Transfermeldung

24.06. - 09:48
Bestätigt

Schalke will Missverständnis Mendyl dauerhaft abgeben

Mendyl, Hamza

Sieben Millionen Euro Ablöse war der FC Schalke 04 vor zwei Jahren bereit, in Hamza Mendyl zu investieren. Marokkos WM-Teilnehmer (ohne Einsatz) kam von Lille OSC und erhielt bei den Königsblauen einen Fünfjahresvertrag. Es dauerte nur wenige Wochen, bis die Schalker erkannten, dass sie für den Verteidiger viel Geld verschleudert hatten. 2019 wurde Mendyl für 500.000 Euro an Dijon FCO verliehen, nun kehrt der 22-Jährige zwar wieder zurück, allerdings sollen sich die Wege schnellstmöglich wieder trennen.