Rangliste Sommer 2020

Marcel Hartel

Rangliste Sommer 2020: Mittelfeld offensiv

Hartel verteidigt Titel souverän - VfB und Kiel doppelt vertreten

Herausragend
1
Hartel
Hartel Marcel
neu 2
Biada
Biada Julius
neu 3
Haraguchi
Haraguchi Genki
4
Hochscheidt
Hochscheidt Jan
5
Didavi
Didavi Daniel
6
Özcan
Özcan Salih
neu 7
Nielsen
Nielsen Havard
Blickfeld
Castro
Castro Gonzalo
neu
Gondorf
Gondorf Jerome
neu
Henning
Henning Bryan
Mühling
Mühling Alexander
neu
Prib
Prib Edgar
Wanitzek
Wanitzek Marvin
  • Verbesserung im Vergleich zum Vorhalbjahr
  • Gleiche Kategorie im Vergleich zum Vorhalbjahr
  • Verschlechterung im Vergleich zum Vorhalbjahr
  • Im Blickfeld sind die Spieler in alphabetischer Reihenfolge angeordnet.

Hatte sich Marcel Hartel damals nur knapp gegen den Ex-St.-Paulianer Mats Möller Daehli (seit Januar KRC Genk) durchgesetzt, kürte die kicker-Redaktion den Bielefelder auf der Position Mittelfeld offensiv nun zum unumstrittenen Sieger des vergangenen Halbjahres, das wie gewohnt den Bewertungszeitraum für die Rangliste darstellt.

Zu beeindruckend gerieten die Darbietungen des 24-Jährigen, als dass die Konkurrenz an seiner Titelverteidigung hätte rütteln können. Zum - gemeinsam mit Stuttgarts Daniel Didavi - besten kicker-Notenschnitt (3,0) kommt die bärenstarke Ausbeute von einem Tor und acht Assists, mehr Scorerpunkte im abgelaufenen Halbjahr kann kein offensiver Mittelfeldspieler aufweisen.

Wie schon in der ersten Saisonhälfte war Hartel auch nach der Winterpause Arminias Taktgeber: Mal ließ er sich tief in die eigene Hälfte zurückfallen, um von dort aus das Offensivspiel des Zweitligameisters anzukurbeln, mal diente er als Anspielstation, um seine Mitspieler als kreativer Ballverteiler zu bedienen. Der große Aktionsradius des Standardspezialisten spiegelt sich auch in seiner enormen Laufleistung wider - 12,8 Kilometer pro 90 Minuten.

Auf Rang 2 folgt Julius Biada. Kam er nach seinem Muskelfaserriss zu Saisonbeginn nur schwer in Tritt, blühte der 27-jährige Durchstarter vor allem nach der Corona-Pause auf und steuerte als hängende Spitze sechs seiner im vergangenen Halbjahr insgesamt acht Scorerpunkte (fünf Tore, drei Assists) zum Sandhäuser Klassenerhalt bei.

Dass eine starke Ausbeute nicht immer auch die Aufnahme in die Rangliste garantiert, zeigt das Beispiel von Daniel-Kofi Kyereh: Der Neu-St.-Paulianer traf für Wehen Wiesbaden zwar dreimal und bereitete vier Tore vor, präsentierte sich aber insgesamt zu wechselhaft (dreimal kicker-Note 5,0).

Fabian Istel