Bundesliga

Schindzielorz steigt in Wolfsburg ein - Schäfer folgt auf Schmadtke

Personalrochaden beim VfL

Schindzielorz steigt in Wolfsburg ein - Schäfer folgt auf Schmadtke

Neuer Aufgabenbereich: Marcel Schäfer wird Nachfolger von Jörg Schmadtke.

Neuer Aufgabenbereich: Marcel Schäfer wird Nachfolger von Jörg Schmadtke.

"Marcel Schäfer verfügt bewiesenermaßen nicht nur über eine sehr große sportliche Fachkompetenz, sondern identifiziert sich zu einhundert Prozent mit dem Verein und der Region", erklärte der Vorsitzende Frank Witter die Entscheidung des Aufsichtsrats. Auf Ebene der Geschäftsführung wird der 38-Jährige, der einen Vertrag bis 2026 unterschrieb, zukünftig auch für die Frauen des VfL Wolfsburg zuständig sein.

"Seit über vier Jahren arbeite ich eng mit Jörg zusammen und bin sehr dankbar, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, zu lernen, selbständig zu arbeiten und mich jeden Tag weiterzuentwickeln", sagte Schäfer selbst über seine Zusammenarbeit mit Schmadtke, der das Amt im Sommer 2018 übernommen hatte.

Schindzielorz war bis Ende August noch als Sport-Geschäftsführer beim VfL Bochum tätig, hatte seinen Rückzug aber bereits im Mai angekündigt. Nun wird er neuer Sportdirektor bei den Wölfen. "Ich hatte sportlich wie privat eine schöne Zeit in Wolfsburg, an die ich mich gerne erinnere. Ich freue mich darauf, zurückzukehren", so der 43-Jährige, der einen Vertrag bis 30. Juni 2025 erhielt.

Mit Schäfer und Schindzielorz wird künftig ein Wolfsburger Meisterduo zusammenarbeiten. Schäfer gehörte 2009 zur Stammformation unter Felix Magath, Schindzielorz war ursprünglich als Spieler der zweiten Mannschaft verpflichtet worden. In der Rückrunde aber kam er sechsmal zum Einsatz, so auch in den letzten beiden Partien beim 5:0 in Hannover sowie gegen Bremen (5:1).

las

kicker Wochenendrückblick vom 27.11.2022
27. November 202204:21 Minuten

kicker Wochenendrückblick vom 27.11.2022

Deutschland nach 1:1 gegen Spanien weiter mit Chancen auf WM-Achtelfinale, Argentinien dank Lionel Messi wieder auf Kurs, Kanada gewinnt erstmals den Davis Cup

weitere Podcasts