Bundesliga

Florian Wirtz verlängert bis 2027 in Leverkusen

Leverkusens Top-Talent unterschreibt neuen Kontrakt

"Wichtige und überzeugende Perspektiven": Wirtz verlängert bis 2027

Florian Wirtz kämpft derzeit mit den Folgen eines Kreuzbandrisses.

Florian Wirtz kämpft derzeit mit den Folgen eines Kreuzbandrisses. Getty Images

Wie der Werksklub am Donnerstag mitteilte, hat Wirtz seinen ursprünglich bis 2026 laufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2027 verlängert. Die Unterschrift unter dem neuen Kontrakt sei das "Ergebnis vieler konstruktiver Zusammenkünfte in den vergangenen Wochen" gewesen, erklärte Sport-Geschäftsführer Rudi Völler in einer Mitteilung des Bundesligisten.

"Dabei konnten wir einem der sicherlich besten deutschen Spieler des kommenden Jahrzehnts wichtige und überzeugende Perspektiven aufzeigen: vor allem natürlich einen tollen Kader, der auch Florians eigene Stärken zur Entfaltung bringt."

Spielersteckbrief Wirtz
Wirtz

Wirtz Florian

Bundesliga - 1. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen - Vereinsdaten
Bayer 04 Leverkusen

Gründungsdatum

01.07.1904

Vereinsfarben

Rot-Weiß-Schwarz

Bayer 04 Leverkusen - Termine
Bayer 04 Leverkusen - Die letzten Spiele
Deportivo Toluca Toluca (A)
1
:
0
SC Freiburg Freiburg (H)
2
:
1

Simon Rolfes, der momentan noch als Sportdirektor tätig ist und Völlers Aufgaben zum 1. Juli übernimmt, fügte an: "Wir haben uns in vertrauensvollen und sehr guten Gesprächen mit Florian und dessen Familie darauf verständigt, unseren im Januar 2020 eingeschlagenen Weg entschlossen fortzusetzen. Dass wir dies hier und jetzt mit einer nochmaligen Verlängerung der ohnehin auf Strecke angelegten Zusammenarbeit dokumentieren, unterstreicht die absolute Zufriedenheit auf beiden Seiten."

Vom Bolzplatz in die Bundesliga: Florian Wirtz - wie alles begann

alle Videos in der Übersicht

Wirtz, der im Januar 2020 von Rheinrivale 1. FC Köln zu Bayer Leverkusen wechselte und auf Anhieb in der Bundesliga zum Einsatz kam, kämpft derzeit mit den Folgen eines Kreuzbandrisses, den er sich im März zugezogen hat. Der 19-Jährige, der bereits 78 Pflichtspiele für Bayer 04 bestritten hat, bezeichnet seine Entwicklung als "fast schon atemberaubend".

Der Nationalspieler (vier Einsätze) betonte, sich in Leverkusen besonders wohl zu fühlen: "Es steckt eine Menge in uns und in diesem Verein. Das wollen wir allen Fans von Bayer 04 zeigen. Und auch denen, die es nicht sind."

pau

30 Scorerpunkte in der Bundesliga: Keiner war jünger als Wirtz