2. Bundesliga

Hannover 96 muss länger auf Franck Evina verzichten

"Irgendwie verkehrt aufgekommen"

Hannover muss länger auf Evina verzichten

Hannovers Franck Evina fällt längere Zeit aus.

Hannovers Franck Evina fällt längere Zeit aus. imago images

Der vom FC Bayern München verpflichtete Offensivspieler Evina erlitt die Verletzung in der Einheit am Dienstagnachmittag in einem Kopfballduell ohne Fremdeinwirkung, wie der Klub mitteilte. "Er kam hoch zum Kopfball und ist dann irgendwie verkehrt aufgekommen", schilderte Chefcoach Kenan Kocak die Situation. Anschließend wurde der Angreifer eingehend untersucht. Nun steht die Diagnose fest: Evina hat sich einen Teilriss des Außenbandes im rechten Knie zugezogen und fällt damit auf unbestimmte Zeit aus.

Im Oktober absolvierte Evina sein erstes A-Länderspiel im Trikot der Nationalmannschaft Kameruns. Im Dress der 96er kam er zweimal in der Liga und einmal im Pokal zum Einsatz.

Hannover 96 gastiert am Sonntag bei der SpVgg Greuther Fürth (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker) und peilt den ersten Auswärtspunkt an.

mas

Die Trikots der Zweitligisten für die Saison 2020/21