2. Bundesliga

Der 1. FC Nürnberg verpflichtet Möller Daehli

Norweger kehrt in die 2. Liga zurück

Nürnberg verpflichtet Möller Daehli

Der Norweger Mats Möller Daehli heuert beim 1. FC Nürnberg an.

Der Norweger Mats Möller Daehli heuert beim 1. FC Nürnberg an. imago images

Mats Möller Daehli ist zurück in der 2. Bundesliga. Der norwegische Offensivmann, der den FC St. Pauli vor rund einem Jahr in Richtung Genk verlassen hatte, verstärkt den 1. FC Nürnberg.

Publikumsliebling beim FC St. Pauli

"Mit Mats haben wir einen Spieler verpflichtet, der über eine Menge Erfahrung in der 2. Liga verfügt", wird Nürnbergs Sportvorstand Dieter Hecking auf der Vereinswebsite zitiert. "Neben der Tatsache, dass er beim FC St. Pauli Publikumsliebling war, gehörte er auch zu den Leistungsträgern. Mit seinem Wechsel nach Genk haben sich seine Wünsche nicht erfüllt. Mats wollte unbedingt wieder spielen und wir haben schon frühzeitig mit ihm Kontakt aufgenommen. Am Ende hat er sich trotz anderer Offerten für den Club entschieden. Darüber freuen wir uns sehr."

"Ich hatte sehr gute Gespräche mit dem Trainer und dem Vorstand Sport", so Möller Daehli. "Beide haben mir ein sehr gutes Gefühl gegeben. Ich werde alles geben, um der Mannschaft zu helfen und bin stolz, für den Club spielen zu dürfen."

Im vergangenen Winter war der wendige, spielstarke 25-Jährige vom FC St. Pauli nach Belgien zum KRC Genk gewechselt, bei dem er allerdings sein Glück nicht fand. Auf Leihbasis kommt der Norweger nun nach Franken - ob er am Mittwochabend gegen den SSV Jahn Regensburg (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker) bereits im Kader steht, ist offen.

Der norwegische Nationalspieler Möller Daehli, der unter anderem auch schon bei Manchester United, Cardiff City und dem SC Freiburg unter Vertrag stand, bringt die Erfahrung von vier Bundesliga- und 84 Zweitligaspielen (fünf Tore) mit. 13-mal lief er in der Premier League auf (ein Tor), ein Spiel bestritt er in der Europa-League-Qualifikation.

mas

Alle Zweitliga-Wintertransfers 2020/21