Grand Prix von Großbritannien 1. Training
2020

Endstand

Bericht 1. Training - Grand Prix von Großbritannien 2020

Rennereignisse


13:33

Mit den Übungsstarts verabschieden wir uns für den Moment aus Silverstone. In knapp zwei Stunden geht es hier mit dem zweiten Training weiter. Bis später!

13:31

Russell meldet noch, dass der linke Vorderreifen beim Durchfahren der Schikane den Boden verlässt und dann beim Umsetzen lange nicht mehr den Boden berührt.

13:30

Und Schluss. Wie erwartet verbessert sich niemand mehr.

13:27

Noch 3 Minuten. Bis auf Vettel sind alle unterwegs, aber auf alten Reifen. Mit Zeitenverbesserungen rechnen wir nicht mehr.

13:27

"Kühle-Auto-Warnung", funkt Hamilton. "Strat-Mode 12 sollte helfen", antwortet sein Renningenieur.

13:23

Ocon nimmt den Kerb am Ausgang von Stowe voll mit. Deshalb fahren die meisten Fahrer hier nach einem Fehler lieber gleich durch die Auslaufzone - der Kerb ist ungemütlich.

13:21

Die meisten sind unterwegs, nur Sebastian Vettel nicht. Sein Training ist definitiv vorbei, das Auto steht aufgebockt in der Garage und kaum ein Mechaniker arbeitet daran.

13:18

Jetzt kommen die meisten auf alten Reifen wieder zurück auf die Strecke. Bei Lando Norris wird noch die FlowViz-Farbe abgewischt, und ein Mechaniker stolpert fast über einen Bremskühler.

13:16

Das halbe Feld ist zurück an der Box. Reifen-Updates: Verstappen fuhr seine beste Runde auf Soft, Hamilton auf Medium, Stroll auf Medium, Albon auf Soft, Leclerc auf Medium, Bottas auf Hard, Ocon auf Medium, Ricciardo auf Medium, Hülkenberg auf Medium.

13:13

Hülkenberg hat in den letzten Runden seinen Rückstand auf Stroll auf 0.588 Sekunden verkürzt, jetzt sind beide wieder an der Box.

13:12

Leclerc sorgt für das erste Lebenszeichen von Ferrari heute, schiebt sich auf Medium-Reifen vor auf P5. Damit war er schneller als der Hard-bereifte Bottas.

13:09

"Ja, Verstappen, schon wieder in der Mitte der Kurve", flucht Ocon auf Max Verstappen, auf den er ausgangs Luffield aufläuft. "Ja, übliche Geschichte", bestätigt sein Ingenieur.

13:07

Die Stowe-Auslaufzone hatte in den letzten Minuten einige Besucher - nach Norris rutschten dort auch Albon und Ocon kurz raus, nach Rutschern am Heck.

13:05

Hülkenberg schiebt sich vor auf Platz sechs, fährt auf Medium. Der Abstand auf Stroll beträgt 0.671 Sekunden.

13:04

Norris testet auch auf dem zweiten Run noch mit FlowViz-Farbe links vorne auf der Aufhängung. In Stowe verliert er beim Einlenken kurz das Heck und fährt sicherheitshalber einen weiten Bogen durch die Auslaufzone.

13:02

Stroll auf Medium reiht sich auf P3 ein, dahinter Alex Albon auf Soft. Albons Auto rutscht durch den letzten Sektor deutlich stärker.

13:01

Fast rutscht Verstappen in Becketts von der Strecke, wirbelt ein bisschen Staub auf. Geht sich aber aus.

13:01

Verstappen überquert mit 1:27.422 die Linie, nimmt dem Medium-bereiften Hamilton 0.474 Sekunden ab.

13:00

Verstappen beginnt auf den Soft eine schnelle Runde. Das Auto liegt durch den neuen Inner Loop stabil, halbe Sekunde ist er schneller als Hamilton.

13:00

Hamilton bessert zugleich auf den Medium aber ebenfalls nach.

12:57

Jetzt kommen die ersten Fahrer eine knappe halbe Stunde vor Schluss wieder raus. Haas auf Soft, Hamilton auf Medium, Bottas auf Hard, Verstappen auf Soft.

12:52

"Meine rechte Pobacke wird ein bisschen taub, da ist ein Druckpunkt unten", meldet Hülkenberg. Er braucht eine kurze Pause. Noch ein paar Anpassungen nötig am Sitz.

12:50

Noch 40 Minuten, jetzt kommen die Fahrer der Reihe nach rein. Reifen-Update: Hamilton und Bottas auf Soft, Verstappen auf Hard, Stroll auf Soft, Ocon, Norris, Ricciardo auf Medium, Hülkenberg auf Soft, Kvyat auf Medium, Albon auf Hard.

12:48

"Fahren wir rein, dieser Reifen ist miserabel", funkt Hamilton. Er kommt an die Box. Bottas fährt weiter.

12:48

Hülkenberg bessert ebenfalls langsam nach, hat sich jetzt schon bis auf eine halbe Sekunde an seinen Teamkollegen Lance Stroll herangearbeitet.

12:47

Hamiltons zweite Runde ist deutlich besser, er nimmt Bottas 0.5 Sekunden ab und übernimmt P1. Verstappen verbessert sich, trotz Hard fehlt ihm fast keine Zeit auf Bottas.

12:44

Verstappen übernimmt auf Hard P3.

12:44

Hamilton mit einem Quersteher in der Schikane im letzten Sektor, nur P4.

12:43

"Ist es plötzlich viel windiger, Mann?", will Verstappen wissen. Die Box verneint.

12:43

Bottas hat auf Soft die Führung übernommen, Lance Stroll sich ebenfalls mit Soft knapp dahinter eingereiht.

12:42

Hülkenberg lässt sich noch viel Platz in jeder Kurve. Auf Soft-Reifen reiht er sich trotzdem schon auf P9 ein.

12:41

Auch Nico Hülkenberg ist wieder unterwegs, und beginnt jetzt seine erste schnelle Runde. In Abbey, der ersten schnellen Rechtskurve, geht er noch ein bisschen vom Gas.

12:38

Das Training geht weiter. Lance Stroll und Max Verstappen fahren als erste Fahrer wieder raus. Dann Kvyat, Sainz, Bottas, Hamilton.

12:37

Neustart jetzt in einer Minute.

12:36

Reinigungs-Trucks fahren die Hangar-Geraden entlang. Noch immer warten wir auf den Neustart.

12:34

Ferrari meldet ein Problem mit der Kühlung, das man auf Vettels Installationsrunde entdeckt hat. Das lässt sich nur beheben, indem man das ganze Auto zerlegt. Damit wohl kein Vettel in FP1.

12:33

McLaren hat in Windeseile Lando Norris' Auto in der Garage aufgebockt, die Front zerlegt, und jetzt liegen Mechaniker unter dem Auto.

12:32

Die ganze Hangar-Gerade ist noch voll mit Streckenposten, die Teile aufsammeln. Da hat Giovinazzi viele Trümmer verteilt.

12:30

Verstappen hat kurz davor Platz eins übernommen, mit einer 1:29.192. Dahinter die Renaults von Ocon und Ricciardo.

12:30

Bei Ferrari wird gerade an Sebastian Vettels Auto gearbeitet, das Heck wurde in der Garage komplett zerlegt. Erst zwei Runden hat er gefahren, seither kam er nicht mehr raus.

12:28

Abbruch. Da liegen viel zu viele Kleinteile auf der Hangar-Geraden, die Reinigungs-Crew muss raus.

12:27

Auf der Hangar-Geraden verteilt Giovinazzi Reifenteile und Karbon. Auf beiden Seiten ist der Unterboden kaputt, der Alfa kommt an die Box.

12:27

Replay: In der Highspeed-Rechts Becketts verliert Giovinazzi beim Gasgeben das Heck und dreht sich durch die Auslaufzone.

12:26

Und schon dreht sich der nächste Alfa. Diesmal Giovinazzi, er kommt nach der Highspeed-Kombination Maggots-Becketts mit vier kaputten Reifen aus der Auslaufzone.

12:24

Räikkönen dreht sich in der engen Rechtskurve Luffield nach außen raus ins Kiesbett, hat beim Gasgeben das Heck verloren. Er schafft es aber, sich aus dem Kies zu befreien. Keine Unterbrechung.

12:22

Norris übernimmt mit 1:29.439 die Spitze, Verstappen hat sich beim Thema Headrest beruhigt und reiht sich 9 Zehntel dahinter ein. Räikkönen und Gasly liegen ebenfalls dahinter, während jetzt immer mehr Fahrer rausfahren.

12:19

Nur Norris dreht jetzt seine Runden - nein, jetzt kommen Gasly und Verstappen raus. Verstappen flucht schon: "Diese Dinger auf der Seite der Kopfstütze, ich kann meinen Kopf nicht bewegen!"

12:16

Hülkenberg wird währenddessen zurück in die Garage geschoben. Norris fährt raus auf die Strecke.

12:15

Räikkönen fährt mit 1:32.661 die erste Rundenzeit, auf Hard-Reifen.

12:14

Hülkenberg kommt nach einer Runde wieder an die Box, hat sich vorsichtig um den Kurs getastet.

12:13

Räikkönen und Sainz drehen ebenfalls Installationsrunden, aber noch hat niemand eine Zeit gefahren.

12:12

Hülkenberg klettert jetzt zum ersten Mal ins Cockpit, während das Team weiter am Auto arbeitet. Er fährt aber noch nicht raus.

12:12

Jetzt fährt Hülkenberg raus auf die Strecke, sein erster Auftritt in der F1-Saison 2020.

12:09

Jetzt fährt Sainz wieder raus, McLaren hat bei ihm eben noch Änderungen am Frontflügel vorgenommen. Alle anderen stehen weiter an der Box.

12:08

Nach den ersten Installationsrunden ist die Strecke leer. Gibt uns die Gelegenheit, auf das Wetter zu schauen: Schon 29 Grad Lufttemperatur, und 38 Grad Streckentemperatur. Es wird ein heißer Tag, viel heißer als es morgen sein soll.

12:06

In der Racing-Point-Garage wird hastig gearbeitet. Hülkenbergs Nummer 27 steht bereits auf dem Auto, auch die Sitzanpassung hat er in der nur wenige Minuten entfernten Fabrik schon erledigt.

12:03

Die ersten Fahrer haben bereits erste Runden absolviert. Bis jetzt waren nur Kvyat, Hülkenberg, Verstappen und Giovinazzi noch nicht auf der Strecke.

12:00

Das Training wird soeben freigegeben, Nico Hülkenberg ist bereits im Fahrerlager unterwegs. Das war eine Last-Minute-Aktion, aber Teamkleidung haben sie ihm schon gefunden.

11:55

Willkommen zum ersten Training der F1 aus Silverstone! In wenigen Minuten geht es los - und wie soeben fixiert wurde, mit Nico Hülkenberg als Ersatz für Sergio Perez.

Endstand

1 Max
Verstappen
1:27,422
2
Hamilton,Lewis
L. Hamilton
Mercedes AMG Petronas
1:27,896
3
Stroll,Lance
L. Stroll
Racing Point F1
1:28,004
4
Albon,Alexander
A. Albon
Aston Martin Red Bull Racing
1:28,129
5
Leclerc,Charles
C. Leclerc
Scuderia Ferrari
1:28,221
6
Bottas,Valtteri
V. Bottas
Mercedes AMG Petronas
1:28,519
7
Ocon,Esteban
E. Ocon
Renault Sport F1 Team
1:28,559
8
Ricciardo,Daniel
D. Ricciardo
Renault Sport F1 Team
1:28,575
9
Hülkenberg,Nico
N. Hülkenberg
Racing Point F1
1:28,592
10
Kvyat,Daniil
D. Kvyat
Scuderia Alpha Tauri
1:28,868
11
Gasly,Pierre
P. Gasly
Scuderia Alpha Tauri
1:28,909
12
Sainz jr.,Carlos
C. Sainz jr.
McLaren F1 Team
1:28,988
13
Norris,Lando
L. Norris
McLaren F1 Team
1:28,990
14
Magnussen,Kevin
K. Magnussen
Haas F1 Team
1:29,532
15
Grosjean,Romain
R. Grosjean
Haas F1 Team
1:29,576
16
Räikkönen,Kimi
K. Räikkönen
Alfa Romeo F1 Team
1:29,746
17
Russell,George
G. Russell
Williams Racing
1:29,899
18
Giovinazzi,Antonio
A. Giovinazzi
Alfa Romeo F1 Team
1:29,925
19
Latifi,Nicholas
N. Latifi
Williams Racing
1:30,703
20
Vettel,Sebastian
S. Vettel
Scuderia Ferrari
keine Zeit
Gesamtplatzierung
powered by Formel 1 - aktuelle F1-News und alle Infos zur Formel1
Streckeninfo - Silverstone