Nationalelf

Nagelsmann beruft Schlotterbeck für die EM

Vorzeitige Bekanntgabe via Tagesschau

Nagelsmann beruft Schlotterbeck für die EM

Er hat sein Ticket für die Heim-EM: Nico Schlotterbeck.

Er hat sein Ticket für die Heim-EM: Nico Schlotterbeck. IMAGO/Jan Huebner

Noch ehe Nagelsmann im März sein Aufgebot für die Länderspiele in Frankreich (2:0) und gegen die Niederlande (2:1) bekanntgeben konnte, waren die Namen der fünf Debütanten Maximilian Mittelstädt, Deniz Undav, Waldemar Anton, Maximilian Beier, Aleksandar Pavlovic und Jan-Niklas Beste bereits über diverse Kanäle an die Öffentlichkeit gesickert.

Podcast
Podcast
Los geht die EM! Wie stark ist DFB-Gegner Schottland? (mit Derek Rae)
16:36 Minuten
alle Folgen

Damit sich Ähnliches nicht wiederholt, ging der DFB am Sonntag in die Offensive, indem via Tagesschau zur besten Sendezeit die Berufung von Nico Schlotterbeck (24) verkündet wurde. Auch in den kommenden Tagen sollen die Fans mit der Verkündung von EM-Teilnehmern scheibchenweise eingestimmt werden.

Für Schlotterbeck ist es die erste Berufung seit Nagelsmanns Amtsantritt vor acht Monaten. Bislang hatte der Bundestrainer den Verteidiger von Borussia Dortmund ignoriert und dies damit begründet, dass Schlotterbeck in prekären Situationen oft die falschen Entscheidungen treffe.

Schlotterbeck und ein eindrucksvoll widerlegter Vorwurf

ZUm Thema

Ein Vorwurf, der im Herbst 2023 noch durchaus seine Berechtigung hatte, den Schlotterbeck in den vergangenen Wochen aber eindrucksvoll widerlegt hat. Er bestritt in dieser Saison 46 von 48 Pflichtspielen für den BVB und zeigte vor allem in den siegreichen Champions-League-Spielen gegen Atletico Madrid und Paris St. Germain überragende Leistungen.

Bei der EM hat Nagelsmann für Schlotterbeck die Rolle des Herausforderers vorgesehen, Jonathan Tah und Antonio Rüdiger bleiben in der Innenverteidigung gesetzt. Im März waren Stuttgarts Waldemar Anton und der Frankfurter Robin Koch die Backups in der Innenverteidigung, vor allem Koch muss nach Schlotterbecks Beförderung um die EM-Teilnahme bangen. Auch für Weltmeister Mats Hummels, den Nagelsmann im März nicht mehr berücksichtigt hatte, haben sich die Aussichten trotz ansprechender Leistungen im Klub eingetrübt.

Abstimmung: Wen würdet ihr zur EM mitnehmen?

Oliver Hartmann

Fußball: öffentliches Training von Borussia Dortmund am 14.05.24, Saison 2023/2024 auf dem Trainingsgelände in Brackel.

Dortmunds Nico Schlotterbeck gestikuliert.

Schlotterbeck nach EM-Nominierung: "Intern habe ich viel daran gezweifelt"

alle Videos in der Übersicht