 2019/20