Auf der Rückreise vom Auswärtsspiel bei Union

Sonderzug von Freiburger Fans fängt Feuer

Die Berliner Feuerwehr löscht einen Sonderzug von Freiburger Fans.

Die Berliner Feuerwehr löscht einen Sonderzug von Freiburger Fans. imago images

Der Zug befand sich nach der Partie FC Union gegen Freiburg auf der Rückfahrt. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.

Der Brand brach in einem Waggon im vorderen Teil des Zuges aus. Es kam rasch zu einer erheblichen Rauchentwicklung im Inneren.

Ein technischer Defekt hatte das Feuer. Die Evakuierungsmaßnahmen seien friedlich verlaufen, sagte der Polizeisprecher. Die Fans sollen mit einem weiteren Sonderzug so bald wie möglich die Heimfahrt nach Freiburg fortsetzen.

Auf dem Facebook-Account der "Supporters Crew Freiburg e.V.", der die Sonderfahrt nach Berlin wohl organisiert hat, heißt es: "Kurz nach Beginn der Rückreise hat sich in einem der Waggons ein Brand entwickelt. Alle Mitfahrer haben den Zug verlassen. Nach unseren Informationen sind zwei Personen vorsorglich ins Krankenhaus (Atembeschwerden) gebracht worden."

Der SC Freiburg spielte am Samstagnachmittag bei Union Berlin und verlor 0:2.

bst