2. Bundesliga

Die SpVgg Greuther Fürth als Fernschuss-Experte der 2. Liga

Hrgota stellt sich ins Schaufenster

Fürths Fernschuss-Experten

Fernschuss-Experte: Fürths Branimir Hrgota führt die Liga mit drei Distanz-Treffern an.

Fernschuss-Experte: Fürths Branimir Hrgota führt die Liga mit drei Distanz-Treffern an. imago images

Die meisten Tore werden in der Regel innerhalb des Sechzehnmeterraums erzielt. Die Spielvereinigung sollte man aber auch außerhalb des Strafraum nicht zum Schuss kommen lassen. Mit bereits acht Fernschuss-Toren führt Fürth die 2. Liga in dieser Kategorie zusammen mit dem HSV an. Besonders viel Gefahr beschwört Stürmer Branimir Hrgota herauf: Dem 27-jährigen Schweden gelangen schon drei Fernschuss-Treffer. So viele wie sonst nur Marcos Alvarez (Osnabrück) und Ex-Kleeblatt Johannes Geis (Nürnberg). Auf zwei Tore von außerhalb des Sechzehners kommt mit Julian Green der nächste Scharfschütze im weiß-grünen Dress.

Während Green im Kalenderjahr 2020 vom Verletzungspech zurückgeworfen wurde, drehte Hrgota so richtig auf. Mit insgesamt neun Saisontreffern ist der Linksfuß der Top-Torjäger bei der Spielvereinigung sowie mit zusätzlich vier Assists auch noch der Top-Scorer. Im 4-3-3-System überzeugte er als Rechtsaußen, im 4-4-2 als umtriebiger Teil der Doppelspitze. Hrgota, der nach 104 Bundesliga-Spielen (zwölf Tore) im Sommer von Eintracht Frankfurt nach Fürth wechselte, stellt sich in seiner allerersten Zweitliga-Saison wieder für höhere Aufgaben ins Schaufenster.

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsdaten
SpVgg Greuther Fürth

Gründungsdatum

23.09.1903

Vereinsfarben

Weiß-Grün

Spielersteckbrief Hrgota
Hrgota

Hrgota Branimir

2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld
52
2
Hamburger SV Hamburger SV
45
3
VfB Stuttgart VfB Stuttgart
45
SpVgg Greuther Fürth - Die letzten Spiele
Jahn Regensburg Regensburg (H)
3
:
1
Erzgebirge Aue Aue (A)
1
:
3

Doch zurück zu den Fernschüssen. Hier ist Fürth nicht nur wegen der Anzahl der Tore, sondern auch wegen der Gegentore Ligaspitze: Torwart Sascha Burchert (kicker-Notenschnitt 2,84) musste noch kein einziges Distanzschuss-Gegentor hinnehmen. Das ist (natürlich) der Top-Wert in der 2. Liga, vor den Aufstiegskandidaten VfB Stuttgart (eins) und Arminia Bielefeld (zwei). Gefährlich in der Offensive, stabil in der Defensive - die Kleeblättler sind die Fernschuss-Experten im Unterhaus.

Anfällig bei Kontern - Ungefährliche Standards

Straffen muss sich der Tabellenfünfte dagegen in Sachen Konterspiel (defensiv) und Standards (offensiv): Bereits neun Konter-Gegentore sind der Negativwert in der der 2. Liga vor den Aufsteigern aus Wiesbaden (acht) und Osnabrück (sieben). Eine weitere Baustelle sind ruhende Bälle. Erst sechs eigene Treffer nach Standards bedeuten ligaweit den schlechtesten Wert vor Kiel und Regensburg (je sieben).

Der bislang für besagte Situationen zuständige Maximilian Wittek fällt mit einem Unterarmbruch noch wochenlang aus. Doch schon vor seiner Verletzung verpufften die meisten seiner Standards. Hier hat die Spielvereinigung eine Menge Verbesserungspotenzial.

cru

kicker-Check: Die 18 Stammtorhüter der 2. Liga