Champions League

Historisch: Bayerns Hammer-Signal an Europa - ein Kommentar

Kommentar

Historisch: Bayerns Hammer-Signal an Europa

Der FC Bayern München feiert in Lissabon ein 8:2 über Barça.

Ein überragender FC Bayern feiert neben einem satten 8:2 gegen Barça auch den Einzug ins Champions-League-Halbfinale. Getty Images

Selbst der Schiedsrichter hatte kein Mitleid mit dem FC Barcelona, als er beim Stande von 8:2 nach Ablauf der regulären Spielzeit noch zwei Minuten obendrauf gab.

Da mussten die Katalanen nach einem aus ihrer Sicht desaströsen Abend durch. Es ist ein Debakel für die Barça-Profis, die bis auf kurze Ausnahmen in der Anfangsphase ein fatales Bild abgaben. Der FC Bayern hingegen, selbstbewusst und dominant, nutzte die Schwäche Barcelonas gnadenlos aus und zerstückelte einen desolaten La-Liga-Vizemeister in sämtliche Einzelteile.

Spielersteckbrief Messi
Messi

Messi Lionel

Spielersteckbrief T. Müller
T. Müller

Müller Thomas

Trainersteckbrief Flick
Flick

Flick Hans-Dieter

Trainersteckbrief Setien Solar
Setien Solar

Setien Solar Enrique

Champions League - Viertelfinale in Lissabon
Bayern München - Die letzten Spiele
Schalke Schalke (H)
8
:
0
Paris SG Paris SG (A)
0
:
1
FC Barcelona - Die letzten Spiele
Girona Girona (H)
3
:
1
Tarragona Tarragona (H)
3
:
1

Vor zehn Monaten wussten die Bayern nicht, wie sie Paderborn schlagen sollten - jetzt zerstückeln sie selbst die europäische Konkurrenz

Es war eine Machtdemonstration - und ist ein dickes Statement an die europäische Konkurrenz, das die Münchner an diesem historischen Abend von Lissabon senden. 8:2! In einem Champions-League-Viertelfinale!

Wo die Münchner vor zehn Monaten nicht wussten, wie sie ein 3:1 gegen Paderborn über die Zeit bringen sollten, steht jetzt eine Mannschaft auf dem Feld, die anscheinend nicht zu bremsen ist. Im Gegenteil: Die sogar an ihren Aufgaben wächst. Bis auf wenige Momente hochkonzentriert, diszipliniert und von unheimlichem Siegeswillen getrieben treten diese 2020er Bayern auf. Trotz Führung zurückschalten - gibt es nicht.

Diese Flick-Bayern sind gierig. Es hat sich ein Team gefunden, das sich in- und auswendig kennt, das nahezu optimal funktioniert, das sich auf jeden und alles einstellen kann, das - im Gegensatz zum Vorjahres-Aus gegen Liverpool - keinerlei Angst hat. Und das sich zu keiner Zeit verunsichern lässt.

Bundesliga, Pokal - und jetzt die Königsklasse?

Der FC Bayern dominiert nach den nationalen Wettbewerben (Bundesliga vor Dortmund und DFB-Pokal nach Finalsieg über Leverkusen) auch in Europa, er setzt seine Siegesserie, nach 7:1 in zwei Spielen gegen Chelsea, weiter fort - und hat die Titelambitionen in diesem Königsklassen-Endturnier mit einem Hammer-Signal nochmals untermauert.

Egal, welches Team im Halbfinale auf die Münchner treffen wird, ob Lyon oder Top-Klub Manchester City: Bayern wird nach diesem geschichtsträchtigen Abend der Favorit sein.

Bilder zur Partie FC Barcelona - Bayern München