3. Liga
3. Liga Analyse
20:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Hollerbach
für Brumme
Wiesbaden

20:14 - 56. Spielminute

Tor 1:0
Nilsson
Rechtsschuss
Wiesbaden

20:18 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Dortmund II)
Papadopoulos
Dortmund II

20:21 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Elongo-Yombo
für Semic
Dortmund II

20:22 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Michel
für Özkan
Dortmund II

20:22 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Broschinski
für Fink
Dortmund II

20:28 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Mockenhaupt
für Gürleyen
Wiesbaden

20:32 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Kempe
für Wurtz
Wiesbaden

20:32 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Heußer
für Ezeh
Wiesbaden

20:33 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Suver
für Dams
Dortmund II

20:36 - 77. Spielminute

Tor 1:1
Elongo-Yombo
Rechtsschuss
Vorbereitung Eberwein
Dortmund II

20:40 - 81. Spielminute

Gelbe Karte (Dortmund II)
Athletik-Trainer Schüller
Dortmund II

20:44 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Farouk
für Nilsson
Wiesbaden

20:43 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Tattermusch
für Pohlmann
Dortmund II

20:49 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Wiesbaden)
Kempe
Wiesbaden

WIE

BVB

3. Liga

Borussia Dortmund II entführt einen Punkt aus Wiesbaden

Das Montagsspiel in der 3. Liga endet 1:1

Elongo-Yombo egalisiert Unbehauns Geschenk: Dortmund II entführt einen Punkt aus Wiesbaden

Freud und Leid: die Wiesbadener um Nilsson bejubeln die Führung, während Unbehaun (re.) die Welt nicht versteht.

Freud und Leid: die Wiesbadener um Nilsson bejubeln die Führung, während Unbehaun (re.) die Welt nicht versteht. IMAGO/Jan Huebner

Wiesbadens Trainer Markus Kauczinski musste auf vier Neuzugänge verletzungsbedingt verzichten, mit Ezeh stand ein Neuer in der Startformation. Dortmund-Coach Christian Preußer baute auf zwei Neuzugänge: Im offensiven Mittelfeld startete Eberwein, dahinter debütierte Özkan für die Schwarz-Gelben.

3. Liga, 1. Spieltag

Rodney Elongo-Yombo wird von seinen BVB-II-Kollegen gefeiert.

Ein ganz normaler Montag? Nicht für Dortmunds Joker Elongo-Yombo

alle Videos in der Übersicht
Spieler des Spiels

Ahmet Gürleyen Abwehr

2,5
Tore und Karten

1:0 Nilsson (56')

1:1 Elongo-Yombo (77')

SV Wehen Wiesbaden
Wiesbaden

Stritzel2,5 - Mrowca3,5, Carstens3, Gürleyen2,5 - Goppel3,5, Jacobsen4, E. Taffertshofer3,5, Ezeh3,5 , Wurtz4 , Brumme4 - Nilsson3

Borussia Dortmund II
Dortmund II

Unbehaun5 - Papadopoulos3 , Dams3 , Finnsson2,5 - Semic3,5 , Özkan4 , Pfanne3,5, Guille Bueno3,5, Eberwein3 - Pohlmann4 , Fink4

Schiedsrichter-Team

Mitja Stegemann Bonn

2,5
Spielinfo
Stadion Brita-Arena
Zuschauer 2.869

Den Startschuss in die neue Saison lieferte Ezeh, der nach einer scharfen Flanke von Flügelpartner Goppel plötzlich freistehend im Strafraum an den Ball kam. Aus fünf Metern vergab der Linksaußen, der halbhohe Ball war schwierig zu nehmen (2.). Im Gegenzug kam Bueno über links in den Strafraum und flankte in Richtung Fink, doch Carstens klärte mit der Brust zur Ecke (4.).

Das hohe Tempo konnten beide Teams in der Anfangsphase jedoch nicht aufrechterhalten, sodass es erst nach einer Trinkpause zur Hälfte der ersten 45 Minuten wieder gefährlich wurde. Bei seinem ersten Abschlussversuch stand Fink im Abseits (27.), wenige Minuten startete er zum richtigen Zeitpunkt, setzte sich gegen Mrowca durch und prüfte Stritzel. Im zweite Versuch konnte Gürleyen auf der Linie klären (34.).

Unbehauns kurioser Fehler - Elongo-Yombos Traumdebüt

Im zweiten Durchgang brachte der eingewechselte Hollerbach neuen Schwung in die Partie, die Führung für die Gastgeber fiel aber ohne dessen Zutun. Nach einem kuriosen Missverständnis von Unbehaun lag der Ball frei vor den Füßen von SVWW-Stürmer Nilsson, der sich die Kugel schnappte und ins leere Tor einschoss (54.). Dortmunds Keeper hatte zuvor eine Flanke abgefangen und dann vermeintlich einen Pfiff gehört, weshalb er den Ball fallen ließ und für einen Freistoß parat legte. Nilsson reagierte nach kurzer Irritation und ließ sich die Führung nicht nehmen.

Zum Glück für Unbehaun konnte dessen Teamkollege Elongo-Yombo ausgleichen. Nach einer Flanke von Finnsson legte Eberwein ab auf den eingewechselten Mittelfeldspieler, der bei seinem Drittliga-Debüt auf Höhe des Elfmeterpunkts abzog und die Wiesbadener Führung egalisierte (77.). Kurios dabei: Der 20-Jährige hatte erst im Laufe des Tages die Spielgenehmigung erhalten, nachdem er sich nach seinem Vertragsende in Fürth zuletzt bei den Dortmundern empfehlen durfte.

Taffertshofer trifft nur den Pfosten

In der Schlussphase versuchten die Wiesbadener erneut in Führung zu gehen, doch bei Taffertshofers Abschluss aus 16 Metern prallte der Ball vom linken Innenpfosten zurück ins Feld (85.). Unbehaun wäre bei dem Schuss erneut geschlagen gewesen. So blieb es beim Remis zum Auftakt in die neue Spielzeit.

Am 2. Spieltag geht es für den SVWW zu Viktoria Köln (6. August, 14 Uhr). Die Dortmunder empfangen den FC Ingolstadt (7. August, 13 Uhr).