Bundesliga

Borussia Dortmund winkt "Nachzahlung" für Isak

BVB besitzt Rückkaufoption für den Ex-Stürmer

Dortmund winkt "Nachzahlung" für Isak

Der schwedische Nationalspieler Alexander Isak könnte Borussia Dortmund nochmal Geld einbringen.

Der schwedische Nationalspieler Alexander Isak könnte Borussia Dortmund nochmal Geld einbringen. imago images

Denn als Dortmund den Stürmer im Sommer 2019 im Anschluss an eine erfolgreiche halbjährige Leihe zu Willem II Tilburg für rund 6,5 Millionen Euro an den spanischen Erstligisten Real Sociedad aus San Sebastian verkaufte, sicherten sich die Verantwortlichen eine Rückkaufoption. Für 30 Millionen Euro könnte der BVB den inzwischen 21-Jährigen also theoretisch wieder erwerben.

Daran besteht aus Dortmunder Sicht zwar kein Interesse, zumal die Position mit Erling Haaland quasi bestmöglich besetzt ist, lukrativ könnte die Klausel aber dennoch werden. Denn durch 17 Treffer in der abgelaufenen Spielzeit der Primera Division hat Isak seinen Marktwert inzwischen über die Marke dieser 30 Millionen Euro geschraubt, die Basken sind deswegen sehr interessiert daran, Planungsicherheit zu haben.

Spielersteckbrief Isak
Isak

Isak Alexander

Borussia Dortmund - Vereinsdaten
Borussia Dortmund

Gründungsdatum

19.12.1909

Vereinsfarben

Schwarz-Gelb

Real Sociedad San Sebastian - Vereinsdaten
Real Sociedad San Sebastian

Gründungsdatum

09.09.1909

"Wir arbeiten daran, dass die Borussia keine Gefahr darstellt", wird Sportdirektor Roberto Olabe in der Marca zitiert, nach kicker-Informationen sind die beiden Vereine in Gesprächen. Real Sociedad will Dortmund diese Klausel offenbar abkaufen und den noch bis 2024 laufenden Vertrag mit dem Spieler verlängern. Allerdings wäre der Spieler ohne diese Klausel auch interessanter für andere Vereine - zumal er bei der Europameisterschaft weiter Werbung für sich machen könnte.

pak

Urteil der Profis: Mustafi Absteiger, Frankreich Europameister, Lewandowski Bester