Bundesliga

Szalai wird beim FSV Mainz 05 aussortiert

Ungarischer Nationalspieler soll sich neu orientieren

Szalai wird beim FSV Mainz 05 aussortiert

Kein Zukunft in Mainz: FSV-Stürmer Adam Szalai.

Kein Zukunft in Mainz: FSV-Stürmer Adam Szalai. imago images

"Wir haben Adam Szalai mitgeteilt, dass er in unseren sportlichen Planungen keine Rolle mehr spielen wird. Aus unserer Sicht ist es unwahrscheinlich, dass er die von ihm erhofften Einsatzzeiten in dieser Saison bei Mainz 05 erhält, gerade im Hinblick auf die für ihn wichtige Vorbereitung für die ungarische Nationalmannschaft und die EM im kommenden Sommer. Wir sind der Meinung, dass es daher für ihn Sinn macht, sich komplett neu zu orientieren und sich einen neuen Verein zu suchen", wird Sportvorstand Rouven Schröder in einer Klub-Mitteilung zitiert.

Im DFB-Pokal gegen den TSV Havelse (5:1) war Szalai noch in der 60. Minute eingewechselt worden und hatte die wichtige 2:1-Führung gegen den Regionalligisten markiert. Am gestrigen Sonntag bei RB Leipzig fehlte er im Kader.

Jüngste Bundesliga-Debütanten pro Klub: Wechsel in Dortmund

Trainer Achim Beierlorzer sprach nach der Partie von "sportlichen Gründen". In der Tat hatte der Stürmer in der Vorbereitung wie schon in den neun Spielen der vergangenen Saison, als er nur noch eingewechselt wurde, weniger fit als früher gewirkt, die bevorstehende Trennung kommt trotzdem überraschend.

Ob Szalai weiter in Mainz mittrainiert, bis er einen neuen Klub gefunden hat, ist noch offen.

Michael Ebert

Das kicker-Sonderheft 2020/21 - Ab sofort im Handel

Stecktabelle, Spielplan-Poster, Interviews - Das Bundesliga-Sonderheft

alle Videos in der Übersicht