2. Bundesliga

Mitryushkin unterschreibt bei Fortuna - Hartherz fällt aus

Torwart hinterließ "guten Eindruck" - Keine Fans gegen Heidenheim

Mitryushkin unterschreibt bei Fortuna - Hartherz fällt aus

Torwart Anton Mitryushkin soll den Konkurrenzkampf bei Fortuna Düsseldorf beleben.

Torwart Anton Mitryushkin soll den Konkurrenzkampf bei Fortuna Düsseldorf beleben. imago images

Mitryushkin hatte sich zuletzt im Probetraining bei F95 vorgestellt und offenbar überzeugt. Am Dienstag gaben die Flingeraner bekannt, dass der 24-jährige Russe seine Unterschrift unter einen bis 2021 laufenden Einjahresvertrag setzte.

"Nach der Verletzung von Dennis Gorka haben wir auf der Torwartposition noch einmal Handlungsbedarf gesehen, um die Qualität im Training der Profis hochzuhalten", erklärte Fortuna-Sportvorstand Uwe Klein. "Anton Mitryushkin hat bei uns in den letzten Tagen einen guten Eindruck hinterlassen. Er ist ein junger Torwart, der schon Erfahrungen in zwei ersten Ligen in Europa gesammelt hat, aber auch noch Potenzial in sich trägt."

Fortuna Düsseldorf - Vereinsdaten
Fortuna Düsseldorf

Gründungsdatum

05.05.1895

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Spielersteckbrief Hartherz
Hartherz

Hartherz Florian

Spielersteckbrief Mitryushkin
Mitryushkin

Mitryushkin Anton

Fortuna Düsseldorf - Termine
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Hamburger SV Hamburger SV
16
2
VfL Bochum VfL Bochum
11
3
Holstein Kiel Holstein Kiel
11

Der 1,89 Meter große Keeper war zuletzt vereinslos und spielte zuvor für den FC Sion in der Schweiz sowie für Spartak Moskau in Russland. In Düsseldorf tritt er nun in den Konkurrenzkampf mit Florian Kastenmeier (23) und Raphael Wolf (32).

"Deutschland ist ein Torhüter-Land - deshalb bin ich mir sicher, dass ich hier eine Menge lernen kann", glaubt Mitryushkin. "Ich habe in der vergangenen Woche, in der ich schon am Mannschaftstraining teilnehmen durfte, eine angenehme Atmosphäre untereinander festgestellt. Daher musste ich nicht lange darüber nachdenken, als mir die Chance hier ermöglicht wurde."

Keine Zuschauer gegen Heidenheim

Das Heimspiel der Fortuna gegen den 1. FC Heidenheim (Freitag, 30. Oktober, 18.30 Uhr, LIVE! bei kicker) muss ohne Zuschauer stattfinden, wie der Klub mitteilte. Grund ist der hohe Sieben-Tages-Inzidenzwert an Corona-Infektionen in Düsseldorf.

Hartherz an der Achillessehne verletzt

Schlechte Nachricht gab's auch von Florian Hartherz. Er hat sich im Auswärtsspiel bei Hannover 96 eine Achillessehnenverletzung zugezogen. Hartherz wird bis auf Weiteres nicht am Spiel- und Trainingsbetrieb teilnehmen können, teilte die Fortuna mit.

cru/mas

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Zweitligisten