Bundesliga

SC Freiburg erhält Baugenehmigung für neues Stadion

Bauarbeiten können jetzt beginnen

SC Freiburg erhält Baugenehmigung für neues Stadion

Das neue Freiburger Stadion

So soll es einmal aussehen: Das neue Stadion des SC Freiburg. screenshot/scfreiburg.com

Mit Erteilung der Baugenehmigung fände das bislang aufwendigste Planungsverfahren der Stadt Freiburg ein vorläufiges Ende, hieß es in einer Meldung. "Wir haben sehr sorgfältig und gründlich gearbeitet, alle aufgeworfenen Fragestellungen akribisch und größtenteils mit gutachterlicher Expertise geprüft - und dazu umfassend Gelegenheit zur Beteiligung gegeben", wird Baubürgermeister Martin Haag zitiert.

Durch verschiedene Auflagen sei sichergestellt worden, "dass die in der Genehmigung festgesetzten maximalen Lärmwerte auch tatsächlich eingehalten werden". Einwohner aus dem Stadtteil Mooswald, in dem die knapp 35.000 Zuschauer fassende Arena gebaut werden soll, hatten entsprechende Bedenken geäußert.

SC Freiburg - Vereinsdaten
SC Freiburg

Gründungsdatum

30.05.1904

Vereinsfarben

Weiß-Rot

"Wir sind uns bewusst, dass eine sorgfältige Prüfung die Grundlage für eine erfolgreiche Projektrealisierung ist", meinte SC-Vorstand Oliver Leki: "Wir freuen uns, dass es jetzt endlich losgehen kann. Nur so lässt sich der für uns so wichtige Zeitrahmen einhalten."

Die Baugenehmigung ist sofort vollziehbar, die Bauarbeiten für das neue Stadion können damit beginnen. Auch während der Bauphase soll ein regelmäßiger Austausch mit der Öffentlichkeit stattfinden. Das neue Stadion soll zum Sommer 2020 fertiggestellt werden.

ski/dpa