1. FC Union Berlin Transferticker

vor 4 Stunden
Medizincheck

Karius vor Medizincheck bei Union

Karius, Loris

Offiziell bestätigt ist der Transfer von Loris Karius (27) zum 1. FC Union Berlin zwar noch nicht, doch nach kicker-Informationen ist der Deal durch. Jedenfalls weilt Karius, der vom FC Liverpool für ein Jahr ausgeliehen werden soll, seit Sonntagabend bereits in der Hauptstadt und soll am Montag den Medizincheck absolvieren.

26.09. - 18:09
In Verhandlung

Union ist an Karius dran

Karius, Loris

Union Berlin steht vor der Verpflichtung von Loris Karius. Nach kicker-Informationen haben die Köpenicker mit dem Torhüter bereits eine Einigung erzielt. Der 27-Jährige steht seit 2016 beim FC Liverpool unter Vertrag, spielt in den Planungen von Jürgen Klopp aber kaum eine Rolle mehr. Zuletzt war er in die Türkei an Besiktas Istanbul ausgeliehen.

24.09. - 10:14
Im Gespräch

SVS: Union mit Interesse an Behrens

Behrens, Kevin

Nach dem Abgang von Sebastian Andersson zum 1. FC Köln ist Union Berlin weiter auf Suche nach Verstärkung für den Angriff. Nachdem sich der Transfer von Karlsruhes Philipp Hofmann für den Moment zerschlagen hat, zeigen die Eisernen nun Interesse am Sandhäuser Kevin Behrens. Problem: Der SVS möchte den Stürmer bisher nicht abgeben.

20.09. - 18:13
Im Gespräch

"Das Thema ist durch": Hofmann wechselt nicht zu Union Berlin

Hofmann, Philipp

Ein Wechsel von KSC-Torjäger Philipp Hofmann zum Bundesligisten 1. FC Union ist laut KSC-Sportchef Oliver Kreuzer vom Tisch. Seit einem Telefonat mit Berlins Geschäftsführer Oliver Ruhnert am Freitagabend sei "das Thema durch", sagte Kreuzer der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag. Die Vorstellungen der beiden Vereine hinsichtlich einer Ablösesumme hätten zu weit auseinander gelegen. "Als wir am Ende beide den Hörer aufgelegt haben, war es das im Prinzip auch."

19.09. - 19:02
Bestätigt

Fix: Awoniyi stürmt für die Eisernen

Awoniyi, Taiwo

Nun ist es amtlich: Der 1. FC Union Berlin verstärkt seine Angriffsreihe und leiht Mittelstürmer Taiwo Awoniyi vom FC Liverpool aus. Der 23-jährige Nigerianer lief vergangene Saison noch für den 1. FSV Mainz 05 auf, kennt also die Bundesliga. In Köpenick erhält er die Rückennummer 14.

19.09. - 12:40
Im Gespräch

Kreuzer über Hofmann: "Es muss für alle passen"

Hofmann, Philipp

Der Karlsruher SC hat das Interesse des 1. FC Union Berlin an einer Verpflichtung von Philipp Hofmann bestätigt. "Es gibt ein Angebot von Union Berlin", sagte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer vor der Partie bei Hannover 96 bei "Sky". Hofmann, der in der vergangenen Saison 17 Tore für die Badener erzielte, fehlt beim Gastspiel in Niedersachsen in der Startelf.

19.09. - 12:22
In Verhandlung

Einigung erzielt: Awoniyi kehrt in die Bundesliga zurück

Awoniyi, Taiwo

Taiwo Awoniyi wird auch in der Saison 2020/21 in der Bundesliga spielen. Der FC Liverpool, wo der Nigerianer unter Vertrag steht, und der 1. FC Union Berlin erzielten eine Einigung über ein Leihgeschäft. Der Angreifer spielte bereits in der vergangenen Spielzeit in der Bundesliga und erzielte in zwölf Partien für Mainz einen Treffer.

18.09. - 14:34
Bestätigt

Subotic schließt sich Denizlispor an

Subotic, Neven

Neven Subotic wird Union Berlin verlassen und ab sofort für Denizlispor in der Türkei spielen. Am Freitag bestätigten die Eisernen den Transfer, der sich bereits in den letzten Tagen abgezeichnet hatte. Subotic kam im Sommer 2019 an die Alte Försterei und absolvierte für den 1. FC Union 23 Ligapartien (1 Tor).

17.09. - 15:40
Im Gespräch

Kruse offen: Warum er sich für Union und gegen die MLS entschied

Kruse, Max

Max Kruse (32) wollte in der Bundesliga nach eigener Aussage nur zu Union Berlin. "Das Einzige, womit ich mich noch beschäftigt habe, war ein Wechsel in die USA, weil dort mein Sohn lebt. Ich habe in den vergangenen zehn Jahren leider nicht so viel von ihm mitbekommen, und man denkt sich schon, dass es an der Zeit ist, dahingehend etwas zu ändern", sagte der Offensivspieler dem "Berliner Kurier". "Aber im Endeffekt weißt du auch, dass sich die Karriere im höheren Bereich mit einem Wechsel in die MLS erledigt hat. Und letztlich ist es so: Ich will's den Leuten in Deutschland einfach noch mal zeigen." Auch Werder Bremen hatte mit Kruse Gespräche geführt.

17.09. - 08:22
Im Gespräch

KSC: Union mit Interesse an Hofmann

Hofmann, Philipp

Nach dem Abgang von Sebastian Andersson zum 1. FCKöln ist Union Berlin auf der Suche nach einem Ersatz. Gegenüber den "Badischen Neuesten Nachrichten" bestätigte der Karlsruher Sportchef Oliver Kreuzer das Interesse der Köpenicker an KSC-Stürmer Philipp Hofmann. Union-Manager Oliver Ruhnert stammt wie Hofmann aus dem Sauerland und arbeitete mit dem 27-Jährigen einst bereits in Gelsenkirchen zusammen. Die vom Zweitligisten aufgerufene Ablöseforderung von vier Millionen Euro ist dem Bundesligisten jedoch zu hoch.