2. Bundesliga

2. Bundesliga Transferticker

16.06. - 17:37
Vertragsverlängerung

Kühn verlängert in Osnabrück

Philipp Kühn

Philipp Kühn bleibt Torhüter des VfL Osnabrück. Wie der Drittligist am Mittwoch mitteilte, hat der Keeper seinen zum 30. Juni auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert. "Nach einem Gespräch mit dem neuen Cheftrainer bin ich überzeugt, dass wir in der nächsten Saison eine gute Rolle in der 3. Liga spielen können", begründet der Schlussmann seine Entscheidung, beim Absteiger zu bleiben.

16.06. - 17:14
Vertragsverlängerung

Torwart Grawe verlängert in Sandhausen

Benedikt Grawe

Der SV Sandhausen hat mit Torwart Benedikt Grawe verlängert. Wie lange der neue Vertrag laufen wird, darüber machte der SVS keine Angaben. Der 21-Jährige fängt seit 2016 am Hardtwald. "Benedikt Grawe hat sich die Vertragsverlängerung absolut verdient. Zudem sind wir stolz darauf, dass er den Sprung aus der eigenen Jugend als Local Player in den Profikader geschafft hat“, sagte der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca.

16.06. - 15:56
Bestätigt

Kerk greift für Hannover 96 an

Sebastian Kerk

Hannover 96 verstärkt sich zur neuen Saison mit Mittelfeldspieler Sebastian Kerk. Der 27-Jährige kommt vom VfL Osnabrück, für den er 2020/21 zehn Tore erzielte und zwölf weitere Treffer direkt vorbereitete, und erhält an der Leine einen Zweijahres-Vertrag.

16.06. - 15:28
Bestätigt

Zielort Würzburg: Waidner verlässt den FC Bayern II

Dennis Waidner

Dennis Waidner wird künftig für die Würzburger Kickers auflaufen. Der 20-jährige Defensivspieler verlässt den FC Bayern nach sieben Jahren. In der abgelaufenen Saison lief er 24-mal für die Zweitvertretung der Münchner in der 3. Liga auf.

16.06. - 15:14
Bestätigt

Dresden holt Seo von Eintracht Frankfurt

Die SG Dynamo Dresden hat Jongmin Seo verpflichtet. Der vielseitig einsetzbare Offensivspieler kommt ablösefrei aus der U 19 von Bundesligist Eintracht Frankfurt und unterschrieb bei den Sachsen einen ligaunabhängigen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2024. Der Südkoreaner erhält die Rückennummer 20.

16.06. - 14:46
Bestätigt

RB verlängert mit Hartmann - und verleiht ihn nach Paderborn

Fabrice Hartmann

Fabrice Hartmann wird in den kommenden beiden Jahren für den SC Paderborn auflaufen. Der junge Offensivspieler von RB Leipzig wechselt auf Leihbasis bis Juni 2023 zum Zweitligisten. Gleichzeitig unterschrieb Hartmann bei seinem Stammverein Leipzig einen Vertrag bis 2025 und ist damit längerfristig an die Sachsen gebunden.

16.06. - 13:34
Bestätigt

Amenyido-Transfer zu St. Pauli fix

Etienne Amenyido

Bereits am Montag hatte der kicker berichtet, dass der Wechsel von Etienne Amenyido vom VfL Osnabrück zum FC St. Pauli unmittelbar bevorsteht. Nun machten beide Vereine den Transfer offiziell. Der 23 Jahre alte Angreifer wird künftig am Millerntor auflaufen, zu den Ablösemodalitäten sowie der Vertragslaufzeit wurde zunächst nichts bekannt. Sportchef Andreas Bornemann sieht in Amenyido "die Art von Spieler, die wir für unsere Spielphilosophie benötigen".

15.06. - 18:27
Bestätigt

Jetzt auch offiziell: Klaus wechselt zum Club

Carl Klaus

Der kicker hatte den Transfer schon gestern vermeldet, nun bestätigte ihn der 1. FC Nürnberg auch offiziell: Carl Klaus wechselt ablösefrei aus Darmstadt nach Mittelfranken und soll beim Club die neue Nummer 2 werden. In der abgelaufenen Spielzeit stand der 27-Jährige bei den Lilien einmal im Pokal und zweimal in der Liga auf dem Feld.

15.06. - 17:28
Bestätigt

Dursun zieht es nach Istanbul

Serdar Dursun

In Deutschland wurde er von einigen Klubs umworben, nach fünf Jahren im deutschen Unterhaus zieht es Serdar Dursun nun aber wieder in die Türkei. Künftig wird der 29-Jährige für Fenerbahce Istanbul auflaufen. In der abgelaufenen Zweitligasaison wurde Dursun mit 27 Treffern für den SV Darmstadt 98 Torschützenkönig.

15.06. - 17:02
Bestätigt

Van Drongelen verlässt den HSV und wechselt nach Berlin

Rick van Drongelen

Union Berlin hat zwei Wochen vor Trainingsstart einen Innenverteidiger verpflichtet: Rick van Drongelen (22) kommt von Zweitligist Hamburger SV, für den er 95 Spiele bestritten hat - davon 18 in der Bundesliga. Oliver Ruhnert, Unions Geschäftsführer Profifußball, bezeichnet den Linksfuß als "Mentalitätsspieler, der trotz seines jungen Alters bereits einiges erlebt hat. Wir wissen um seine Qualitäten und freuen uns auf einen entwicklungsfähigen und hochmotivierten Spieler." Ablöse und Vertragslaufzeit wurden zunächst nicht bekanntgegeben.