Bundesliga

Vrancic ist Darmstadts erster Neuzugang

Mittelfeldspieler steigt am Mittwoch ins Training ein

Vrancic ist Darmstadts erster Neuzugang

Bleibt in der Bundesliga: Mario Vrancic.

Bleibt in der Bundesliga: Mario Vrancic. imago

"Im ersten Transferschritt sind wir auf der Suche nach bundesligaerfahrenen Spielern, die sportlich, wirtschaftlich und charakterlich zu uns passen müssen", hatte sich Trainer Dirk Schuster beim Trainingsauftakt am vergangenen Samstag geäußert. In dieses Profil passt Vrancic, der in der vergangenen Saison 30 Partien (2 Tore, 1 Assist) für den SC Paderborn bestritt. Der 1,87 Meter große Mittelfeldakteur spielt vorzugsweise als Sechser oder als Achter, ist ein feiner Techniker, zählt allerdings nicht zu den Schnellsten. In Darmstadt könnte Vrancic die Lücke schließen, die durch den Abgang des defensiven Mittelfeldspielers Hanno Behrens (Nürnberg) entstanden ist.

Ausstiegsklausel macht Wechsel möglich

Paderborns Manager Michael Born, der Vrancic mit dem Angebot einer Vertragsverlängerung zum Bleiben bewegen wollte, bestätigte am Dienstag, dass Vrancic die Ostwestfalen verlassen wird. "Er hat uns mitgeteilt, dass er geht und zu einem Erstligisten wechselt. Es ist aber nicht an uns, den neuen Klub bekanntzugeben." Der Mittelfeldmann konnte den Bundesliga-Absteiger SC Paderborn aufgrund einer Ausstiegsklausel in Höhe von etwa 500.000 Euro trotz eines auch in der 2. Liga bis 2016 gültigen Vertrags verlassen.

Spielersteckbrief Vrancic
Vrancic

Vrancic Mario

SV Darmstadt 98 - Vereinsdaten
SV Darmstadt 98

Gründungsdatum

22.05.1898

Vereinsfarben

Blau-Weiß

SC Paderborn 07 - Vereinsdaten
SC Paderborn 07

Gründungsdatum

01.06.1985

Vereinsfarben

Blau-Schwarz

Durch seinen Wechsel nach Südhessen kehrt Vrancic nun in die Region zurück, in der er als Fußballer großgeworden ist. Bis 2004 spielte Vrancic als Jugendlicher in Hanau beim VfR Kesselstadt, anschließend wechselte er in die Jugend von Mainz 05, wo er seine ersten Schritte im Profibereich machte und am 19. Mai 2007 im Spiel beim FC Bayern (2:5) als Joker sein Bundesligadebüt gab. Über die Stationen RW Ahlen, erneut Mainz 05 und Borussia Dortmund II landete der Mittelfeldspieler 2012 in Paderborn, wo er für den SC insgesamt 93 Ligaspiele bestritt (12 Tore, 20 Assists).

Mario wird uns mit seiner individuellen Qualität unter anderem mehr Flexibilität im Spiel nach vorn verleihen.

Dirk Schuster

In der Pressemitteilung der Hessen sagt Schuster: "Mario ist ein technisch sehr guter Fußballer, der in der vergangenen Bundesliga-Saison tolle Leistungen gezeigt hat. Mit seiner individuellen Qualität wird er uns unter anderem mehr Flexibilität im Spiel nach vorn verleihen."

Vrancic, der dem ebenfalls interessierten 1. FC Kaiserslautern abgesagt hatte, freut sich auf seine neue Herausforderung: "Der Verein hat eine unglaubliche Entwicklung in den vergangenen beiden Jahren erlebt, das hat mich sehr beeindruckt. Zudem hatte ich tolle Gespräche mit den Verantwortlichen. Dadurch sind wir uns sehr schnell einig geworden. Ich bin sehr froh, bei den Lilien zu sein."

Jan Reinold/Julian Franzke/jch

Aranguiz, Vidal, Vargas - Top-Zugänge der Bundesliga