Bayer 04 Leverkusen Transferticker

vor 3 Stunden
In Verhandlung

Bei Kolasinac ist das Gehalt der Knackpunkt

Kolasinac, Sead

Bayer Leverkusen buhlt um Sead Kolasinac (Arsenal, Vertrag bis 2022). Für den 27-Jährigen spricht, dass er ein Mentalitätsspieler ist - und genau diese Eigenschaft ist beim Werksklub gefragt. Der Bosnier soll zwischen zehn und zwölf Millionen Euro Ablöse kosten. Knackpunkt ist das Gehalt: Kolasinac, der in London neun Millionen Euro einstreicht, könnte in Leverkusen - über dann wohl mindestens vier Jahre - fünf bis sechs Millionen jährlich erhalten. Ein stattliches Paket für Kolasinac, der als Soforthilfe dienen soll, aber keinen Wiederverkaufswert besitzt. Doch noch ist nichts fix.

30.09. - 12:25
In Verhandlung

Für zehn bis zwölf Millionen: Leverkusen will Kolasinac

Kolasinac, Sead

Für die Position des Linksverteidigers sucht Bayer Leverkusen schon länger nach Verstärkung. Jetzt hat man sich auf den Ex-Schalker Sead Kolasinac (27) vom FC Arsenal festgelegt. Der Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas soll zwischen zehn und zwölf Millionen Euro Ablöse kosten, eine Einigung zwischen ihm und Bayer gibt es aber laut dessen Berater noch nicht. Bei Arsenal würde Kolasinac bis 2022 weiterhin neun Millionen Euro jährlich verdienen. Bei Bayer müsste er - bei längerer Vertragslaufzeit - wohl etwa auf ein Drittel seines derzeitigen Gehalts verzichten.

30.09. - 09:49
Bestätigt

Mit Kaufoption: Union leiht Pohjanpalo aus

Pohjanpalo, Joel

Union Berlin hat die Verpflichtung von Joel Pohjanpalo (26) perfekt gemacht. Bayer Leverkusen verleiht den finnischen Nationalstürmer für ein Jahr an die Hauptstädter, die sich auch eine Kaufoption sicherten. Die Rückrunde der Vorsaison hatte Pohjanpalo auf Leihbasis in der 2. Liga beim Hamburger SV verbracht (14 Spiele, neun Tore).

29.09. - 18:54
Im Gespräch

Union hat Pohjanpalo auf dem Zettel

Pohjanpalo, Joel

Union Berlin macht nach den Sommertransfers von Max Kruse oder Loris Karius noch nicht Schluss. Nach kicker-Informationen stimmt eine "Bild"-Meldung, dass sich die Eisernen mit der Personalie Joel Pohjanpalo beschäftigen. Der Stürmer steht aktuell noch bis 30. Juni 2022 bei Bayer 04 Leverkusen unter Vertrag.

24.09. - 17:35
Bestätigt

Arias-Leihe nach Leverkusen ist fix

Arias, Santiago

Bayer Leverkusen hat den kolumbianischen Nationalspieler Santiago Arias unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige kommt vom spanischen Renommierklub Atletico Madrid, wechselt auf Leihbasis zunächst für ein Jahr nach Leverkusen. Darüber hinaus sicherte sich der Werksklub eine Kaufoption.

23.09. - 11:42
Medizincheck

Arias zum Medizincheck in Leverkusen

Arias, Santiago

Der Wechsel von Santiago Arias (28) von Atletico Madrid zu Bayer 04 Leverkusen steht unmittelbar bevor. Der kolumbianische Nationalspieler absolviert am Mittwoch den Medizincheck in Leverkusen. Der Werksklub dürfte den Rechtsverteidiger per Leihe mit Kaufverpflichtung unter Vertrag nehmen.

22.09. - 12:06
Im Gespräch

Leicester an Leverkusens Tah interessiert

Tah, Jonathan

Wechselt auch Jonathan Tah (24) in die Premier League? Leicester City zeigt Interesse am Innenverteidiger, der seinen Stammplatz bei Bayer Leverkusen zuletzt verloren hatte. Im Raum steht eine Leihe mit Kaufoption. Nach kicker-Informationen hat Leicester-Funktionär Lee Congerton, der Tah aus gemeinsamen Tagen in Hamburg kennt, Tah schon vor geraumer Zeit kontaktiert.

20.09. - 21:33
In Verhandlung

Leverkusen lockt Atleticos Arias

Arias, Santiago

Bayer Leverkusen ist bei der Suche nach einem Rechtsverteidiger möglicherweise fündig geworden. Nach kicker-Informationen ist der Werksklub am kolumbianischen Nationalspieler Santiago Arias von Atletico interessiert. Die Möglichkeit, dass der 28-jährige Defensivspieler zu Bayer kommt, wird als groß eingeschätzt. Als Ablöse stehen zehn bis zwölf Millionen Euro im Raum.

20.09. - 18:22
kein Thema

Götze kein Thema in Leverkusen

Götze, Mario

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Rudi Völler hat weitere personelle Verstärkungen der Werkself zwar nicht ausgeschlossen, allerdings betont, dass kein direkter Nachfolger für Kai Havertz geholt wird. "Wir können den Havertz-Abgang mit unseren anderen Spielern auffangen. Wir werden vielleicht noch den einen oder anderen Transfer machen, aber mit Augenmaß", sagte Völler bei "Sky" und wies auf die derzeit schwierige wirtschaftliche Lage hin: "Wir haben alle Einnahmeverluste." Mario Götze spiele bei den Leverkusener Überlegungen jedoch keine Rolle. "Mario war nie richtig ein Thema bei uns."

08.09. - 18:52
Bestätigt

Fix: Schick wechselt nach Leverkusen

Schick, Patrik

Der Transfer von Patrik Schick (24) von AS Rom nach Leverkusen ist perfekt, wie Bayer 04 mitteilte. Der 24-jährige Tscheche, zuletzt auf Leihbasis bei RB Leipzig, hat einen Fünfjahresvertrag beim Werksklub unterschrieben. "Mit Patrik Schick haben wir einen international renommierten Mittelstürmer für uns gewonnen, der seine Torjäger-Qualitäten sowohl in der Serie A als auch in der Bundesliga sehr eindrucksvoll und konstant bewiesen hat", erklärte Bayer-04-Sport-Geschäftsführer Rudi Völler.