2. Bundesliga

SC Paderborns Lücke hinten links: Wer ersetzt Collins?

Mehrere Alternativen für den gesperrten Dauerbrenner

Paderborns Lücke hinten links: Wer ersetzt Collins?

Gesperrter Dauerbrenner: Paderborn braucht einen Ersatz für Jamilu Collins.

Gesperrter Dauerbrenner: Paderborn braucht einen Ersatz für Jamilu Collins. imago images

In der laufenden Saison hatte Jamilu Collins noch keine einzige Sekunde verpasst - dann aber sah Paderborns Linksverteidiger bei der 1:2-Heimniederlage gegen Holstein Kiel bereits in der 27. Spielminute die Gelb-Rote Karte. Erst ein taktisches Foul (19.) und dann eine Schwalbe im gegnerischen Strafraum sorgten für die Zwangspause des Dauerbrenners.

Bis dahin kam der 27-jährige Nigerianer in acht Spielen auf zwei Assists und einen kicker-Notenschnitt von 3,44. Seit seiner Ankunft beim SCP im September 2017 startete der flinke Linksfuß an der Pader durch und wirkte in 66 Zweitliga- sowie 30 Bundesliga-Spielen mit.

SC Paderborn 07 - Vereinsdaten
SC Paderborn 07

Gründungsdatum

01.06.1985

Vereinsfarben

Blau-Schwarz

Spielersteckbrief Yalcin
Yalcin

Yalcin Robin

Spielersteckbrief Ma. Schuster
Ma. Schuster

Schuster Marco

Spielersteckbrief Carls
Carls

Carls Jonas

Spielersteckbrief Collins
Collins

Collins Jamilu

Spielersteckbrief van der Werff
van der Werff

van der Werff Jasper

Trainersteckbrief Kwasniok
Kwasniok

Kwasniok Lukas

SC Paderborn 07 - Termine
SC Paderborn 07 - Die letzten Spiele
Hannover 96 Hannover (A)
0
:
0
1. FC Köln Köln (A)
4
:
0
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
FC St. Pauli FC St. Pauli
19
2
Jahn Regensburg Jahn Regensburg
18
3
SC Paderborn 07 SC Paderborn 07
17

Ein Ausfall, vier Alternativen

Für Samstag, wenn Paderborn auswärts bei Fortuna Düsseldorf gefordert ist (13 Uhr, LIVE bei kicker), muss Kwasniok neue Lösungen für hinten links finden und hat hierfür gleich mehrere Alternativen: Gegen Kiel sprang erst Defensiv-Allrounder Robin Yalcin (kicker-Note 3,0) ein, der später durch Sechser Marco Schuster (kicker-Note 3,5) abgelöst wurde. Auch Innenverteidiger Jesper van der Werff könnte eine Position nach außen rücken. Alle drei sind vielseitig einsetzbar, allerdings auch Rechtsfüßer. Ein Linksfuß und gelernter Linksverteidiger wäre dagegen Jonas Carls, der allerdings auch noch ohne Einsatz in der laufenden Saison ist. 

"Ich bin froh, dass ich Spieler in meinen Reihen habe, die ich auch im Laufe der Partie mit unterschiedlichen Aufgaben betrauen kann“, hebt Kwasniok die Flexibilität in seinem Kader hervor.

Entsprechende Kandidaten können sich bereits für die Spieltage 19 und 20, die im Januar ausgetragen werden, in Stellung bringen. An diesen wird Collins aller Voraussicht nach fehlen, wenn er mit Nigeria beim Afrika Cup 2022 antritt.

cru/js