2. Bundesliga

Schalke: Terodde schwärmt von Vorlagengeber Ouwejan

Eine Erkenntnis aus dem Trainingslager

Terodde über seinen kongenialen Partner: "Habe ihn schon nach zwei Minuten aufgefordert"

Zwei Spiele, drei Tore: Für Simon Terodde (re.) ist in der 2. Liga alles wie gehabt. Rekorde purzeln zwangsläufig.

Zwei Spiele, drei Tore: Für Simon Terodde (re.) ist in der 2. Liga alles wie gehabt. Rekorde purzeln zwangsläufig. imago images/Revierfoto

Sascha Rösler hat Gesellschaft bekommen. Dieter Schatzschneider bekommt die bald auch. Von Simon Terodde, dem Zweitliga-Knipser schlechthin. Wie Rösler hat der inzwischen 33-Jährige nun für sechs verschiedene Zweitligisten mindestens einen Doppelpack erzielt (Union Berlin, VfL Bochum, VfB Stuttgart, 1. FC Köln, Hamburger SV, Schalke 04). In der ewigen Torschützenliste der 2. Bundesliga liegt Schatzschneider (154 Tore) nur noch neun Treffer entfernt. Eine Frage der Zeit.

Wenn sich im deutschen Unterhaus also jemand mit dem Tore schießen auskennt, dann ist es die Schalker Nummer neun. Deren Saisontreffer zwei und drei beim (mindestens) in der Höhe schmeichelhaften Sieg in Kiel deshalb kein Zufall waren: "Ich hab' in der Vorbereitung schon gesehen, dass er 'nen guten linken Fuß hat", schwärmte Terodde bei "Sky" über Thomas Ouwejan, der beide Tore - nach Freistößen - per Maßflanke vorbereitet hatte. "Deswegen hab' ich ihn aufgefordert, direkt nach zwei Minuten das Ding reinzuhauen." 19 Minuten später fruchtete diese Zusammenarbeit erneut.

Terodde bittet, genau hinzuschauen

Wer siegt, hat bekanntlich Recht - und doch räumte Terodde sofort ein, dass die Schalker "sicherlich ein, zwei Tore zu hoch gewonnen haben". Aus wenigen Chancen viel gemacht und hinten, teils schwimmend, auch Glück gehabt. Wo 3:0 draufstand, war nur bedingt auch 3:0 drin. So wollte Trainer Dimitrios Grammozis "jetzt nicht alles perfekt reden - aber auch nicht zu viel meckern".

Terodde blickte jedenfalls eher auf die drei Punkte als auf manche Mängel, die Grammozis bei einer recht neu zusammengestellten Mannschaft noch zu entschuldigen bittet. Schließlich sei der Absteiger "als Mannschaft aufgetreten", fand Terodde, der Außenstehende bat, genau hinzuschauen - wie er es in der Vorbereitung bei Ouwejan getan hat: "Man merkt das, wenn man sieht, wie wir die Tore feiern. Es macht richtig Bock."

nba

Rekordtorjäger der 2. Liga: Terodde rückt Schatzschneider auf die Pelle