Bundesliga

Felix Agu fehlt Werder Bremen mehrere Wochen

Werder muss auf den Außenverteidiger verzichten

2022 ist gelaufen: Agu fehlt Bremen mehrere Wochen

Wird 2022 nicht mehr zum Einsatz kommen: Felix Agu.

Wird 2022 nicht mehr zum Einsatz kommen: Felix Agu. IMAGO/Jan Huebner

Wie der SVW am Dienstag bekanntgab, plagen Agu Probleme an der Patellasehne, weswegen er nun mehrere Wochen pausieren muss und erst Anfang  2023 wieder zur Verfügung steht. In den drei restlichen Spielen vor der WM-Pause gegen Schalke 04 (5. November), den FC Bayern (8. November) und RB Leipzig (12. November) wird Bremen somit auf den Außenverteidiger verzichten müssen.

"Felix machen die Probleme schon etwas länger zu schaffen, er hat in den letzten Wochen aber auf die Zähne gebissen und sich in den Dienst der Mannschaft gestellt", wird Werder-Coach Ole Werner in einer Vereinsmitteilung zitiert. "Jetzt ist es aber an der Zeit, ihm die Pause zu geben, damit er im neuen Jahr wieder dabei sein kann."

Agu kommt in der laufenden Saison erst auf drei Joker-Einsätze - zwei davon allerdings an den vergangenen beiden Spieltagen: Sowohl beim 0:2 in Freiburg als auch beim 1:0 gegen Hertha BSC wurde er im Verlauf der zweiten Hälfte eingewechselt.

mib

Jetzt hören! Die neue Folge "kicker meets DAZN"

Podcast
Podcast
KMD #206 (mit Marvin Ducksch)
01:46:55 Stunden
alle Folgen

Ribery vor Ablösung: Die treffsichersten Franzosen der Bundesliga