13:39 - 7. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen)
L. Mai
Bremen

13:43 - 11. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen)
Friedl
Bremen

13:46 - 14. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Kempe
Darmstadt

14:17 - 45. Spielminute

Tor 1:0
Holland
Linksschuss
Darmstadt

14:37 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen)
Agu
für Weiser
Bremen

14:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen)
Schmid
für Dinkci
Bremen

14:54 - 63. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
P. Tietz
Darmstadt

14:55 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen)
Füllkrug
für N. Schmidt
Bremen

14:56 - 65. Spielminute

Tor 2:0
L. Pfeiffer
Rechtsschuss
Darmstadt

15:01 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Berko
für P. Tietz
Darmstadt

15:01 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Karic
für Honsak
Darmstadt

15:02 - 71. Spielminute

Tor 3:0
L. Pfeiffer
Linksschuss
Vorbereitung Kempe
Darmstadt

15:10 - 79. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Bader
Darmstadt

15:11 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
J. Müller
für Kempe
Darmstadt

15:11 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Manu
für Goller
Darmstadt

15:15 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen)
Bittencourt
für Ducksch
Bremen

15:16 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Manu
Darmstadt

15:18 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Seydel
für L. Pfeiffer
Darmstadt

15:22 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Bremen)
Bittencourt
Bremen

D98

SVW

L. Pfeiffer L. Pfeiffer
Linksschuss, Kempe
71'
3
:
0
65'
2
:
0
Holland Holland
Linksschuss
45'
1
:
0
Schlusspfiff am "Bölle"! Darmstadt 98 hat das Duell gegen den Tabellennachbarn Werder Bremen deutlich mit 3:0 für sich entschieden und gleichzeitig seinem Ex-Trainer Markus Anfang ein ordentliches Veilchen mitgegeben. Lilien-Kapitän Holland leitet den Sieg mit einem echten Traumtor ein, Pfeiffer schnürt einen Doppelpack.
Abpfiff
90' +2
Die gute Nachricht: Pfeiffer steht wieder.
90' +1
Bittencourt trifft am Ende eines Zweikampfs Patric Pfeiffer unabsichtlich im Gesicht. Der Darmstädter Innenverteidiger wird behandelt.
90' +1
Zwei Minuten Nachspielzeit.
90' +1
Leonardo Bittencourt Gelbe Karte (Bremen)
Bittencourt
Der Bremer, der sich sofort um seinen Gegenspieler kümmert und die Betreuer herbeiwinkt, wird dennoch mit Gelb verwarnt.
87'
Aaron Seydel
Luca Pfeiffer
Spielerwechsel (Darmstadt)
Seydel kommt für L. Pfeiffer
Dienstende für den Doppelpacker. Seydel darf in den letzten Minuten anstelle von Pfeiffer noch ran.
87'
Klasse Steckpass auf Pfeiffer, doch der Doppelpacker kann den Ball nicht eng am Fuß führen. Zetterer sammelt das Leder auf.
86'
Der Bremer Nachmittag wird nicht besser: Kapitän Veljkovic liegt im Mittelkreis und fasst sich ans linke Knie. Der Serbe war ohne Einwirkung eines Gegenspielers bei einer Gegenbewegung weggeknickt.
85'
Braydon Manu Gelbe Karte (Darmstadt)
Manu
Der Darmstädter will die Ausführung eines Bremer Freistoßes am Strafraum der Hanseaten verhindern und sieht hierfür Gelb.
84'
Leonardo Bittencourt
Marvin Ducksch
Spielerwechsel (Bremen)
Bittencourt kommt für Ducksch
Nach langer Verletzungspause feiert Bittencourt sein Comeback. Der Deutsch-Brasilianer hätte sich sicher auch ein anderes Ergebnis auf der Anzeigetafel gewünscht.
83'
Pfeiffer zum Dritten? Nein! Der Doppelpacker nimmt eine Berko-Flanke volley, trifft an der Strafraumgrenze den Ball aber nicht voll.
82'
Rapp will seinen Fehler vor dem 0:2 wiedergutmachen, schraubt sich bei Duckschs Hereingabe am höchsten, köpft den Ball aber am Tor vorbei.
80'
Braydon Manu
Benjamin Goller
Spielerwechsel (Darmstadt)
Manu kommt für Goller
80'
Jannik Müller
Tobias Kempe
Spielerwechsel (Darmstadt)
J. Müller kommt für Kempe
79'
Matthias Bader Gelbe Karte (Darmstadt)
Bader
Der Darmstädter sieht nachträglich die Gelbe Karte. Bader hatte vor einigen Momenten einen Bremer Konter Gelb-würdig gestoppt, Schiedsrichter Lechner aber zunächst den Vorteil laufen lassen.
77'
Bei Werder muss man sich dagegen mit der Realität anfreunden. Und die heißt: Vierte Saisonniederlage, Platz 10 und ein negatives Torverhältnis (-1).
77'
Die Schlussviertelstunde läuft. Das Spiel scheint zu Gunsten der Lilien entschieden, dementsprechend gut ist auch die Stimmung auf den Rängen.
74'
Das passt ins Bild: Eine klasse Agu-Flanke wird von Ducksch klasse auf das Tor gelenkt, doch Schuhen wehrt den Ball mit einem starken Reflex auf der Linie ab.
71'
Luca Pfeiffer 3:0 Tor für Darmstadt
L. Pfeiffer (Linksschuss, Kempe)
Doppelpack Pfeiffer! Und jetzt wird es richtig bitter für den SVW! Kempe schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den linken Pfosten, wo alle Werderaner Pfeiffer aus den Augen verlieren. Aus spitzem Winkel hält der Darmstädter seinen linken Fuß hin und jagt Zetterer den nächsten Ball ins Netz.
70'
Emir Karic
Mathias Honsak
Spielerwechsel (Darmstadt)
Karic kommt für Honsak
70'
Erich Berko
Phillip Tietz
Spielerwechsel (Darmstadt)
Berko kommt für P. Tietz
Lieberknecht wechselt erstmals. Berko und Karic kommen.
67'
Jetzt wird die Aufgabe für Grün-Weiß richtig knifflig.
65'
Luca Pfeiffer 2:0 Tor für Darmstadt
L. Pfeiffer (Rechtsschuss)
Darmstadt erhöht auf 2:0, weil der Bremer Rapp einen kompletten Blackout hat. Der ehemalige Darmstädter spielt einen Rückpass in den Fuß von Luca Pfeiffer. Der Angreifer steht plötzlich frei vor Zetterer und schiebt zum 2:0 ein. Sechstes Saisontor für den Stürmer, der vom FC Midtjylland gekommen ist.
64'
Niclas Füllkrug
Niklas Schmidt
Spielerwechsel (Bremen)
Füllkrug kommt für N. Schmidt
Dritter Wechsel bei den Gästen. Der bislang glücklose Angreifer Füllkrug kommt für den heute harmlosen Schmidt, der bislang eine der Entdeckungen in der Bremer Mannschaft ist.
63'
Phillip Tietz Gelbe Karte (Darmstadt)
P. Tietz
Mbom entwischt Tietz auf der rechten Außenbahn. Der Darmstädter grätscht von schräg hinten, trifft den Gegenspieler. Gelb.
62'
Ist der Schmid-Schuss so etwas wie eine Initialzündung? Noch nicht, aber die Bremer bleiben zumindest dran.
59'
Zum ersten Mal muss Schuhen wirklich eingreifen, weil sich die Bremer im gegnerischen Strafraum behaupten und Schmidt für Schmid ablegt. Den Schuss des Österreichers wehrt der Lilien-Keeper reaktionsschnell über den Querbalken.
57'
Die Lilien reißen zwar auch keine Bäume aus, haben aber immerhin schon ihren Treffer und können nun auf Konter lauern.
56'
Die erste leichte Drangphase der Bremer mit Wiederbeginn ist schon wieder verpufft. Es bleibt dabei: Kein gutes Auswärtsspiel der Männer von Markus Anfang.
54'
Rapps Ballverlust bleibt ohne Folgen, weil sich Goller am gegnerischen Strafraum verdribbelt.
53'
Honsak hat auf der linken Außenbahn zu viele Freiheiten und flankt nach innen. Dort ist Friedl vor Tietz am Ball.
52'
Schmid setzt sich links im Strafraum im Dribbling durch und bringt die Flanke in die Mitte. Doch der Strafraum ist nicht besetzt.
51'
Rapp bleibt nach einem Zusammenprall mit Kempe kurz die Luft weg. Mbom spielt den Ball ins Seitenaus. Es geht aber weiter für den Ex-Darmstädter.
49'
Die Gäste wollen gleich ein Zeichen setzen, haben viel Ballbesitz in den ersten drei Minuten nach Wiederbeginn.
47'
Immerhin mal im gegnerischen Strafraum am Ball: Langer Ball auf Ducksch, der für Schmid ablegt. Doch der Kopfball des Österreichers ist viel zu harmlos.
47'
Schmidt hebt einen Freistoß aus der Mitte in den Strafraum. Darmstadt klärt.
46'
Dinkci und Weiser, die beiden offensiven Außen, haben das Feld verlassen. Beide blieben nahezu komplett wirkungslos.
46'
Felix Agu
Mitchell Weiser
Spielerwechsel (Bremen)
Agu kommt für Weiser
46'
Romano Schmid
Eren Dinkci
Spielerwechsel (Bremen)
Schmid kommt für Dinkci
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Bei den Gästen kommen zwei frische Kräfte: Agu und Schmid.
45'
Die Spieler kehren langsam aber sicher zurück auf den Rasen. Die Reservisten räumen das Grün derweil wieder. Gleich kann's weitergehen.
45'
Davor wurde Fußball knapp 45 Minuten lang gearbeitet. Kaum Chancen, dafür viele Zweikämpfe und schon drei Gelbe Karten nach nicht einmal einer Viertelstunde.
45'
Die Zuschauer am Böllenfalltor wurden wahrlich nicht verwöhnt, doch dann sorgt Holland mit einem Traumtor in den letzten Sekunden der ersten Halbzeit für die Pausenführung des SVD.
Halbzeitpfiff
45'
Fabian Holland 1:0 Tor für Darmstadt
Holland (Linksschuss)
Darmstadt geht in Führung - und das mit einem echten Traumtor. Einen langen Diagonalball klärt Mbom an der Strafraumgrenze vor Honsak per Kopfball-Bogenlampe. Mai hilft aus, köpft das Leder etwa zehn Meter vom eigenen Sechzehner weg. Doch dort wartet Holland! Und der Lilien-Kapitän fackelt nicht lange, hält einfach drauf und schweißt das Leder ins rechte Eck.
42'
Schlussphase im ersten Durchgang. Aktuell deutet alles auf torlose 45 Minuten hin.
40'
Bremens Ducksch ist bislang noch gar kein Faktor. Klar, er gab den Freistoß in der Anfangsphase ab, kommt insgesamt aber auch nur auf elf Ballkontakte.
36'
Natürlich suchen die Darmstädter ihre zwei Hünen im Strafraum. Tietz setzt sich mit seinen 1,90 Metern auch gegen Veljkovic durch, drückt den Ball dann aber am Tor vorbei.
35'
Mbom macht das am und im eigenen Strafraum gegen Honsak clever. Der Bremer blockt den angreifenden Darmstädter geschickt. Chance dahin.
33'
Obwohl beide Teams die Zuschauer nicht mit Torchancen verwöhnen, ist die Stimmung am "Bölle" großartig. Sowohl die Lilien-Fans, als auch die Werder-Anhänger machen ordentlich Lärm.
31'
Scharfe Hereingabe von Kempe an den Bremer Fünfmeterraum. Dort stört Mai Pfeiffer, der somit zu keinem geordneten Abschluss kommt. Ecke.
28'
Erster Lilien-Abschluss auf das gegnerische Tor: Tietz köpft nach Kempes Eckstoß aus sechs Metern genau in die Arme Zetterers. Der Darmstädter Angreifer bleibt vorerst bei acht Saisontoren.
27'
Kempes Freistöße bekommt Werder aktuell gut verteidigt. Diesmal setzen die Lilien aber nach, erobern den zweiten Ball und flanken über Goller von rechts in die Mitte. Wieder klärt die Bremer Abwehr zur Ecke.
25'
Im Darmstädter Block wird ein Banner gegen den Bremer Trainer aufgehängt. Bei manch einem Lilien-Fan sitzt der Stachel offenbar noch tief.
23'
Jetzt aber! Konter der Lilien, Pfeiffer zieht vor dem Strafraum nach innen, nimmt Schnellhardt mit, der sofort scharf in den Strafraum weitergibt und Goller sucht. Gruev grätscht dazwischen und klärt zur Ecke.
22'
Intensive Zweikämpfe, mittlerweile etwas mehr Bremer Ballbesitz (60 Prozent), aber keine Torschüsse. Duckschs Freistoß bleibt auch nach knapp 22 Minuten der einzige Abschluss der Partie.
20'
Zetterer mit einem kleinen Stockfehler - und das nur einen Meter vor dem Tor. Der Bremer Schlussmann jagt die Kugel aber noch vor Tietz nach vorne.
19'
Die Zweikämpfe werden weiterhin eng geführt. Gruev gewinnt das Sprintduell im Mittelfeld gegen Luca Pfeiffer, zerrt dabei aber auch am Darmstädter Trikot. Die Leine des Referees scheint nach drei Gelben Karten länger zu werden.
17'
Die Anfangsviertelstunde ist durch. Darmstadt erzeugt viel Druck, Bremen kann die Lilien aber vom eigenen Tor weitgehend fernhalten.
15'
Ducksch führt aus halblinker Position aus, hebt den Ball aber über das Tor.
14'
Tobias Kempe Gelbe Karte (Darmstadt)
Kempe
Kempe holt sich die erste Gelbe Karte eines Darmstädters. Der Mann mit der Nummer 11 kommt kurz vor dem eigenen Strafraum einen Tick zu spät und steigt Gegenspieler Gruev auf den Fuß.
12'
Damit sind 50 Prozent der Bremer Viererkette schon verwarnt. Ob das gutgeht?
11'
Marco Friedl Gelbe Karte (Bremen)
Friedl
Schon wieder Gelb für einen Bremer. Friedl rutscht in Goller und trifft die Werder-Leihe am Fuß. Auch hier macht Schiedsrichter Lechner alles richtig und zeigt dem österreichischen Nationalspieler Gelb.
10'
Die Hausherren versuchen hier tonangebend zu sein und sind die aktivere Mannschaft.
9'
Nach einem Dinkci-Foul gibt es Freistoß für die Lilien in der Bremer Hälfte. Der Ball fliegt von der rechten Seite scharf in den Strafraum, doch dann hebt der Assistent die Fahne. Abseits.
7'
Lars Lukas Mai Gelbe Karte (Bremen)
L. Mai
Hartes Einsteigen des ehemaligen Darmstädters. Mai grätscht im Mittelfeld gegen Luca Pfeiffer, der einen Darmstädter Schnellangriff initiieren möchte. Frühe Verwarnung für den Innenverteidiger, der noch einige Zweikämpfe heute bestreiten werden muss.
6'
Die Bremer stehen im Aufbau hinten mit drei Mann auf einer Höhe. Friedl, eigentlich Innenverteidiger, rückt bei weitem nicht so sehr auf, wie auf der rechten Seite Mbom.
5'
Nun zum ersten Mal die Bremer mit längerer Ballbesitzphase in der gegnerischen Hälfte. Dinkci kommt auf dem linken Flügel aber nicht durch.
3'
Erstmals kombiniert sich der SVD nach vorne. Werder-Leihe Goller flankt in den Strafraum, doch der Darmstädter findet weder Pfeiffer noch Tietz.
2'
Ein Befreiungsschlag der Darmstädter wird beinahe zur Vorlage für Tietz. Doch der Ball ist ein gutes Stück zu steil, dazu Zetterer mit gutem Stellungsspiel. Der Werder-Keeper nimmt das Leder locker auf.
1'
Der Schiedsrichter pfeift und Goller spielt das Leder aus dem Mittelkreis nach hinten. Das Spiel läuft.
Anpfiff
13:30 Uhr
Schiedsrichter Florian Lechner führt die Mannschaften auf den Rasen. Darmstadt im klassischen Blau-Weiß, Werder spielt in schwarzen Trikots.
13:21 Uhr
Ein kurzer Ausblick: Mit drei Punkten könnten beide Mannschaften heute im Idealfall bis auf Platz 5 klettern, allerdings nur, wenn der 1. FC Nürnberg (7., 15 Zähler) im Parallelspiel in Dresden nicht gewinnt.
13:17 Uhr
Am Böllenfalltor herrscht heute ein 2G/3G-Konzept, je nach Tribünenbereich. Insgesamt können 90% der Zuschauerplätze befüllt werden. Gut 13.000 Fans sind live dabei.
13:13 Uhr
Heißt: Angreifer Ducksch (5 Tore) kann trotz Rückenproblemen von Beginn an auflaufen. Erstmals wieder im Aufgebot steht Offensivmann Bittencourt.
13:08 Uhr
Auch bei den Hanseaten gibt es, verglichen mit der Partie vor der Länderspielpause, einen personellen Wechsel: Im Mittelfeld verdrängt Schmidt den jungen Österreicher Schmid, der auf der Bank sitzt.
13:05 Uhr
Fehlende Konstanz ist auch bei Werder ein großes Thema: Nach zwei 3:0-Erfolgen gegen die Aufsteiger Rostock und Ingolstadt setzte es zwei Niederlagen in Dresden (0:3) und gegen den HSV (0:2), ehe vor zwei Wochen Heidenheim mit 3:0 bezwungen wurde.
12:59 Uhr
Im Vergleich zu diesem Kantersieg wechselt Lieberknecht einmal: Schnellhardt ersetzt Gjasula auf der Position vor der Viererkette.
12:53 Uhr
Bei den Lilien wechselten sich zuletzt fünf Mal hintereinander Sieg und Niederlage ab. Vor der Länderspielpause feierte die Mannschaft von Thorsten Lieberknecht einen fulminanten 6:1-Erfolg in Sandhausen. "Wir wollen endlich zwei Siege in Folge einfahren", so Lieberknecht.
12:47 Uhr
Und damit zur sportlichen Ausgangssituation: Die Darmstädter liegen als 10. mit 13 Punkten nur einen Platz und einen Zähler hinter dem Bundesliga-Absteiger.
12:38 Uhr
Neben dem Bremer Trainer kehren zwei weitere Neu-Werderaner zurück: Abwehrmann Mai und Defensivspezialist Rapp, der hierzu sagt: "Man freut sich immer, wenn man alte Weggefährten trifft."
12:34 Uhr
Gerade in der letzten Rückrunde wusste Anfang mit seinen Darmstädtern zu überzeugen: 33 Punkte in der zweiten Saisonhälfte waren der drittbeste Wert im Unterhaus.
12:30 Uhr
Denn der 47 Jahre alte Coach kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Anfang stand in der vergangenen Spielzeit an der Seitenlinie der Lilien, führte das Team unter anderem ins Pokal-Achtelfinale und zu einem starken 7. Platz in der Liga.
12:27 Uhr
Werder Bremen gastiert heute ab 13.30 Uhr bei Darmstadt 98. Vor allem für den Bremer Trainer Markus Anfang ein besonderes Spiel.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
5 1. FC Nürnberg Nürnberg 10 5 18
6 SV Darmstadt 98 Darmstadt 10 11 16
7 Karlsruher SC Karlsruhe 10 4 16
9 1. FC Heidenheim Heidenheim 10 -1 15
10 Werder Bremen Bremen 10 -1 14
11 Dynamo Dresden Dresden 10 1 13
Tabelle 10. Spieltag

Statistiken

9
Torschüsse
16
108,14 km
Laufleistung
105,8 km
287
gespielte Pässe
480
105
Fehlpässe
100
63%
Passquote
79%
38%
Ballbesitz
62%
Alle Spieldaten