Bundesliga

Jetzt hören! Max Eberl zu Gast im KMD-Podcast

"kicker meets DAZN" - Der Fußball-Podcast

Jetzt hören! Max Eberl zu Gast im KMD-Podcast

Max Eberl

Zu Gast bei "kicker meets DAZN": Max Eberl. kicker/DAZN

Niederlage in Dortmund, Unentschieden gegen Union - so ganz wie gewünscht verlief der Bundesliga-Start für Borussia Mönchengladbach nicht. Max Eberl ist sich der gestiegenen Erwartungshaltung rund um den Verein bewusst, bezeichnet sie bei "kicker meets DAZN" als größte Herausforderung: "Wir sind jetzt in den letzten Jahren sehr, sehr viele Schritte gegangen. Jetzt werden die Schritte kleiner, weil die Luft immer dünner wird."

Dass sich nach der schwierigen Corona-Anfangszeit im Frühjahr, als von vielen Seiten mehr Demut gefordert wurde, die alten Mechanismen schnell wieder einstellen, stört Eberl: "Die Zeit sollte zum Denken anstoßen - über einen längeren Zeitraum", findet er. Wie seinerzeit mit dem Fußball abgerechnet wurde, habe ihn "schockiert".

Im Gespräch mit Alex Schlüter und Benni Zander spricht Eberl auch darüber, wie man mit "Kommunikation" einen Verein richtig oder falsch leiten kann, warum er um Trainer Marco Rose "richtig kämpfen" musste. Auch ein kurzer Ausblick zum anstehenden Derby gegen den 1. FC Köln darf natürlich nicht fehlen.

Zugeschaltet wird zudem kicker-Reporter Michael Ebert, der von der Situation beim 1. FSV Mainz 05 berichtet, einem von zwei Klubs, die nach dem 2. Spieltag bereits den Trainer entlassen haben.

Der Podcast ist verfügbar auf allen gängigen Plattformen wie zum Beispiel:

- Spotify
- Deezer
- iTunes
- audio now
- Google Podcasts
- Podimo

Der Podcast ist über die Website und die Apps des kicker, die Portale der DAZN Group sowie alle gängigen Podcast-Plattformen abrufbar.