Fürther Neuzugänge eins und zwei

Zwei dynamische Außenverteidiger für das Kleeblatt

Der eine spielt auf der rechten, der andere auf der linken Außenverteidigerposition: Die beiden Kleeblatt-Neuzugänge Maximilian Sauer (links) und Tobias Mohr.

Der eine spielt auf der rechten, der andere auf der linken Außenverteidigerposition: Die beiden Kleeblatt-Neuzugänge Maximilian Sauer (links) und Tobias Mohr. imago

Rechtsverteidiger Sauer lief für die Braunschweiger Löwen in 49 Zweitliga-Partien auf, erzielte dabei ein Tor und bereitete fünf weitere Treffer vor. Seine Ausbildung genoss der in Salzgitter geborene Abwehrspieler unter anderem beim VfL Wolfsburg, ehe es ihn über die Zwischenstation Hessen Kassel im Sommer 2014 zum BTSV zog.

"Max ist ein schneller Außenverteidiger, der sowohl die Defensive im Blick als auch einen guten Offensivdrang hat", sagte Kleeblatt-Coach Damir Buric über den 24-Jährigen. Zudem findet Rachid Azzouzi, Sportdirektor und künftiger Geschäftsführer: "Er ist ein sehr ehrgeiziger Typ und entspricht exakt unserem Anforderungsprofil für die Außenverteidigerposition."

Spielersteckbrief Sauer

Sauer Maximilian

Spielersteckbrief T. Mohr

Mohr Tobias

Trainersteckbrief Buric

Buric Damir

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsdaten

Gründungsdatum

23.09.1903

Vereinsfarben

Weiß-Grün

Mohr ist quasi der exakte Gegenpart zu Sauer, spielt er doch bevorzugt auf der Position des linken Außenverteidigers. Der 22 Jahre alte gebürtige Aachener kam 2006 als Kind zur Alemannia und durchlief seitdem fast alle Jugendmannschaften am Tivoli.

In der abgelaufenen Saison stand der Defensivmann 20-mal (ein Tor) in der Regionalliga West für den TSV auf dem Feld. Azzouzi sieht in Mohr einen "jungen, hungrigen und talentierten Linksverteidiger", der in Fürth den Schritt aus der Regionalliga in die zweite Bundesliga schaffen will.

Sauer und Mohr sind die ersten beiden Neuen in den Reihen der Weiß-Grünen. Dem stehen bisher acht Abgänge gegenüber.

kon