18:41 - 41. Spielminute

Tor 0:1
Karaman
Rechtsschuss
Vorbereitung Skrzybski
Düsseldorf

19:17 - 59. Spielminute

Foulelfmeter
Uth
verschossen
Köln

19:18 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Modeste
für Katterbach
Köln

19:18 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Drexler
für Jakobs
Köln

19:18 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Jorge Meré
für Ehizibue
Köln

19:19 - 61. Spielminute

Tor 0:2
Thommy
Rechtsschuss
Vorbereitung Skrzybski
Düsseldorf

19:20 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
J. Zimmer
für Skrzybski
Düsseldorf

19:31 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Hennings
für Karaman
Düsseldorf

19:31 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Sobottka
für Bodzek
Düsseldorf

19:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
O. Fink
für Thommy
Düsseldorf

19:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
K. Adams
für Stöger
Düsseldorf

19:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Rexhbecaj
für Kainz
Köln

19:46 - 88. Spielminute

Tor 1:2
Modeste
Kopfball
Vorbereitung Drexler
Köln

19:52 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte (Düsseldorf)
Sobottka
Düsseldorf

19:49 - 90. + 1 Spielminute

Tor 2:2
Cordoba
Kopfball
Vorbereitung Drexler
Köln

19:48 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Terodde
für Leistner
Köln

KOE

F95

Bundesliga

Später Doppelschlag: Modeste und Cordoba bringen Köln nach 0:2 zurück

Uth verschießt Elfmeter - Fortuna verpasst wichtigen Sieg

Später Doppelschlag: Modeste und Cordoba bringen Köln nach 0:2 zurück

Erster Teil des Doppelschlags: Kölns Modeste trifft zum zwischenzeitlichen 1:2. imago images

Kölns Trainer Markus Gisdol nahm im Vergleich zum 2:2 gegen Mainz zwei Veränderungen vor: Schmitz und Thielmann (beide Bank) wurden durch Ehizibue und Jakobs ersetzt. Letztgenannter kehrte nach seiner Corona-Quarantäne direkt in die Startelf zurück.

Fortuna-Coach Uwe Rösler nahm nach dem 0:0 gegen Schlusslicht Paderborn vier personelle Veränderungen vor: Jörgensen, Bodzek, Morales und Skrzybski ersetzten Ayhan (Gelb-Sperre), Sobottka, Suttner und Berisha (alle Bank).

Karaman nutzt eine der wenigen Chancen

Beide Mannschaften schenkten sich von der ersten Minute an nichts. Viele entschlossen geführte Zweikämpfe und teilweise intensives Anlaufen sorgten für ein temporeiches Spiel, dem es im ersten Durchgang allerdings an Chancen mangelte. Cordoba näherte sich das erste Mal dem Tor an, stand jedoch im Abseits (10.). Fünf Minuten später war Kastenmeier einen Schritt schneller als Uth am Ball (15.). Die einzige richtige Kölner Möglichkeit hatte nur Skhiri, der nach einer Ecke das Tor per Kopfball verfehlte (35.).

Das erste dicke Ausrufezeichen hatten zuvor schon die Gäste gesetzt: Köln offenbarte Lücken im Zentrum, weshalb Thommy zentral den Ball halten und Karaman im Strafraum in Szene setzen konnte. Dessen wuchtiger Schuss wurde von Horn stark pariert (21.). Kurz vor der Pause machte es der Fortuna-Stürmer besser: Bodzek fing einen Katterbach-Fehlpass ab, über Skrzybski kam der Ball zur Karaman, dessen von Leistner abgefälschter Schuss im Tor landete (41.). Mit der 1:0-Führung für Düsseldorf ging es in die Pause.

Bundesliga, 27. Spieltag

Bittere Minuten für Köln: Uth scheitert vom Punkt, dann erhöht Thommy

Nach dem Seitenwechsel hatte Jakobs die erste Chance, fand jedoch aus spitzem Winkel in Kastenmeier seinen Meister (55.). Vier Minuten später stand der Fortuna-Keeper wieder im Fokus: Bodzek hatte Uth, der zuvor am rechten Pfosten und dann an Keeper gescheitert war, zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß schoss der Gefoulte selbst, doch Kastenmeier parierte (59.).

Köln hatte den Schock über die vergebene Möglichkeit zum 1:1 noch nicht ganz überwunden, als die Fortuna eiskalt zuschlug und auf 2:0 erhöhte: Skrzybski zog diagonal von rechts nach innen und bediente Thommy, der im Strafraum mit einem platzierten Rechtsschuss ins lange Eck traf (61.).

Später Doppelschlag: Drexler bereitet zweimal vor

Nach dem doppelten Nackenschlag erhöhte Köln das Risiko erneut, doch mehr als zwei artistische, aber erfolglose Abschlüsse von Modeste per Seitfallzieher (69., vorbei) und Fallrückzieher (82., Kastenmeier hält) sprangen zunächst nicht heraus.

Dann war der eingewechselte Franzose nach einer Flanke des ebenfalls eingewechselten Drexlers doch noch erfolgreich und köpfte zum Anschlusstreffer ins lange Eck ein (88.). In der nun spannenden Schlussphase warfen die Hausherren alles nach vorne und wurden tatsächlich noch belohnt: Erneut avancierte Drexler zum Vorlagengeber, Cordoba war zur Stelle und überwand Kastenmeier mit einem zentralen Kopfball per Aufsetzer zum 2:2 (90.+1). Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff.

Spieler des Spiels

Anthony Modeste Sturm

2,5
Spielnote

Eine Partie auf spielerisch schwachem Niveau. Nur die späten Tore sorgten für Unterhaltungswert.

4,5
Tore und Karten

0:1 Karaman (41', Rechtsschuss, Skrzybski)

0:2 Thommy (61', Rechtsschuss, Skrzybski)

1:2 Modeste (88', Kopfball, Drexler)

2:2 Cordoba (90' +1, Kopfball, Drexler)

Köln

T. Horn 3 - Ehizibue 4,5 , Bornauw 3, Leistner 4 , Katterbach 5 - Skhiri 4,5, Hector 4, Kainz 4,5 , Uth 5, Jakobs 5 - Cordoba 4

Düsseldorf

Kastenmeier 3 - M. Zimmermann 4, M. Jörgensen 4, Hoffmann 3, Gießelmann 4 - Bodzek 3 , Morales 4, Stöger 3 - Skrzybski 2,5 , Thommy 2,5 , Karaman 3

Schiedsrichter-Team
Benjamin Cortus

Benjamin Cortus Röthenbach a. d. Pegnitz

3
Spielinfo

Stadion

Rhein-Energie-Stadion

Bereits am kommenden Mittwoch (20.30 Uhr) geht es für die Kölner im Rahmen einer englischen Woche mit dem Auswärtsspiel in Hoffenheim weiter. Düsseldorf, das damit einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf verpasst hat, empfängt zur gleichen Zeit den FC Schalke 04.

Bilder zur Partie 1. FC Köln - Fortuna Düsseldorf