Bundesliga Liveticker

15:33 - 3. Spielminute

Tor 1:0
Castro
Kopfball
Vorbereitung Mkhitaryan
Dortmund

15:49 - 19. Spielminute

Tor 2:0
Aubameyang
Rechtsschuss
Vorbereitung Castro
Dortmund

16:10 - 40. Spielminute

Tor 2:1
Didavi
Linksschuss
Vorbereitung Kostic
Stuttgart

16:41 - 53. Spielminute

Gelbe Karte (Dortmund)
Sokratis
Dortmund

16:48 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Weigl
für Kagawa
Dortmund

16:54 - 65. Spielminute

Tor 3:1
Niedermeier
Eigentor, Rechtsschuss
Vorbereitung Reus
Dortmund

16:58 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
Kruse
für Maxim
Stuttgart

17:08 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Hummels
für Reus
Dortmund

17:10 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
Tashchy
für Werner
Stuttgart

17:14 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
Wanitzek
für Rupp
Stuttgart

17:17 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Ramos
für Gündogan
Dortmund

17:18 - 90. Spielminute

Tor 4:1
Aubameyang
Linksschuss
Vorbereitung Ramos
Dortmund

BVB

VFB

Aubameyang Aubameyang
Linksschuss, Ramos
90'
4
:
1
Niedermeier Niedermeier (Eigentor)
Rechtsschuss, Reus
65'
3
:
1
2
:
1
40'
Didavi Didavi
Linksschuss, Kostic
Aubameyang Aubameyang
Rechtsschuss, Castro
19'
2
:
0
Castro Castro
Kopfball, Mkhitaryan
3'
1
:
0
Abpfiff
90'
Pierre-Emerick Aubameyang 4:1 Tor für Dortmund
Aubameyang (Linksschuss, Ramos)
Wohl der Schlusspunkt: Ramos schickt Aubameyang, der halblinks am Strafraum Baumgartl stehen lässt und per Linksschuss ins rechte Eck sein 17. Saisontor markiert.
89'
Adrian Ramos
Ilkay Gündogan
Spielerwechsel (Dortmund)
Ramos kommt für Gündogan
88'
Symptomatisch: Da ist der VfB schon mal in der gegnerischen Hälfte, dann aber fliegt Insuas Flanke ins Niemandsland.
86'
Marvin Wanitzek
Lukas Rupp
Spielerwechsel (Stuttgart)
Wanitzek kommt für Rupp
85'
Castro schießt aus 18 Metern klar drüber.
83'
Mkhitaryan erwischt Schmelzers Hereingabe im Fünfer mit der Sohle, plattziert aber knapp neben den Pfosten ins Toraus.
82'
Borys Tashchy
Timo Werner
Spielerwechsel (Stuttgart)
Tashchy kommt für Werner
80'
Mats Hummels
Marco Reus
Spielerwechsel (Dortmund)
Hummels kommt für Reus
76'
Gündogan hebt den Ball beim Freistoß ans linke Fünfereck, Tyton lenkt Aubameyangs Volleyabnahme stark über die Latte.
74'
Vom VfB ist im zweiten Durchgang offensiv bislang nichts zu sehen. Und defensiv zeigen sich die Schwaben wie so oft sehr anfällig.
71'
Mkhitaryan zieht aus 20 Metern wuchtig mit links ab. Rupp steht im Weg.
70'
Robbie Kruse
Alexandru Maxim
Spielerwechsel (Stuttgart)
Kruse kommt für Maxim
68'
Aubameyang umdribbelt Baumgartl, scheitert aber frei vor Tyton am Keeper. Der BVB setzt sofort nach, Reus knallt aus 13 Metern vollkommen freistehend links vorbei.
65'
Georg Niedermeier 3:1 Tor für Dortmund
Niedermeier (Eigentor, Rechtsschuss, Reus)
Niedermeier lenkt eine scharfe Hereingabe von Reus von links mit der Fußspitze Richtung langes Eck. Tyton versucht zu retten, was nicht mehr zu retten ist: Vom Innenpfosten springt das Leder über die Linie.
62'
Das kennt man doch? Castros Hackentrick bringt Aubameyang am Sechzehner in Schussposition, Tyton pariert per Fußabwehr.
60'
Julian Weigl
Shinji Kagawa
Spielerwechsel (Dortmund)
Weigl kommt für Kagawa
59'
Piszczek schickt Reus in den Sechzehner, der Tyton tunnelt. 3:1? Nein, es ist Abseits, und diesmal stimmt's.
58'
Mkhitaryan ist nach Gündogans Traumpass frei durch und steht nicht im Abseits, wird aber dennoch zurückgepfiffen - Fehlentscheidung.
55'
Der BVB reklamiert heftig Elfmeter, als Niedermeier im Strafraum Mkhitaryan, der den Ball an ihm vorbeigelegt hatte, robust daran hindert, Richtung Tor zu gehen.
53'
Sokratis Gelbe Karte (Dortmund)
Sokratis
Zu resolut gegen den anstürmenden Insua - Gelb für den Griechen.
52'
Tyton zeigt sich bei Gündogans Freistoßflanke auf dem Posten, lenkt das sich gefährlich senkende Leder über den Balken.
50'
Auf der Gegenseite kontert Mkhitaryan. Dessen Hereingabe verpassen zuerst Reus in der Mitte und dann kommt Aubameyang bei seinem Abschluss am zweiten Pfosten nicht ganz hinter den Ball. Dicke Chance zum 3:1!
49'
...Maxim chippt in die Mitte, Bender klärt per Kopf-
49'
Freistoß VfB aus gut 30 Metern ...
48'
Mkhitaryan kommt an Gündogans Heber ins Zentrum nicht ganz ran.
46'
Personell hat sich beim Wiederanpfiff noch nichts getan.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Der BVB bewies zunächst Effizienz und hielt die Zügel gegen den VfB fest in der Hand, ließ aber Ende des ersten Durchgangs nach. Und so ist nach Stuttgarts Anschlusstor hier alles offen.
Halbzeitpfiff
45'
Stuttgart hat neuen Mut geschöpft. Wieder ist Werner beteiligt, flankt von links - aber im zentrum steht Maxim im Abseits.
40'
Daniel Didavi 2:1 Tor für Stuttgart
Didavi (Linksschuss, Kostic)
Der VfB setzt nach: Rupp nach halblinks auf Kostic, dessen Querpass Didavi am zweiten Pfosten aus fünf Metern einschiebt.
40'
Werner enteilt Sokratis, umkurvt auch Bürki und schießt aus der Drehung. Der zurückgeeilte Piszczek klärt Zentimeter vor der Linie.
38'
Didavi flankt von links, Gentner bekommt den scharfen Ball im Sechzehner nicht unter Kontrolle.
36'
Kein Durchkommen: Sokratis und Bender lassen im Zentrum gegen den allein auf weiter Flur stehenden Werner nichts zu.
33'
Die Tuchel-Elf hält das Zepter fest in der Hand. Der VfB ist durchaus bemüht, bleibt aber in der Offensive ohne Durchschlagskraft.
30'
Zieht der BVB das Tempo an, ergeben sich sofort Chancen. Castro spielt nach Solo nach halblinks zu Mkhitaryan, dessen Schuss aufs rechte Eck Tyton entschärft.
28'
Kostic auf Didavi, der Bürki von halbrechts per Flachschuss zur ersten Parade zwingt.
27'
Der Ball liegt im Tor, aber vor Aubameyangs Abschluss stand ein Kollege im Abseits.
26'
Castro nach halbrechts zum mitgelaufenen Pisczczek, dessen Hereingabe Niedermeier gerade noch zur Ecke klären kann.
25'
Mittlerweile ist die Borussia mit der Zwei-Tore-Führung im Rücken auch spielerisch überlegen.
22'
Reus geht im Zweikampf an Baumgartl vorbei, kommt zu Fall und ist aber schnell wieder auf den Beinen. Sein Rückpass auf Mkhitaryan gerät dann aber zu kurz.
19'
Pierre-Emerick Aubameyang 2:0 Tor für Dortmund
Aubameyang (Rechtsschuss, Castro)
Nach Schmelzers Pass ins Zentrum findet Castro mit genialem Hackentrick Aubameyang halbrechts im Strafraum. Der Goalgetter chippt die Kugel gekonnt über Tyton hinweg ins Netz - 2:0!
18'
Didavi sucht bei einem Freistoß Werner - der aber steht ebenfalls im Abseits.
15'
Starker Pass von Gündogan auf Reus, der Zentimeter im Abseits steht.
14'
Wieder Werner, der ins Laufduell mit Bender muss. Der Innenverteidiger ist im Sechzehner schließlich auf Augenhöhe und bremst die Sturmspitze der Gäste aus.
11'
Gentner schickt Werner auf die Reise, der den Ball gegen zwei Gegenspieler behauptet. Dann aber läuft sein für Kostic gedachter Querpass ins Leere.
9'
Die Schwaben suchen nach einer Antwort, investieren mehr als die Hausherren, bei denen sich viele Fehlpässe im Vorwärtsgang einschleichen.
6'
Nicht ungefährlich: Kostic flankt von links, im Zentrum verpasst Gentner, Bürki fängt das Leder ab.
5'
Ecke VfB durch Maxim. Niedermeier zu robust gegen Bürki, Freistoß Borussia.
3'
Gonzalo Castro 1:0 Tor für Dortmund
Castro (Kopfball, Mkhitaryan)
Dortmund fährt einen blitzschnellen Konter über rechts: Reus flankt von rechts, Mkhitaryan knallt aus 16 Metern aufs rechte Eck. Tyton pariert klasse, den Abpraller erwischt aber Castro zwischen den beiden Innenverteidigern per Kopf und nickt über den Keeper hinweg ins Tor ein.
2'
Freistoß von halbrechts durch Reus. Insua köpft das Leder weg.
1'
Der BVB hat eröffnet.
Anpfiff
15:27 Uhr
Kapitän bei Dortmund ist heute Reus, der gerade die Seitenwahl mit gentner vollzieht.
15:20 Uhr
Außerdem spielen Niedermeier, Rupp und Maxim anstelle von Sunjic (muskuläre Probleme im Oberschenkel), Serey Dié (Gelb-Sperre) sowie Klein (Blockade im Halswirbelbereich).
15:12 Uhr
Kramny tauscht im Vergleich zum 0:4-Debakel gegen Augsburg auf vier Positionen: Keeper Tyton kehrt nach Magen-Darm-Infekt zurück und verdrängt Vlachodimos auf die Bank.
15:11 Uhr
Im Vergleich zum 0:1 in der Europa League bei Krasnodar wechselt Dortmunds Trainer Thomas Tuchel fünfmal: Bürki (Tor), Sokratis, Kagawa, Reus und Aubameyang spielen für Weidenfeller (Tor), Hummels, Weigl, Hofmann und Ramos.
15:08 Uhr
Praktiziert hat dies Kramny beim Drittliga-Team, wo er aus einem 4-4-2 mit 4-2-3-1 weniger auf kopfloses Anrennen, sondern mehr auf kontrollierte Offensive setzte.
15:08 Uhr
Die Abkehr der Stuttgarter Spielphilosophie, die Kramny auch als U-23-Trainer mitgelebt hat, soll dies nicht bedeuten. "Es gibt Leitplanken, zwischen denen er sich frei bewegen kann", so Dutt.
15:07 Uhr
Wie er sich das VfB-Spiel vorstellte, verkündete der 44-Jährige vor seinem Debüt nach den ersten Trainingseinheiten: "Aktivität, Emotionalität, Mentalität", so seine Eckpunkte.
15:07 Uhr
Sportvorstand Robin Dutt suchte und fand Hilfe aus den eigenen Reihen: Mit Jürgen Kramny sitzt heute der U-23-Coach auf der Bank des VfB.
15:07 Uhr
Sicherlich bei den Schwaben ein Grund, warum es mit Alexander Zorniger so nicht mehr weitergehen konnte: Der Trainer musste nach der 0:4-Pleite gegen Augsburg gehen, weil er den von ihm vorgegebenen Offensvstil nicht verändern wollte.
14:57 Uhr
Mit Stuttgart treffen die Westfalen auf die Mannschaft, die die schwächste Defensive der Liga verzeichnet und schon 31 Gegentreffer schlucken musste.
14:57 Uhr
Sportdirektor Michael Zorc beklagte beim Gastspiel bei den Russen "fehlende Effektivität". Allerdings fehlten dabei Top-Torschütze Aubameyang und auch Reus, die heute wieder an Bord sind.
14:57 Uhr
Ob die Schwarz-Gelben die nötige Frische mitbringen? Vom Europa-League-Spiel in Krasnodar (0:1) kehrte der BVB-Tross erst in den frühen Morgenstunden des Freitag zurück.
14:45 Uhr
Aber: Daheim ist die jüngere Bilanz bis auf ein 6:1 im November 2013 gar nicht so gut, der VfB entführte aus den letzten sechs Gastspielen fünfmal einen Punkt.
14:45 Uhr
Mit den Schwaben gastiert das Team, gegen das Dortmund in der Bundesliga am längsten ungeschlagen ist (5 Siege, 5 Remis).
14:45 Uhr
Tore jedenfalls scheinen vorprogrammiert: Unter Thomas Tuchel hat die Borussia in den elf Pflichtspielen vor heimischer Kulisse satte 45 Tore erzielt (im Schnitt also über vier).
14:45 Uhr
Verhindert Dortmund mit einem Sieg gegen Stuttgart die vorzeitige Herbstmeisterschaft der enteilten Bayern?

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 Bayern München Bayern 14 37 40
2 Borussia Dortmund Dortmund 14 21 32
3 VfL Wolfsburg Wolfsburg 14 8 25
16 FC Augsburg Augsburg 14 -8 10
17 VfB Stuttgart Stuttgart 14 -17 10
18 TSG Hoffenheim Hoffenheim 14 -8 9
Tabelle 14. Spieltag

Statistiken

14
Torschüsse
8
114,57 km
Laufleistung
115,38 km
722
gespielte Pässe
287
112
Fehlpässe
105
84%
Passquote
63%
71%
Ballbesitz
29%
Alle Spieldaten