Bundesliga

Bundesliga - Rangliste

Sommer 2020
Alphonso Davies

Rangliste Sommer 2020: Außenbahn defensiv

Wer warum wo steht: Davies' steiler Aufstieg auf der Außenbahn

Weltklasse
nicht belegt
Internationale Klasse
1
Davies
Davies Alphonso
2
Pavard
Pavard Benjamin
3
Guerreiro
Guerreiro Raphael
Im weiteren Kreis
neu 4
Angelino
Angelino
5
Hakimi
Hakimi Achraf
6
Bender
Bender Lars
7
Bensebaini
Bensebaini Ramy
8
Günter
Günter Christian
9
Mukiele
Mukiele Nordi
neu 10
Kaderabek
Kaderabek Pavel
Blickfeld
neu
Baku
Baku Ridle
neu
Gebre Selassie
Gebre Selassie Theodor
Lainer
Lainer Stefan
Max
Max Philipp
neu
Mbabu
Mbabu Kevin
neu
Pekarik
Pekarik Peter
  • Verbesserung der Kategorie im Vergleich zum Vorhalbjahr.
  • Gleiche Kategorie im Vergleich zum Vorhalbjahr
  • Verschlechterung der Kategorie im Vergleich zum Vorhalbjahr.
  • Im Blickfeld sind die Spieler in alphabetischer Reihenfolge angeordnet.

Internationale Klasse

Alphonso Davies

Seine Schnelligkeit ist bei Kollegen berüchtigt, bei Kontrahenten gefürchtet. Bis zu 36,51 Kilometer in der Stunde erreicht Alphonso Davies - Bestwert in der Bundesliga. 2,93 betrug sein Notenschnitt in der Bundesliga-Rückrunde, nach Lars Bender (2,83) bester Wert aller defensiven Außenbahnspieler. Hinzu kommen starke Vorstellungen im DFB-Pokal (2,75) und in der Königsklasse (2,4). Völlig verständlich aber auch, dass der 19-Jährige noch nicht komplett ausgereift ist. Im Stellungsspiel und im Zweikampfverhalten hat der Shootingstar noch zu lernen, befand die Redaktion und entschied sich für die Internationale Klasse.

Benjamin Pavard

Benjamin Pavard stabilisierte sich enorm, bewies vor allem defensive Verlässlichkeit. Kopfball- und zweikampfstark trug der Münchner Rechtsverteidiger seinen Teil zum Triple bei. Nach dem Weltmeistertitel 2018 und dem Abstieg mit dem VfB Stuttgart 2019 das nächste besondere Jahr für den Franzosen.

Raphael Guerreiro

Durch die Änderung der taktischen Grundordnung beim BVB erhielt Raphael Guerreiro Raum für Torgefahr - und nutzte ihn. Sechs Tore und zwei Vorlagen sprechen eine deutliche Sprache. Kein Wunder, dass sich Guerreiro öffentlich für eine Beibehaltung der Dreierkette starkmachte. Schwächere Auftritte hielten die Redaktion davon ab, den 26-Jährigen vor den Bayern-Konkurrenten zu platzieren.

Im weiteren Kreis

Angelino

Aus dem Stand verstärkte der Spanier den ohnehin schon gut besetzten Leipziger Kader. Ballsicher, mit viel Einsatz an der Seitenlinie unterwegs, so gut wie nie mit schwächeren Auftritten. Nach Ablauf seiner Leihe kehrte er vorerst zu Manchester City zurück.

Achraf Hakimi

An ihm scheiden sich die Geister - auch in der Redaktion. Achraf Hakimi hatte durch die Systemumstellung des BVB auf eine Dreier-Abwehrkette mehr Freiheiten auf der rechten Bahn, vergaß aber weiterhin regelmäßig, in den Rückspiegel zu schauen. Seine Defensivschwäche verwehrte dem zweitschnellsten Spieler der Liga bei aller Torgefährlichkeit und Spielfreude eine Einstufung in die Internationale Klasse.

Lars Bender

Lars Bender stellt wie im defensiven Mittelfeld auch auf der rechten Abwehrseite mehr als Bundesliga-Durchschnitt dar. Fehlenden Topspeed gleicht der Bayer-Kapitän mit viel Übersicht und klaren Aktionen aus. In allen Wettbewerben ein höchst verlässlicher Faktor, aber eben nur als Teilzeitkraft. Mal wieder verhinderte eine längere Verletzungspause, dass der 31-Jährigen sein ganzes Können über Monate auf den Platz bringen konnte.

Ramy Bensebaini

In der Rückrunde überholte Ramy Bensebaini seinen Gladbacher Teamkollegen Stefan Lainer. Während Lainer auf rechts seine Offensivaktionen im ersten Halbjahr 2020 spürbar dosierte und nicht mehr so auffällig agierte, zeigte sich Bensebaini auf links konstant.

Christian Günter

Eine feste Größe beim SC Freiburg war auch im ersten Halbjahr 2020 Christian Günter. Fünf Torbeteiligungen sammelte er in der Rückrunde, sein Standing in Mannschaft und Verein bringt ihm zur neuen Saison das Kapitänsamt.

Nordi Mukiele

Der Franzose ist gereift. Vor Monaten präsentierte er sich bisweilen noch zu ungestüm, inzwischen erledigt er seinen Job zunehmend unaufgeregter.

Pavel Kaderabek

Im Winter fehlte Kaderabek in der Rangliste, im Sommer 2020 ist er noch so gerade im weiteren Kreis. Der Tscheche drehte gerade zum Saisonende hin auf, kam im Bewertungszeitraum auf einen Notenschnitt von 3,15 und fünf Vorlagen in 13 Bundesliga-Einsätzen.

Wer warum fehlt

Marcel Halstenberg

Der Engpass in Leipzigs Innenverteidigung veranlasste Trainer Julian Nagelsmann, seinen Linksverteidiger ebenso wie Pendant Lukas Klostermann (rechts) nach innen zu ziehen. Daher konnte Halstenberg seinen Titel aus dem Winter auf der Außenbahn nicht verteidigen.

Christopher Trimmel

Sechs Vorlagen - an diesen Rückrundenwert kommt kein defensiver Außenbahnspieler heran. Trotzdem schaffte es der Österreicher nicht in die Rangliste. Sein unterdurchschnittlicher Notenschnitt von 3,73 (davon viermal Note 5) legte vor allem Defizite in der Abwehrarbeit offen.