Europa League
Europa League Spielbericht

Hinspiel: 0:2

Ergebnis nach Hin- und Rückspiel: 3:2

19:16 - 22. Spielminute

Gelbe Karte (Tottenham)
Lamela
Tottenham

19:26 - 32. Spielminute

Gelbe Karte (Zagreb)
Jakic
Zagreb

20:11 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
Bale
für Lamela
Tottenham

20:13 - 62. Spielminute

Tor 1:0
Orsic
Rechtsschuss
Zagreb

20:20 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
Ndombelé
für Winks
Tottenham

20:19 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
Lo Celso
für Alli
Tottenham

20:26 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Zagreb)
Atiemwen
für Jakic
Zagreb

20:31 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (Zagreb)
Lauritsen
Zagreb

20:33 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Zagreb)
Leovac
für Franjic
Zagreb

20:33 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Zagreb)
Gavranovic
für Majer
Zagreb

20:34 - 83. Spielminute

Tor 2:0
Orsic
Rechtsschuss
Zagreb

20:37 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
Vinicius
für Lucas Moura
Tottenham

20:41 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Zagreb)
Stojanovic
für S. Ristovski
Zagreb

20:41 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Zagreb)
Misic
für B. Petkovic
Zagreb

20:50 - 91. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
Reguilon
für B. Davies
Tottenham

20:52 - 93. Spielminute

Gelbe Karte (Zagreb)
Stojanovic
Zagreb

21:08 - 106. Spielminute

Tor 3:0
Orsic

Zagreb

21:09 - 107. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
Bergwijn
für Aurier
Tottenham

21:19 - 117. Spielminute

Spielerwechsel (Zagreb)
Peric
für Ademi
Zagreb

DZA

TOT

Europa League

Überragender Orsic: Zagreb bezwingt Tottenham in der Verlängerung!

Nach 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel scheiden die Engländer noch aus

Schwache Spurs, überragender Orsic: Zagreb bezwingt Tottenham in der Verlängerung!

Mit drei Treffern gegen die Spurs der Mann des Tages: Zagrebs Mislav Orsic.

Mit drei Treffern gegen die Spurs der Mann des Tages: Zagrebs Mislav Orsic. imago images

Turbulente Tage lagen vor Anpfiff hinter den Gastgebern aus Zagreb: Trainer Zoran Mamic, der im Hinspiel beim 0:2 in London noch auf der Bank gesessen war, war am vergangenen Montag zurückgetreten, nachdem er wegen Betrugs zu einer Haftstrafe verurteilt worden war. Für ihn stand im Rückspiel Damir Krznar an der Seitenlinie.

Spurs-Coach José Mourinho warf nach der 1:2-Derbyniederlage beim FC Arsenal wie gewohnt in der Europa League die Rotationsmaschine an und stellte auf sieben Positionen um. Für Son, Bale, Ndombelé, Höjbjerg, Reguilon, Alderweireld und Doherty starteten Alli, Lamela, Winks, Sissoko, Davies, Dier und Aurier.

Spielersteckbrief Orsic
Orsic

Orsic Mislav

Dass die Spurs mit dem komfortablen Ergebnis aus dem Hinspiel kein Feuerwerk abfeuern würden, war bereits vor der Partie klar. Tottenham, das in Vinicius seinen besten Torschützen der Europa League (sechs Treffer) nur auf der Bank ließ, kam erst in Minute 29 zum ersten gefährlicheren Abschluss durch Lamela, dessen Versuch allerdings geblockt wurde. Kapitän Kane bot sich immer wieder etwas tiefer im Mittelfeld als Anspielstation an und fehlte dadurch häufig im Strafraum.

Majer verfehlt knapp - Kane scheitert an Livakovic

Die Gastgeber waren technisch und spielerisch zwar unterlegen, zeigten aber großen Einsatz und klopften immer wieder an. Die größte Möglichkeit für die Kroaten hatte vor der Pause der auffällige Majer, dessen Frisur und Spielweise durchaus Erinnerungen an Luka Modric weckten, der 2008 von Dinamo Zagreb zu den Spurs gewechselt war. Majer verfehlte mit seinem Schuss aus kurzer Distanz das Gehäuse aber knapp. Da Kane nach tollem Zuspiel von Lucas Moura an Keeper Livakovic scheiterte (44.), ging es mit einem torlosen Remis in die Kabinen.

Dinamo geht in Front - nur noch ein Tor bis zur Verlängerung

Zagreb kam mit viel Willen in den zweiten Durchgang, die Spurs wurden noch passiver als sie ohnehin schon waren - und das wurde bestraft: Majer schickte auf links Orsic steil, der in Robben-Manier in die Mitte zog und vom Strafraumeck die Kugel perfekt in den Winkel setzte (62.). Die Kroaten waren somit nur noch einen Treffer von der Verlängerung entfernt und blieben weiter drauf, Lauritsen (65.) und Jakic (66.) zielte aber zu hoch.

2:0! - Schläfrige Spurs werden bestraft

José Mourinho musste reagieren, brachte in der 68. Minute Ndombelé und Lo Celso (Comeback nach Verletzung im Dezember) und sorgte so für etwas Entlastung, dennoch mussten die Gäste bis zum Schluss zittern. Und so kam es, wie es kommen musste: Die Spurs agierten zu schläfrig, sodass der eingewechselte Atiemwen im Zentrum Orsic fand, der völlig frei das 2:0 erzielte (82.) und Zagreb somit für den Moment in die Verlängerung schoss.

Die Spurs wollten es jetzt doch noch einmal wissen und rannten an, Kanes Kopfball konnte erst Livakovic ablenken und Theophile-Catherine dann von der Linie kratzen (86.). Doch das richtige Aufbäumen fehlte im Anschluss, ein Sieger musste in der Verlängerung ermittelt werden.

Alles offen in der Verlängerung

Auch dort taten sich die Gäste aus England weiter schwer, in der ersten Hälfte hatte erneut Zagreb die große Chance, doch Leovac machte zu wenig daraus (96.). Auf der anderen Seite zielte Bale aus 20 Metern knapp vorbei (102.).

Natürlich wieder Orsic - 3:0!

Tottenham wirkte in der Verlängerung dennoch etwas aktiver, hatte den überragend aufgelegten Orsic aber erneut nicht auf der Rechnung. Der 28-Jährige durfte durch das halbe Mittelfeld marschieren und tatsächlich seinen dritten Treffer des Tages erzielen (106.)

Vor dem Stadion hatten sich inzwischen einige Fans versammelt, die die Kroaten lauthals nach vorne peitschten. Trotz des deutlichen Rückstandes (0:3!) fehlte den Spurs aber weiterhin nur ein Treffer für das sichere Weiterkommen - das Tor sollte aber nicht mehr kommen, da Bale ebenso freistehend aus zehn Metern an Livakovic scheiterte (115.) wie wenig später auch Kane (116.).

Somit setzte sich Dinamo dank eines Dreierpacks von Orsic verdient durch und erreichte zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Viertelfinale der Europa League.

Tore und Karten

1:0 Orsic (62', Rechtsschuss)

2:0 Orsic (83', Rechtsschuss)

3:0 Orsic (106')

Dinamo Zagreb
Zagreb

Livakovic - S. Ristovski , Lauritsen , Theophile-Catherine, Franjic - Majer , Ademi , Jakic - Ivanusec, B. Petkovic , Orsic

Tottenham Hotspur
Tottenham

Lloris - Aurier , D. Sanchez, Dier, B. Davies - Sissoko, Winks , Lamela , Alli , Lucas Moura - H. Kane

Schiedsrichter-Team
Davide Massa

Davide Massa Italien

Spielinfo

Stadion

Maksimir

Für Zagreb geht es am Sonntag (17.30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen HNK Gorica weiter, Tottenham ist drei Stunden später bei Aston Villa zu Gast. Bereits am Freitag (13 Uhr, LIVE! bei kicker) steigt im schweizerischen Nyon die Auslosung des Viertel- und Halbfinales der Europa League.