2. Bundesliga

Victor Palsson wird der erste Isländer beim SV Darmstadt 98

Neuzugang soll die SVD-Defensive verstärken

Palsson: Der erste Isländer in Darmstadt

"Körperlich präsent und zweikampfstark": Darmstadts Neuzugang Victor Palsson.

"Körperlich präsent und zweikampfstark": Darmstadts Neuzugang Victor Palsson. imago

"Mit Victor bekommen wir einen körperlich präsenten und zweikampfstarken Spieler, von dem wir uns mehr defensive Stabilität in unserem Spiel versprechen", beschreibt Dirk Schuster den ersten Neuzugang im Winter-Transferfenster 2019. Der zehnmalige isländische Nationalspieler wurde vom Schweizer Erstligisten FC Zürich gekauft. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Palsson bringt es in der laufenden Saison auf 14 Einsätze in der Super League sowie fünf Spiele in der Europa League, in der der 27-Jährige auch in Kontakt mit dem deutschen Fußball kam: Beim 0:1 in Leverkusen wurde der defensive Mittelfeldmann in der 55. Minute eingewechselt (kicker-Note 4,5). "Es war immer ein Traum von mir, in Deutschland spielen zu dürfen. Hier herrscht nochmal eine deutlich größere Fußballbegeisterung als in vielen anderen Ländern. Die 2. Liga ist sehr stark und extrem interessant", so Palsson.

SV Darmstadt 98 - Vereinsdaten
SV Darmstadt 98

Gründungsdatum

22.05.1898

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Spielersteckbrief Palsson
Palsson

Palsson Victor

Der in der Hauptstadt Reykjavik geborene Palsson ist der erste Isländer bei den Lilien und wird in Darmstadt mit der Rückennummer 14 auflaufen. Beim SV 98 unterschrieb er für dreieinhalb Jahre bis Sommer 2022.

cru