Champions League

"Von Nächten wie diesen geträumt": Lazio und die Entspannung

Roms Trainer Inzaghi freut sich auf Wiedersehen mit Klose

"Von Nächten wie diesen geträumt": Lazio und die Entspannung

Freut sich einfach nur auf den Vergleich mit Bayern: Lazio-Trainer Simone Inzaghi (seit 2016 im Amt).

Freut sich einfach nur auf den Vergleich mit Bayern: Lazio-Trainer Simone Inzaghi (seit 2016 im Amt). imago images

Auch wenn sich der amtierende Königsklassen-Champion Bayern München zuletzt gleich zwei Wackler in Folge erlaubt hat (3:3 gegen Aufsteiger Bielefeld, 1:2 in Frankfurt), so darf trotzdem mit Fug und Recht behauptet werden: Beim anstehenden Champions-League-Achtelfinale gegen Lazio, wo das Hinspiel im Stadio Olimpico an diesem Dienstagabend (21 Uhr, LIVE! bei kicker) steigt, gilt der FCB nichtsdestotrotz als turmhoher Favorit.

Was macht das mit Lazio-Coach Simone Inzaghi, seit 2016 nun schon im Amt und Coppa-Sieger der Saison 2018/19? Nicht sonderlich viel. Der 44-Jährige erkennt vollends an, dass der deutsche Rekordmeister eine andere Hausnummer als sein Klub ist. Doch genau daraus schöpft Inzaghi Mut und Zuversicht vor dem ersten Vergleich mit Robert Lewandowski, Manuel Neuer & Co.

Trainersteckbrief Inzaghi
Inzaghi

Inzaghi Simone

Spielersteckbrief Klose
Klose

Klose Miroslav

Spielersteckbrief Immobile
Immobile

Immobile Ciro

Spielersteckbrief S. Milinkovic-Savic
S. Milinkovic-Savic

Milinkovic-Savic Sergej

Lazio Rom - Vereinsdaten
Lazio Rom

Gründungsdatum

09.01.1900

Vereinsfarben

Hellblau-Weiß

Lazio Rom - Die letzten Spiele
Bayern München Bayern (H)
1
:
4
Sampdoria Genua Sampdoria (H)
1
:
0

Erst einmal zeigt sich der Coach überhaupt froh darüber, in der CL in der Runde der letzten 16 zu stehen: "Das ist einfach nur schön, das ist die Bestätigung von fünf Jahren gemeinsamer Arbeit in diesem Verein, mit dieser fantastischen Gruppe."

"Wir sind reif"

Und genau deswegen sollen sich seine Schützlinge gar nicht unter Druck setzen oder unter Druck gesetzt fühlen. Vielmehr dürfen die Spieler die beide Spiele als Bonus ansehen: "Wir wollen dieses Duell mit der richtigen, sorgenfreien Einstellung angehen. Denn für eine lange Zeit haben wir von Nächten wie diesen geträumt, dafür hart gearbeitet. Und dieses Spiel ist nun wie die Kirsche auf der Torte, der Lohn für all die harte Arbeit, die wir alle investiert haben."

kicker.tv Trainerstimme

Großes Lob: Inzaghi schätzt und freut sich auf Klose

alle Videos in der Übersicht

Und warum nicht einfach aus dieser Position groß aufspielen und dem Giganten ein Bein stellen - zumal man selbst zuletzt abgesehen vom klaren 1:3 bei Spitzenreiter Inter Mailand die Brust gestählt hat (sieben Siege aus acht Ligaspielen), so Inzaghi weiter: "Wir sind auf jeden Fall reif für so eine Aufgabe. Wir haben schon Finalspiele erlebt."

"Klose hat mir sehr geholfen"

Ganz persönlich freut sich Inzaghi dann noch auf das Wiedersehen mit Miroslav Klose, dem aktuellen Co-Trainer von Hansi Flick - schließlich hat der Weltmeister in seinem letzten Karrierejahr 2016 noch unter Inzaghi bei Lazio gespielt. "Er hat mir wirklich sehr in meinen ersten Spielen als Coach geholfen", so der frühere Lazio-Profi und jetzige Lazio-Trainer über den ehemaligen deutschen Nationalspieler.

mag

Rekordtorjäger der Champions League: Lewandowski überholt Raul