Bundesliga

VfL lässt Draxler nicht zu PSG ziehen

Wechsel-Veto des VfL bleibt bestehen

VfL lässt Draxler nicht zu PSG ziehen

Muss gegen seinen Willen beim VfL Wolfsburg bleiben: Julian Draxler.

Muss gegen seinen Willen beim VfL Wolfsburg bleiben: Julian Draxler. picture alliance

Das Veto steht: Julian Draxler muss beim VfL Wolfsburg bleiben. Das teilte der Klub nach kicker-Informationen auch dessen Management mit, das bis zuletzt an einem Transfer zu Paris St. Germain gearbeitet hat. Doch die Niedersachsen weichen ihren Entschluss trotz einer möglichen Millioneneinnahme von 75 Millionen Euro nicht mehr auf. Am Dienstag unterstrich auch Trainer Dieter Hecking noch einmal: "Es gibt keinen Abgang von Julian Draxler."

Das gilt ebenso für Luiz Gustavo und Ricardo Rodriguez, die ebenfalls bis zuletzt mit einem Abschied geliebäugelt haben. Beim Brasilianer hatte Inter Mailand in den vergangenen Tagen seine Bemühungen noch einmal intensiviert, Rodriguez wiederum soll ein Thema beim FC Chelsea gewesen sein. Doch der VfL handelt kurz vor Ende der Transferperiode kompromisslos. "Leistungsträger", hatte Manager Klaus Allofs unlängst verkündet, "geben wir nicht mehr ab." Das gilt selbstredend auch für Draxler, der nun gegen seinen Willen weiter in Wolfsburg spielen muss.

Thomas Hiete

Spielersteckbrief Luiz Gustavo
Luiz Gustavo

Dias Luiz Gustavo

Spielersteckbrief Draxler
Draxler

Draxler Julian

Spielersteckbrief R. Rodriguez
R. Rodriguez

Rodriguez Ricardo

So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft