Bundesliga Liveticker

20:39 - 9. Spielminute

Gelbe Karte (Hertha)
Duda
Hertha

20:53 - 24. Spielminute

Gelbe Karte (Hertha)
Stark
Hertha

20:59 - 30. Spielminute

Tor 0:1
Lukebakio
Linksschuss
Vorbereitung Grujic
Hertha

21:08 - 38. Spielminute

Tor annulliert
Kamada
Frankfurt

21:36 - 49. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Löwen
für Duda
Hertha

21:39 - 52. Spielminute

Gelbe Karte (Frankfurt)
Toure
Frankfurt

21:49 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Rode
für Fernandes
Frankfurt

21:51 - 63. Spielminute

Tor 0:2
Grujic
Rechtsschuss
Vorbereitung Boyata
Hertha

21:53 - 65. Spielminute

Tor 1:2
Hinteregger
Kopfball
Vorbereitung Toure
Frankfurt

21:58 - 71. Spielminute

Gelbe Karte (Frankfurt)
Paciencia
Frankfurt

22:00 - 72. Spielminute

Gelbe Karte (Hertha)
Selke
Hertha

22:00 - 72. Spielminute

Gelbe Karte (Frankfurt)
Hasebe
Frankfurt

22:06 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Mittelstädt
für Stark
Hertha

22:07 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
M. Wolf
für Lukebakio
Hertha

22:12 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Joveljic
für Silva
Frankfurt

22:13 - 86. Spielminute

Tor 2:2
Rode
Rechtsschuss
Vorbereitung Hinteregger
Frankfurt

22:22 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (Hertha)
Kraft
Hertha

SGE

BSC

Rode Rode
Rechtsschuss, Hinteregger
86'
2
:
2
65'
1
:
2
0
:
2
63'
Grujic Grujic
Rechtsschuss, Boyata
0
:
1
30'
Lukebakio Lukebakio
Linksschuss, Grujic
90'
Für Klinsmann bedeutet das Remis den ersten Punkt als Hertha-Trainer, wobei ihm ein Dreier freilich besser gefallen hätte - und dem Hauptstadtklub in der aktuellen Situation deutlich mehr geholfen hätte.
90'
Die SGE bewies nach zwischenzeitlichem 0:2-Rückstand allerdings Moral und kämpfte sich auf beeindruckende Art und Weise zurück ins Spiel.
90'
Schluss in Frankfurt: Großer Jubel bricht nach Ablauf der 95 Minuten nicht aus, denn die SGE stoppt zwar den freien Fall in der Liga (jüngst drei Pleiten am Stück) - kommt aber nicht über ein 2:2 gegen die Hertha hinaus.
Abpfiff
90' +5
Frankfurt drückt und presst die Berliner in deren Strafraum. An der Kante des Sechzehners kommt Toure zum Schuss, wird aber geblockt.
90' +3
Gelbe Karte (Hertha)
Kraft
Kraft lässt sich beim Abstoß aufreizend viel Zeit und sieht dafür von Dingert folgerichtig Gelb.
90' +3
Die Partie plätschert gerade etwas vor sich hin. Die Hertha scheint mit dem Punkt zufrieden.
90' +1
Fünf Minuten Nachspielzeit sind angezeigt. Die Hoffnung bei den SGE-Fans ist noch da.
89'
Frankfurt drückt auf den Sieg und wirft fast alles nach vorne. Hertha kommt kaum zu Konterchancen.
87'
Die Eintracht bleibt dran, Paciencia kommt im Strafraum zum Kopfball. Boyata blockt in einem wichtigen Moment.
86'
2:2 Tor für Frankfurt
Rode (Rechtsschuss, Hinteregger)
Die Frankfurter belohnen sich für den enormen Aufwand in den letzten Minuten - und stellen nach 0:2 auf 2:2! Wieder hilft ein Standard: Kostics Ecke von links findet am ersten Pfosten Hinteregger, der etwas unfreiwillig an den zweiten Pfosten gibt. Dort lauert Rode und vollstreckt stark.
84'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Joveljic kommt für Silva
Der bemühte, aber glücklose Silva macht Feierabend. Joveljic übernimmt dessen Rolle in den letzten Minuten.
83'
Kostic geht sehr leicht an Wolf im Strafraum vorbei, mit seinem schwächeren Rechten probiert es der Serbe. Kraft steht in der Luft und pariert gut. Toure kommt am zweiten Pfosten nicht mehr richtig an den Ball.
82'
Frankfurt stürmt weiter unentwegt nach vorne, Hertha wirft sich mit Mann und Maus in die Bälle. Die Partie lebt gerade von ihrer großen Spannung.
80'
Spielerwechsel (Hertha)
M. Wolf kommt für Lukebakio
Pfiffe von den Rängen: Dabei ist nicht ganz klar, ob es die für den vom Platz schleichenden Lukebakio gibt - oder für Ex-Frankfurter Wolf.
79'
Spielerwechsel (Hertha)
Mittelstädt kommt für Stark
Stark, ebenfalls schon mit Gelb vorbelastet, macht Schluss. Mittelstädt übernimmt.
76'
Da Costa zieht von rechts nach innen, ehe sich vor ihm die Abwehr öffnet. Der Rechtsfuß ist überrascht und zieht mit links ab - genau auf Kraft.
74'
Frankfurt investiert nun wieder deutlich mehr ins Offensivspiel. Hertha steht gerade nur hinten drin.
72'
Gelbe Karte (Hertha)
Selke
Selke und Hasebe geraten heftiger aneinander. Gelb für beide!
72'
Gelbe Karte (Frankfurt)
Hasebe
71'
Gelbe Karte (Frankfurt)
Paciencia
Was für eine Szene! Frankfurt bricht in Person von Rode auf links in den Strafraum. Seine abgeblockte Flanke segelt in hohem Bogen in Richtung Kraft. Dieser bekommt einen leichten Schubser von Silva und lässt die Kugel dann ins eigene Tor trudeln. Dingert entscheidet auf Offensivfoul. Paciencia echauffiert sich in der Folge und sieht direkt Gelb.
68'
Dicke Chance für die Hertha! Plattenhardt hat auf links zu viel Platz, seine genaue Flanke findet Selke. Dieser nimmt die Kugel technisch anspruchsvoll mit links direkt ab. Der Ball segelt aber knapp neben den linken Pfosten - Glück für Rönnow und seine unachtsamen Vorderleute.
67'
Die Partie nimmt nun also nochmal richtig Fahrt auf. Gelingt der Eintracht noch ein Comeback?
65'
1:2 Tor für Frankfurt
Hinteregger (Kopfball, Toure)
Die unmittelbare Reaktion von Frankfurt! Kostic bringt die Ecke von der linken Seite in die Mitte. Die scharfe Hereingabe findet Toure, der per Kopf Hinteregger ins Spiel bringt. Der Österreicher nickt - wohl auch ein wenig unfreiwillig - neben den linken Pfosten ein. Nur noch 1:2!
64'
Dingert wird vom VAR noch kurz beraten, doch dann erkennt er den zweiten Berliner Treffer an diesem Abend an.
63'
0:2 Tor für Hertha
Grujic (Rechtsschuss, Boyata)
Plattenhardt bringt den Freistoß aus halbrechter Position an den Strafraum, wo Rekik klug mit dem Hinterkopf an den zweiten Pfosten verlängert. Boyata ist da und legt klug quer. Grujic muss nur noch einschieben. 2:0!
62'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Rode kommt für Fernandes
Erster Impuls von außen von Hütter: Rode ersetzt Fernandes wohl positionsgetreu.
61'
Silva bietet sich nach Ballverlust von Löwen die Chance, einen schnellen Gegenzug einzuleiten. Das Zuspiel in Richtung Kostic ist aber viel zu offensichtlich und wird abgefangen.
59'
Die SGE lässt den Ball wie beim Handball um den Strafraum zirkulieren. Wo bietet sich mal eine Lücke? Stark klärt zur nächsten Ecke, nach der Lukebakio das Leder resolut ins Seitenaus drischt.
57'
Mehr als zehn Minuten sind seit Wiederanpfiff gespielt und Frankfurt ist sichtlich bemüht. Noch fehlen aber gute Chancen, um den Spielstand zu egalisieren.
56'
Mal wieder ein Vorstoß der Hertha: Klünter flankt auf Lukebakio, dessen Kopfball links am Tor vorbeigeht. Rönnow muss nicht eingreifen.
54'
Dingert hat aktuell alle Hände voll zu tun - und trifft für den Geschmack der Frankfurter Fans nicht immer die richtigen Entscheidungen. Dem Referee schlägt viel Frust entgegen.
52'
Gelbe Karte (Frankfurt)
Toure
Da lässt Dingert erst gar nicht mit sich reden! Toure steigt Lukebakio heftig auf den Fuß. Gelb.
51'
Die Hertha steht nun extrem tief hinten drin und lauert ausschließlich auf Konter.
49'
Spielerwechsel (Hertha)
Löwen kommt für Duda
Klinsmann weiß, wie es um Duda bestellt ist und reagiert sehr früh. Löwen ersetzt den vorbelasteten Spielgestalter.
47'
Frankfurt kommt mit Schwung aus der Pause und zeigt direkt, in welche Richtung es in den zweiten 45 Minuten vorrangig gehen soll.
47'
Die Flanke findet am ersten Pfosten Toure, der wuchtig am ersten Pfosten vorbeiköpft. Durchatmen bei Kraft.
46'
Duda leistet sich nach wenigen Sekunden ein heftigeres Foul an der Seitenlinie. Glück für den Slowaken.
46'
Die zweiten 45 Minuten beginnen ohne personelle Wechsel. Löwen hatte sich intensiv bei der Hertha warm gemacht, dann aber doch das Signal bekommen, dass er nicht sofort ins Spiel kommt.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Vereinzelte Pfiffe in der Commerzbank-Arena: Trotz einer couragierten Vorstellung und einigen guten Chancen geht Frankfurt hier mit einem unverdienten 0:1-Rückstand in die Kabine. Lukebakio nutzte eine Unachtsamkeit eiskalt aus.
Halbzeitpfiff
45'
Eine Minute Nachschlag wird es geben. Geht noch was in Frankfurt?
43'
Die SGE-Profis schimpfen wegen eines ausgebliebenen Pfiffs. Kamada will einen Doppelpass mit Paciencia spielen - und der Portugiese versteht sofort. Vor dem Eindringen in den Strafraum geht aber Kamada zu Boden - und kann so nicht mehr an den Ball kommen. Dingert winkt ab.
41'
Die Eintracht antwortet mit wütenden Angriffen. Wer hat die nächste zündende Idee?
40'
Entscheidung durch Videobeweis
Das Tor zählt nicht! Kostic hatte vor seiner Vorlage Stark regelwidrig zu Boden gerissen. Das geht in Ordnung.
39'
Videobeweis
Dingert bekommt einen Hinweis vom VAR und schaut sich das Ganze außen nochmal an.
38'
1:1 Tor annulliert für Frankfurt
Eben in dieser Phase sprach gar nicht so viel dafür, doch Frankfurt gleicht aus! Kostic wird auf links auf die Reise geschickt, seine Flanke findet in der Mitte eigentlich Paciencia. Der Portugiese lässt durch - Kamada vollstreckt stark. 1:1.
37'
Hinteregger und Selke beharken sich immer wieder und müssen nun bei Dingert vorsprechen. Der Referee beruhigt die Streithähne schnell.
35'
Ein unpräziser Abwurf von Rönnow bringt Hinteregger in Verlegenheit. Der Österreicher muss am Ende mit Risiko in den Zweikampf mit Duda. Zumindest bekommt er dafür einen Freistoß.
34'
Der SGE droht nun also sogar die vierte Liga-Niederlage in Folge. Auch psychisch werden die restlichen 55 Minuten eine Herausforderung für die Hessen.
33'
Die Führung für die Gäste ist doch eher schmeichelhaft. Frankfurt hatte die besseren Chancen und investierte auch mehr ins Spiel.
32'
Die unmittelbare Antwort der Frankfurter! Sow hat genug gesehen und zimmert aus der zweiten Reihe drauf. Die Kugel zischt knapp über den Querbalken.
30'
0:1 Tor für Hertha
Lukebakio (Linksschuss, Grujic)
Klinsmann ballt die Faust! Ein starker Spielzug bringt die Berliner in Führung: Plattenhardt steckt gegen zwei Gegenspieler geschickt durch. Grujic legt mit einem Kontakt auf Lukebakio, der von links schräg alleine auf Rönnow zuläuft. Der Belgier hat mehrere Optionen - und wählt letztlich den Tunnel für Rönnow. 1:0!
28'
Gute Chance für Frankfurt! Hinteregger spielt einen klugen Doppelpass mit Silva im Strafraum. Plötzlich ist der Österreicher links im Strafraum ziemlich frei. Seinen fulminanten Schuss Richtung langes Eck lenkt Kraft um den Pfosten.
26'
Nächste Annäherung der SGE! Kostic macht eine misslungene Flanke von rechts nochmal scharf, in der Mitte wählt Silva die Variante der Direktabnahme. Die Kugel trudelt am rechten Pfosten vorbei.
26'
Klünter steigt Paciencia deutlich auf den Fuß. Da hat sich der Rechtsverteidiger für eine Gelbe Karte angemeldet.
24'
Gelbe Karte (Hertha)
Stark
Stark leistet sich ein taktisches Stoppfoul gegen Silva und sieht dafür Gelb. Nun muss der Berliner Verteidiger im weiteren Spielverlauf aufpassen - und möglichst brenzlige Zweikämpfe eher meiden.
23'
Die SGE hat das Kommando übernommen und nähert sich dem Führungstor so langsam an. Kann die Hertha dazwischen mal einen Nadelstich setzen?
21'
Frankfurt wird stärker - und kommt direkt zur nächsten Chance. Toure findet rechts im Strafraum Sow, dessen schneller Abschluss aber flach rechts am Tor vorbeisegelt. Da war noch mehr drin.
20'
Großchance für die Eintracht! Nach der Ecke steigt Toure am ersten Pfosten hoch, setzt sich klar im Luftduell gegen Selke durch. Doch Kraft ist auf der Linie aufmerksam und wehrt zur Seite ab. Silvas Nachschuss rauscht rechts vorbei.
19'
Kostic hat auf links Platz und deswegen nimmt der Serbe mächtig Fahrt auf. Im Strafraum fehlt ihm allerdings die zündende Idee. Das versuchte Zuspiel auf Paciencia misslingt und landet bei Boyata - immerhin eine Ecke.
18'
Duda bringt die Kugel an den zweiten Pfosten - allerdings ein Stück zu weit. Stark muss sich strecken, sodass aus seiner Kopfball-Ablage keine Gefahr mehr entstehen kann.
18'
Stark marschiert auf rechts mit nach vorne und holt an der Grundlinie immerhin eine Ecke heraus. Gefahr nach einem Standard?
16'
Nach der Selke-Chance ist die Hertha nun besser im Spiel und traut sich auch offensiv mehr zu. Klinsmann kann gerade ganz zufrieden sein.
14'
Kraft wird nach einer Ecke von Silva angegangen und fordert heftig einen Freistoß. Dingert winkt ab, doch der Berliner Keeper ist ohnehin am Ball.
13'
Sekunden später findet Duda mit einem klugen Querpass Selke am zweiten Pfosten. Dieser steht alleine vor Rönnow und legt das Leder knapp am rechten Pfosten vorbei. Die Fahne war oben, doch der Berliner Angreifer wohl eher knapp nicht im Abseits.
12'
Lukebakio hat am gegnerischen Strafraum erstmals den Ball, doch Selke fälscht das Leder noch ab, sodass Darida nicht ins Spiel kommt.
11'
Ein erster Blick auf die LIVE!-Daten: Frankfurt hat 52 Prozent Ballbesitz, gewinnt bisher aber nur 40 Prozent der direkten Duelle.
9'
Gelbe Karte (Hertha)
Duda
Es hat wieder Hinteregger erwischt - Gelb für Duda.
9'
Beide Teams sind in den ersten knapp zehn Minuten darauf bedacht, defensiv sicher zu stehen und nicht zu großes Risiko zu gehen.
8'
Nun machen sich auch die Heimfans erstmals richtig bemerkbar. Den Gastgebern fehlt offensiv noch der richtige Drive.
7'
Da Costa bricht auf rechts durch, seine Flanke von der Grundlinie ist aber zu hoch für Silva. Da kann der portugiesische Angreifer nicht hinkommen.
6'
Viel spielt sich aktuell noch zwischen den Strafräumen ab, Rönnow und Kraft müssen sich bei den unangenehmen Bedingungen anderweitig warm halten.
5'
Sow unterläuft tief in der gegnerischen Hälfte ein unnötiger Fehlpass. Statt bei Kostic landet die Kugel im Seitenaus - von den Kollegen gibt es trotzdem aufmunternden Applaus.
4'
Die Hertha wagt sich hier sehr zögerlich nach vorne. Selke und Lukebakio waren in den ersten Szenen der Partie noch kein Faktor.
3'
Grujic räumt Hinteregger heftig an der Seitenlinie ab und muss anschließend direkt zum Rapport bei Dingert.
2'
Frankfurt macht von Beginn an Druck und geht früh in die Zweikämpfe.
1'
Silva gibt Rekik einen kleinen Schubser nahe des Berliner Strafraums mit. Offensivfoul.
1'
Dingert gibt das Spiel frei, in Frankfurt rollt der Ball.
Anpfiff
20:27 Uhr
Es knistert in Frankfurt, beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit. Wer kommt besser ins Spiel rein? Es regnet mittlerweile stärker über der Commerzbank-Arena.
20:15 Uhr
Der Unparteiische der heutigen Partie ist übrigens Christian Dingert. Der 39-jährige FIFA-Referee leitet seine sechste Bundesliga-Begegnung in dieser Saison - darunter das Frankfurter 3:0 gegen Leverkusen.
20:10 Uhr
"Wir haben eine neue Art von Fußball, lauf- und zweikampfintensiv", erklärte Berlins Angreifer Selke im kicker-Interview: "Wir wissen, was jetzt gefragt ist." Die richtige Art, um die Eintracht in die Knie zu zwingen?
20:05 Uhr
Und die Marschroute für die kommenden Aufgaben? "Es ist immer leicht, sich eine gewisse Punktzahl auszumalen, aber das hat schon zu Spielerzeiten selten funktioniert. Entscheidend ist, die Leistung auf den Platz zu bringen. Zuletzt haben immer Nuancen entschieden. Selbst beim 2:4 in Gladbach hat uns der Gegner nicht an die Wand gespielt. Wir müssen das Glück erzwingen", so Hütter.
20:00 Uhr
Über Klinsmann sagte Hütter im Vorfeld: "Ich habe ihn im Frühjahr zufällig in einem Restaurant in Frankfurt getroffen. Bis dahin kannte ich ihn nur aus dem Fernsehen. Ich kam mit ihm ins Gespräch und er zeigte sich angetan von unserer Spielweise. Ich freue mich darauf, ihn morgen zu sehen."
19:57 Uhr
Und damit direkt zu den Aufstellungen: Bei Frankfurt gibt es wie bei der Hertha drei Wechsel. Für die SGE beginnen Hasebe, Fernandes und Silva anstelle von Ndicka, Rode (beide Bank) und Kohr (Rotsperre). Klinsmann bringt Klünter, Plattenhardt und Duda für Wolf, Mittelstädt und Skjelbred.
19:51 Uhr
"Die Mannschaft muss zur Ruhe kommen und sich finden", unterstrich Klinsmann im Vorfeld: "Zu viele Veränderungen von einem Spiel zum anderen wären nicht gut."
19:48 Uhr
Klinsmann beschrieb die SGE im Vorfeld als "gute Truppe", die "jeden Respekt" verdiene. "Das wird eine ganz spannende Kiste", prognostizierte der ehemalige Bundestrainer.
19:41 Uhr
Aktuell trennen den Zehnten aus Hessen (17 Punkte) und die Hertha (11) sechs Zähler. Für Berlin wären es heute extrem wichtige Punkte - auch für Klinsmann und dessen Arbeit in der Hauptstadt.
19:36 Uhr
Für die Alte Dame um Trainer Jürgen Klinsmann geht es nach Frankfurt gegen Freiburg (H), Leverkusen (A) und Gladbach (H). Das Restprogramm im Kalenderjahr 2019 ist also richtig knackig.
19:30 Uhr
Vor der Pause geht es für Frankfurt nach dem Spiel gegen Berlin noch gegen Guimaraes in der Europa League sowie Schalke, Köln und Paderborn in der Bundesliga. Kann die SGE den Rückstand zum oberen Tabellendrittel verkürzen?
19:28 Uhr
Die Bundesliga geht mit großen Schritten auf die Winterpause zu - umso wichtiger ist es, sich rechtzeitig ein Punktepolster anzufuttern. Nach drei Liga-Niederlagen in Folge will die Eintracht heute Abend unbedingt die Hertha schlagen.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
10 Union 14 -1 19
11 Frankfurt 14 2 18
12 Augsburg 14 -6 17
14 Bremen 14 -7 14
15 Hertha 14 -9 12
16 Düsseldorf 14 -13 12
Tabelle 14. Spieltag

Statistiken

25
Torschüsse
9
114,55 km
Laufleistung
115,36 km
467
gespielte Pässe
287
98
Fehlpässe
102
79%
Passquote
64%
64%
Ballbesitz
36%
Alle Spieldaten