Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.05.2019, 16:40

Lazaros Einsatz gegen Leverkusen weiter offen

Hertha BSC: Stark ist bereit fürs Comeback

Hertha-Coach Pal Dardai bietet sich im Saisonfinale am Samstag gegen Bayer Leverkusen unverhofft eine zusätzliche Option für die Abwehr. Niklas Stark (24) trainierte am Mittwoch erstmals wieder mit der Mannschaft und hofft am letzten Bundesliga-Spieltag auf ein Teilzeit-Comeback.

Im Mittelpunkt: Herthas Valentino Lazaro (links) ist fraglich, Niklas Stark dagegen einsatzbereit.
Im Mittelpunkt: Herthas Valentino Lazaro (links) ist fraglich, Niklas Stark dagegen einsatzbereit.
© imago imagesZoomansicht

Stark hatte sich am 21. April im Heimspiel gegen Hannover 96 (0:0) in der Schlussphase den Knöchel angebrochen und das Außenband angerissen. Die Saison schien für den Innenverteidiger gelaufen zu sein, aber jetzt besteht die Chance auf ein Happy End. "Ich habe vergangene und diese Woche richtig Gas gegeben und hoffe darauf, am Samstag gegen Leverkusen ein paar Minuten Praxis zu bekommen", sagte Stark nach der Trainingseinheit am Mittwoch.

Hoffnung auf Nationalmannschaft

Der Abwehrspieler hofft darauf, von Bundestrainer Joachim Löw für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele in Weißrussland (8. Juni, in Minsk) und gegen Estland (11. Juni, in Mainz) nominiert zu werden. Der U-21-Europameister von 2017 war im März erstmals in den Kreis der Nationalmannschaft berufen worden, bei den Länderspielen gegen Serbien (1:1) und in den Niederlanden (3:2) jedoch ohne Einsatz geblieben.

Das Mitwirken von Valentino Lazaro gegen Leverkusen ist unterdessen weiter fraglich. Der Österreicher hatte am vergangenen Samstag beim 4:3-Sieg in Augsburg beim elfmeterreifen Einsteigen von FCA-Verteidiger Reece Oxford in der 22. Spielminute eine Fleischwunde auf dem Spann des rechten Fußes erlitten. Am Mittwoch arbeitete der österreichische Nationalspieler in der Kabine, am Donnerstag könnte er auf den Trainingsplatz zurückkehren. Sollte Lazaro im Saisonfinale passen müssen, könnte Salomon Kalou vom linken auf den rechten Flügel wechseln und der zuletzt als Joker aufgebotene Javairo Dilrosun links starten.

kon

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Stark

Vorname:Niklas
Nachname:Stark
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:14.04.1995

weitere Infos zu Dardai

Vorname:Pal
Nachname:Dardai
Nation: Ungarn
Verein:Hertha BSC


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine