Transfermeldung

18.01. - 10:45
Im Gespräch

Köln und Hertha interessiert: Glasners Zeichen für Gerhardts Ja-Wort

Yannick Gerhardt

Der Vertrag von Wolfsburgs Yannick Gerhardt läuft zum Saisonende aus. Der VfL will verlängern, der 26-Jährige fühlt sich wohl, will aber spielen und das nicht nur, wenn er Lücken füllen muss. Zuletzt wurde Gerhardt bei den Niedersachsen immer wichtiger, beim 2:2 gegen Leipzig legte er doppelt auf. Trainer Oliver Glasner setzte mit den Startelf-Nominierungen - fünf in Folge - ein sportliches Zeichen und zeigt sich hinsichtlich eines Verbleibs optimistisch: "Ich sehe viele Punkte, die für uns sprechen." Die nächste Verhandlungsrunde ist in Kürze angesetzt. Ex-Klub Köln bemüht sich enorm, kann aber keine Erstliga-Garantie bieten, auch Hertha BSC ist stark interessiert.